Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 30.04.2021

HARP: europaweite Kampagne zum Aufzeigen ineffizienter Heizungsanlagen

Europaweit sind schätzungsweise 60% aller Heizungsanlagen alt und ineffizient, ihr Anteil am Ausstoß von Treibhausgasen erheblich. Allein in Deutschland wird in gut einem Fünftel aller Gebäude immer noch Öl verbrannt - nach Erhebung der Schornsteinfeger sind dies rund 5,4 Mio. Ölheizungen. Das EU-Projekt HARP (Heating Appliances Retrofit Planning) will das ändern und informiert über die Nachteile ineffizienter Heizsysteme sowie Alternativen. Ziel ist es, Heizungssanierungen anzustoßen und den Nutzen moderner energieeffizienter Anlagen aufzuzeigen.

Kostenfreies Online-Tool

Fast die Hälfte der Deutschen weiß nicht, wie viel Energie ihre Heizung verbraucht. Mit dem kostenfreien HARP Online-Tool lässt sich das aber feststellen. Der Check ist in zwei Versionen sowohl für Privatpersonen als auch für Fachleute möglich. In nur wenigen Schritten lassen sich die Effizienzklasse des vorhandenen Heizsystems feststellen sowie Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und damit des CO2-Austoßes ermitteln. Darüber hinaus informiert das Tool über bundesweite Förderprogramme für Heizungssanierungen - siehe ergänzend auch Heizungsförderung im Wärmetechnik-Magazin von Baulinks. Allein durch den Einbau eines neuen effizienteren Heizgerätes lassen sich im Mittel 15% an Heizkosten und CO2-Emissionen einsparen. Fehlende Angaben ergänzt das Online-Tool mit Durchschnittswerten und kategorisiert das vorhandene Heizsystem in eine Effizienzklasse.

Nutzen für Fachleute

Neben der Aufklärung von Eigentümern von Ein- und Zweifamilienhäusern steht die Unterstützung von Heizungs-Fachleuten im Fokus des HARP-Projekts. Hierzu steht auf der Webseite zukunft-haus.info/harp umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Das vom Online-Tool errechnete Effizienzlabel sowie aufgezeigte Alternativen können zur Beratung verwendet werden. HARP-Schulungsmaterial und -programme ergänzen das Angebot für Experten.

Bundesförderung für Heizungstausch

Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) unterstützt das Wirtschaftsministerium (BMWi) aktuell den Einbau energieeffizienter Heizsysteme. Zur Wahl stehen ein zinsverbilligter Kredit mit Tilgungszuschuss oder ein Direktzuschuss in Höhe von mindestens 20 Prozent der anzurechnenden Kosten. Beim Austausch einer Öl-Heizung erhöht sich die Förderquote auf maximal 45% (plus fünf Prozentpunkte iSFP-Bonus für einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP)) - siehe auch Beitrag „BAFA-Zuschuss seit 2021 auch für austauschpflichtige Heizungen - dank BEG“ vom 12.4.2021.

Über das HARP-Projekt

Das EU-Horizon 2020-Projekt „Heating Appliances Retrofit Planning“, kurz HARP, betreibt Aufklärungsarbeit in Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal und Spanien. Die Informationskampagne soll Hauseigentümer für das Thema Heizungssanierung sensibilisieren und Fachleute in ihrer Arbeit unterstützen. In Deutschland ist die Deutsche Energie-Agentur (dena) als Umsetzungspartner damit beauftragt, Aufmerksamkeit für das Projekt zu erzeugen.

Baulinks-Beiträge vom 29. April 2021

„Eco-Konvektor“: Mitsubishi Electrics Gebläsekonvektor mit anteiliger Strahlungswärme
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0685.php4
Während konventionelle Gebläsekonvektoren ihre Energie nahezu voll­stän­dig per Konvektion abgeben, nutzen Eco-Konvektoren zusätzlich auch die Vorteile von Strahlungswärme. weiter lesen

Invertergeregelte Heizungs-Wärmepumpe für die Innenaufstellung von Glen Dimplex
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0684.php4
Die reversible Wärmepumpe LI 16I-TUR in Monoblock-Bauweise wurde von Glen Dimplex für die Innenaufstellung im Haus­wirt­schafts­raum oder im Kel­ler konzipiert. Das Gerät mit Inverter-Technik empfiehlt sich so für Gebäu­de mit kleiner Außenfläche. weiter lesen

Neue Monoblock-Luft-Wasser-Wärmepumpe von Systemair - vorbereitet für bivalente Anlagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0683.php4
Die neue, reversible Monoblock-Luft-Wasser-Wärmepumpe SYSHP MINI DCI vom Klimatechnikhersteller Systemair eignet sich für Ein- und Mehr­familienhäuser sowie Gewerbeimmobilien. weiter lesen

T-CAP: Reversible Luft/Wasser-Wärmepumpen von Panasonic in Monoblock-Bauweise
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0682.php4
Panasonic hat auf der ISH digital mit der T-CAP-Reihe reversible Luft/Was­ser-Wärmepumpen in Monoblock-Bauweise vorgestellt - die Geräte lassen sich also ohne Arbeiten am Kältekreis installieren. weiter lesen

AeroWIN-Wärmepumpen von Windhager in zwei Varianten und vier Leistungsgrößen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0681.php4
Windhager bietet seine AeroWIN-Wärmepumpen in den Varianten Klas­sik (1 bis 14 kW) und Premium (1 bis 21 kW) an. Die Geräte arbeiten nach dem Monoblock-Prinzip und sind für die Außenaufstellung vor­ge­se­hen. weiter lesen

Luft-/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise von Nibe mit hohen Systemtemperaturen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0680.php4
Für extreme Wetterbedingungen im Norden Schwedens entwickelt, ist die NIBE F2120 als „Modernisierungs-Wärmepumpe“ praxiserprobt: Das Außengerät kann selbst bei Außenlufttemperaturen von -25°C noch eine Ladetemperatur von 63°C verfügbar machen. weiter lesen

Neue BLW Monoblock-Wärmepumpen von Brötje
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0679.php4
Mit der neuen Wärmepumpenserie BLW Mono ergänzt Brötje sein Sor­ti­ment. Die Mono­block-Anlagen werden in verschiedenen Ausführungen in den Leistungsklassen 6, 8 und 11 kW angeboten; allen gemein ist sys­tem­be­dingt, dass für die Installation kein Kälteschein benötigt wird. weiter lesen

Grundlegend überarbeitete Ecodan-Wärmepumpen in Monoblock-Bauweise von Mitsubishi Electric
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0678.php4
Mitsubishi Electric hat im Rahmen der ISH digital u.a. neue BEG-förder­fä­hige Monoblock-Systeme in drei Leistungsgrößen vorgestellt. Bei Sanierungsvorhaben bedeutet das zwischen 35% und 50% Zuschuss zu den förderfähigen Kosten. weiter lesen

Brauchwassererzeugung per Warmwasser-Wärmepumpe AuraUnit von Roth
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0676.php4
Mit den AuraUnit-Warmwasser-Wärmepumpen haben die Roth Werke ihr Wärmepumpen-Sortiment ausgebaut. Sie dienen der ausschließlichen Warmwasserbereitung als Ergänzung des eigentlichen Heizsystems, das man dann außerhalb der Heizsaison abschalten kann. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE