Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 27.06.2021

Ausgleich zwischen Lärmschutz und Sportveranstaltungen

Der Bundesrat setzt sich dafür ein, in der bundesweit geltenden Sportanlagenlärmschutzverordnung verbindlich einen Ausgleich zwischen Anwohnerinteressen und abendlichen Sportveranstaltungen zu regeln. In einer am 25. Juni 2021 gefassten Entschließung bittet er die Bundesregierung, eine rechtssichere Lösung zu prüfen.

Rechtsunsicherheit beseitigen

Der Bundesrat stellt fest, dass im Zusammenhang mit professionellen Sportveranstaltungen, deren regelmäßiges Ende in die Zeit nach 22 Uhr fällt, ein erhebliches Maß an Rechtsunsicherheit sowohl bei Sportstättenbetreibern als auch bei Genehmigungsbehörden bestehe: unklar sei, ob diese von der Ausnahmeregelung für „seltene Ereignisse“ nach der Verordnung umfasst sind und daher trotz bestehender Lärmschutzprobleme durchgeführt werden können.

Die Länder sind der Auffassung, dass aus Gründen der Traditionspflege und des allgemeinen kulturellen Werts von Sportveranstaltungen möglichst umgehend Rechtssicherheit zu schaffen ist. Dabei bedürfe es eines Ausgleichs der unterschiedlichen Interessen.

Die Entschließung wurde der Bundesregierung zugeleitet. Sie entscheidet, ob sie die Anregung des Bundesrates umsetzt. Feste Fristvorgaben gibt es hierzu allerdings nicht.

Baulinks-Beiträge vom 25. Juni 2021

Fassadenentwässerungs-System BIRCOtopline weiter ausgebaut
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0980.php4
Mit Blick auf den Klimawandel, der nicht nur höhere Temperaturen, son­dern auch heftige Regenschauer erwarten lässt, hat Birco sein Rinnen­system BIRCOtopline u.a. um zwei zusätzliche Baubreiten und eine weitere Bauhöhe erweitert. weiter lesen

Fassadenrinne mit Belüftung zur Vermeidung aufsteigender Feuchtigkeit in der Wand
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0979.php4
Wenn vor Fassaden große Niederschlagsmengen anfallen, ist eine zu­ver­läs­si­ge Entwässerung unumgänglich, um Außenwandkonstruktionen sicher vor Feuchtigkeit zu schützen. Die Firma Richard Brink hat dazu die Drä­nage­rin­ne Stabile Air entwickelt. weiter lesen

Wie umgehen mit potentiellen Setzungen des Tragwerks bei Balkonverglasungen?
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0976.php4
2016 bekam das Planungsbüro M13 Architekten den Auftrag, ein Mehr­fa­mi­lien­haus in Markt Schwaben zu errichten. Doch das dreieckige Bau­land, auf dem dieses entstehen sollte, verlangte ihnen einiges an Fin­ger­spit­zen­gefühl ab. weiter lesen

Lumon optimiert seine Dreh-/Schiebeverglasung für Balkone
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0975.php4
Lumon hat seine Balkonverglasung technisch und optisch überarbeitet. Das verspricht eine leichtere Handhabung und mehr Flexibilität in der Gestal­tung. So lassen sich die Dreh-/Schiebesysteme jetzt komfortabler öffnen und schließen. weiter lesen

Wie Investoren von Balkonverglasungen profitieren
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0974.php4
Mit einer Verglasung der Außenbereiche wird die Attraktivität einer Immobilie deutlich optimiert – und damit auch ihr Gesamtwert ge­stei­gert. Gerade in dicht bebauten Gebieten ermöglicht allein der um bis zu 50% verbesserte Schallschutz eine Erhöhung der Verkaufspreise und Mie­ten. weiter lesen

Wintergarten oder Terrassendach statt Urlaubsreise
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0973.php4
Der DACH-Markt für Wintergärten und Terrassendächer war ein großer Corona-Profiteur - zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie von Interconnection Consulting: Nach moderaten Wachstumszahlen vor der Pan­de­mie stieg 2020 der Absatz um beeindruckende 16,6%. Und auch 2021 soll der Boom weitergehen (+13,8%). weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE