Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 31.05.2021

Leitfaden für die Erstellung einer Baustellenordnung

Gemeinsam mit dem Netzwerk Offensive Gutes Bauen hat die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) den „Leitfaden für die Erstellung einer Baustellenordnung“ überarbeitet und an die aktuelle Gesetzgebung angepasst. Der Leitfaden richtet sich insbesondere an Bauherren sowie Bau- und Projektleitungen größerer Bauvorhaben. Er versteht sich als elementares Werkzeug, um Verhaltensregeln für eine sichere Arbeit am Bau von Anfang an zu planen und festzulegen.

„Arbeitsschutz ist am wirksamsten, wenn er von Beginn an mitgedacht und gut geplant wird“, so Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU. „Die Baustellenordnung unterstützt die Kommunikation, Koordination und Zusammenarbeit auf der Baustelle. Mit unserem Leitfaden zu ihrer Erstellung geben wir eine wichtige Hilfe für sichere Abläufe an die Hand.“

Die Baustellenordnung ist ein wichtiges Medium, um alle Akteure, aber auch Besucher über die Regelungen zum Verhalten und zur Zusammenarbeit auf der Baustelle zu informieren - als eine Art „Hausordnung“. Sie kann zudem bei Einweisungen oder Unterweisungen eingesetzt werden. Der Leitfaden dient als Handlungshilfe zu ihrer Erstellung und ist zugleich ein Themenkatalog für die Gestaltung einer partnerschaftlichen, sicheren und koordinierten Zusammenarbeit aller Beteiligten auf Baustellen. Zudem können damit Lösungen und Regelungen baustellenbezogen geplant und abgestimmt werden.

Der Leitfaden enthält zudem zahlreiche Themen wie Arbeitsmittel, Verkehrssicherung, Erste Hilfe, Transport und Lagerung, Netzanlagen oder Schutzeinrichtungen gegen Absturz. Im Plenum der Offensive Gutes Bauen wurde der neue Leitfaden als nationaler Qualitätsstandard verabschiedet. Er konkretisiert die Praxishilfe „Gutes Bauen: Der Check für Bauherren und KOMKO-bauen“. Die Offensive Gutes Bauen ist ein Netzwerk unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Der „Leitfaden für die Erstellung einer Baustellenordnung“ kann über den Bestellservice für Publikationen der Initiative Neue Qualität der Arbeit bezogen werden. Ein PDF-Dokument ist per Direkt-Link erhältlich.

Baulinks-Beiträge vom 30. Mai 2021

Markt für Bodenbeläge und Parkett profitierte 2020 von Wohnungsbau und Renovierung
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0843.php4
Wirtschaftliche Verwerfungen waren 2020 bei Bodenbelägen und Par­kett „nur“ im Nicht-Wohnbau zu spüren. Der Wohnungsmarkt wuchs indessen signifikant rascher als 2019 - nicht zuletzt, weil erkennbar mehr renoviert wurde als in den Jahren davor. weiter lesen

Velux garantiert Preisstabilität für 2021 - davon ausgenommen Velux Commercial
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0842.php4
Trotz stark schwankender Preise für Rohstoffe und Baumaterialien ver­spricht Velux stabile Preise. Der angespannten Liefersituation will das Unternehmen zudem mit einer möglichst fairen Verteilung der Produkt-Kontingente an alle Fachhändler begegnen. weiter lesen

Positionspapier der Holzindustrie zur Rohstoff- und Materialversorgung
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0841.php4
Die Rohstoff- und Materialversorgung bereitet vielen Unternehmen zu­neh­mend Probleme. Potentielle Lösungen berät die Politik derzeit im Bundeskabinett und im EU-Wirtschaftsrat. Der HDH hat dazu Vor­schlä­ge im Rah­men eines Positionspapiers erar­beitet. weiter lesen

Pelletverband öffnet sich für Energieberater, Fachplaner und Architekten
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0840.php4
Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) ermöglicht nun auch Dienstleistern rund um die Planung von Pelletfeuerungen eine Mitgliedschaft. weiter lesen

BHE-Frühjahrs-Konjunktur-Umfrage: verhaltene Momentaufnahme mit optimistischer Prognose
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0839.php4
Auch im zweiten Corona-Jahr berichten die Sicherheitsanbieter über wirt­schaftliche Auswirkungen der Pandemie. Die Frühjahrs-Konjunktur-Umfrage des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik spiegelt die derzeit unsichere Situation wider. weiter lesen

Thomas Quante neuer CEO von Bosch Building Technologies
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0838.php4
Thomas Quante (54) übernimmt zum 1. Juni 2021 die Leitung des Bosch-Geschäftsbereichs Building Technologies. Zuletzt war er dort als Mitglied des Bereichsvorstands für das internationale System­inte­gra­tor-Geschäft sowie innerhalb des globalen Produktgeschäfts für die Sparte Brandmeldesysteme verantwortlich. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE