Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 03.05.2021

Editorial:Beschaffungs-Engpässe könnten Aufschwung bremsen

Knappheit bei Vorprodukten ist zu einem ernsthaften Problem für die deutsche Industrie geworden. 45% der vom ifo Institut im April befragten Industriefirmen berichteten von Engpässen - das ist mit Abstand der höchste Wert seit Januar 1991.Im Januar 2021 waren es erst 18,1%, im Oktober 2020 nur 7,5%. „Dieser neue Flaschenhals könnte die Erholung der Industrie gefährden“, konstatiert Klaus Wohlrabe, Leiter der ifo-Umfragen.

Besonders betroffen von Materialknappheit sind die Hersteller von Gummi- und Kunststoffwaren mit 71,2%. Es folgen die Autohersteller und ihre Zulieferer mit 64,7%, die Produzenten von elektrischen Ausrüstungen mit 63,3%, die Computerhersteller mit 57,6%, die Möbelhersteller mit 56,9 Prozent sowie die Hersteller von Holz-, Flecht- und Korbwaren mit 53,3 Prozent.

Einige Branchen dagegen waren von dem Problem kaum berührt: 9,1% der Pharmafirmen spürten laut ifo Materialknappheit und nur 1,6 Prozent der Getränkehersteller.

1

Die Frage nach den Vorprodukten stellt das ifo Institut alle drei Monate. Ende März blockierte das Containerschiff  Ever Given tagelang den  Sueskanal und damit Importe aus Asien, weil es sich in der Fahrrinne quergestellt hatte. Außerdem sind derzeit beispielsweise Computerchips und Holz knapp. Siehe dazu auch den ifo-Branchenatlas „Baugewerbe“.

Baulinks-Beiträge vom 2. Mai 2021

Baumit Life Challenge 2020/2021 entschieden ...und geht an das Mo Museum in Vilnius
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0700.php4
Die Life Challenge will als internationaler Wettbewerb mit all seinen ein­ge­reich­ten Projekten die enge, konstruktive und kreative Zusammen­arbeit von Architekten, Investoren, ausführendem Handwerk und Baumit würdigen. weiter lesen

Elektrohandwerken drohen Lieferengpässe und Preiserhöhungen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0698.php4
Die Elektrohandwerke sind bis dato gut durch die Corona-Krise gekom­men. Doch nun bereiten der Branche zwei Entwicklungen Probleme: zunehmende Lieferengpässe sowie deutliche Preissteigerungen. weiter lesen

Positivtrend der SHK-Branche setzt sich fort
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0699.php4
Im 1. Quartal 2021 lag das Geschäftsklima der Haus- und Gebäude­tech­nik­bran­che laut SHK-Konjunkturbarometer von VdZ und VDS über dem Niveau der vergangenen Quartale. Demnach ist die SHK-Branche deutlich besser in das Jahr 2021 gestartet als die deutsche Gesamt­wirt­schaft. weiter lesen

Postbank Wohnatlas 2021: Wo Wohneigentum bis 2030 an Wert gewinnt
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0697.php4
Am deutschen Wohnungsmarkt werden die Preise nach der Corona-Krise weiter steigen - zu diesem Schluss kommt der Postbank Wohn­atlas 2021, für den Experten des Hamburgischen Welt­Wirt­schafts­Insti­tuts eine Kauf­preis­prog­nose bis 2030 erstellt haben. weiter lesen

52 Hektar mehr Siedlungs- und Verkehrsfläche - von 2016 bis 2019 täglich!
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0696.php4
In Deutschland ist die Siedlungs- und Verkehrsfläche im vierjährigen Mittel der Jahre 2016 bis 2019 durchschnittlich um rund 52 ha/Tag ge­wach­sen - dies zeigen aktuelle Berechnungen zum Indikator „Anstieg der Sied­lungs- und Verkehrsfläche“. weiter lesen

keyOwn: Neue Dachmarke für Winkhaus-Schließsysteme mit Partnerprofil
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0695.php4
Winkhaus möchte die Zusammenarbeit mit seinen Handelspartnern wei­ter intensivieren und hat dazu alle Aktivitäten rund um seine mechanischen Baureihen im Partnerprofilsegment unter der Dachmarke keyOwn gebün­delt. weiter lesen

Roto-Gruppe auch 2020 weiter im Aufwind
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0694.php4
Über eine „insgesamt erfreuliche Entwicklung mit zum Teil über­trof­fe­nen Erwartungen“ berichtet die Roto-Gruppe. Schon 2020 sei es dem Bau­zu­lie­fe­rer gelungen, Umsatz und Ertrag zu steigern. Und im 1. Quartal 2021 habe sich das Wachstumstempo weiter beschleunigt. Auf dieser Basis prognostiziert Dr. Eckhard Keill auch für 2021 eine gute Performance. weiter lesen

Saint-Gobain setzt Neuausrichtung in Deutschland fort
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0693.php4
Im Zuge der Optimierung des Aktivitätsportfolios verkauft Saint-Gobain mit der Saint-Gobain Glassolutions Objekt-Center GmbH einen Teil der glas­ver­ar­bei­ten­den Betriebe aus dem Netzwerk der Glassolutions in Deutschland an die Aequita Gruppe. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE