Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 19.03.2021

Wahlprüfsteine vom bauforumstahl

bauforumstahl e.V. hat Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021 an alle demokratischen Parteien Deutschlands adressiert. Behandelt werden die Themenkomplexe Klimapolitik, Ausschreibung und Vergabe, Wohnungsbau, Baukosten, Infrastrukturprojekte, Fachkräfte, Digitalisierung und Innovationen. Die Parteien sind aufgefordert, bis Montag, 3. Mai 2021 Stellung zu beziehen.

„In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand haben wir die Themen gebündelt, die unseren Mitgliedsunternehmen auf den Nägeln brennen – von der Vergabe öffentlicher Aufträge bis hin zur Förderung von Forschungsvorhaben. Darüber hinaus stehen Themen wie Klimapolitik, Fachkräftemangel sowie das Vorantreiben der Digitalisierung auf öffentlicher Seite eine große Rolle“, erklärt Dr. Rolf Heddrich, Geschäftsführer und Sprecher bauforumstahl e.V.

Die laufende 19. Legislatur des Deutschen Bundestages geht am 26. September zu Ende. Die politische Konstellation im Bund mit der großen Koalition macht die Besonderheit dieses Superwahljahres aus. Jetzt erwartet der Verband mit Spannung die Rückmeldung der Parteien. „Eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Stahlbauindustrie ist für Deutschland nicht nur in Sachen Klimapolitik, sondern auch aus ökonomisch und sozialpolitischer Verantwortung heraus von herausragender Bedeutung. Dies muss sich in den politischen Zielen der Parteien deutlich widerspiegeln“, betont Herr Heddrich. Das vollständige Dokument ist via bauforumstahl.de > Wirtschaft und Politik > Politik downloadbar (direkter PDF-Download). Zur Erinnerung: 16 Verbände der planenden Berufe haben ebenfalls Wahlprüfsteine vorgelegt - siehe Baulinks-Beitrag vom 14.3.2021.

Baulinks-Beiträge vom 18. März 2021

Elefantenhochzeit im Badezimmer abgesagt
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0460.php4
Gespräche zwischen Ideal Standard und Villeroy & Boch bezüglich eines möglichen Unternehmenszusammenschlusses gibt es wohl schon seit spä­tes­tens Anfang 2020. Jetzt haben beide Unternehmen die Fusions-Ge­sprä­che für beendet erklärt. weiter lesen

Esserprotect-Durchsturzschutz für Lichtkuppeln und Rauchabzüge weiterentwickelt
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0459.php4
Der neue Gittereinsatz von Essertec eignet sich für nahezu alle Kranz­ma­te­ria­lien und Kranzgeometrien - sowohl bei neuen Tageslicht- und Rauch­ab­zugs­elementen als auch bei der Nachrüstung. weiter lesen

Budgetfreundliche Ab- und Durchsturzsicherung für Essmann-Lichtkuppeln
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0458.php4
Kingspan Light + Air | Essmann hat mit dem RSM-System für seine Licht­kuppeln classic und neo plus eine neue Ab- und Durch­sturz­siche­rung auf den Markt gebracht, die der Primärsicherung direkt an der Absturzkante dient. weiter lesen

Brandschutztreppen (in den Gebäudeklassen 3 bis 5) ohne ästhetische Einbußen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0457.php4
Stadler Treppen fertigt Brandschutztreppen auf Anfrage nach Maß an und bietet Architekten damit ein hohes Maß an Sicherheit sowohl hin­sicht­lich der baulichen Anforderungen und aktuellen gesetzlichen Rege­lun­gen als auch mit Blick auf die Optik und Ästhetik. weiter lesen

Brandschutzklappe in Kurzbauform neu von Systemair
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0456.php4
Mit der F-B90 hat Systemair eine eckige Brandschutzklappe entwickelt, die komplett in der Wand - oder auch in einer Decke - verschwinden kann. Erreicht wurde die kompakte Bautiefe von 140 mm durch die Teilung des Klappenblattes. weiter lesen

Neue AF/ArmaFlex-Generation für technische Isolierungen mit verbessertem Brandverhalten
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0455.php4
Mit AF/ArmaFlex Evo bringt Armacell eine neue Generation technischer Schäume auf den Markt, welche die Brandklasse B/BL-s2,d0 erfüllen und im Brandfall zu einer besseren Sicht beitragen, weil bis zu 50% weniger Rauch freigesetzt wird. weiter lesen

Keine erhöhte Brandgefahr in Tiefgaragen durch abgestellte Elektrofahrzeuge
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0432.php4
Laut Deutschem Feuerwehrverband steht bei einer baurechtskonform errichteten Garage das Abstellen sowie das Aufladen von Elektro­fahr­zeu­gen mit einer zertifizierten Ladeeinrichtung nicht im Widerspruch zu den gel­ten­den Vorgaben des Bauordnungsrechts. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE