Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 11.08.2021

Des Maklers Aufklärungspflicht zur Raumbeschaffenheit

Wenn ein Immobilienverkäufer oder der von ihm beauftragte Makler einen nennenswerten Mangel an einem Objekt verschweigt, dann kann der Erwerber im Nachhinein Schadensersatz geltend machen. Die Erfolgschancen schwinden allerdings laut Auskunft des LBS-Infodienstes Recht und Steuern, wenn der vermeintliche Mangel ohnehin offenkundig war.

Der Fall: Ein Ehepaar hatte eine Eigentumswohnung gekauft. Im Exposé der Maklerin waren zwei Räume im Souterrain als „Gäste- und Wohnzimmer“ ausgewiesen. Doch nach Vertragsabschluss stellten die neuen Eigentümer fest, dass die betreffenden Räume nach den öffentlich-rechtlichen Vorschriften zur Fenstergröße gar nicht als Wohnfläche zu bezeichnen waren. Sie forderten einen anteilmäßigen Verlustausgleich des Kaufpreises, der 590.000 Euro betragen hatte.

Das Urteil: Der Bundesgerichtshof entschied wie zuvor schon das Oberlandesgericht Frankfurt zu Gunsten der Maklerin. Zwar habe sie als Expertin bemerken müssen, dass das Souterrain nicht die Bestimmungen für eine Wohnfläche erfülle. Doch habe sie davon ausgehen dürfen, nicht eigens auf die Besonderheit dieser Räume hinweisen zu müssen. Man habe ja bei der Besichtigung sogar noch ausdrücklich über die problematischen Lichtverhältnisse gesprochen. (Bundesgerichtshof, Aktenzeichen I ZR 194/19)

Baulinks-Beiträge vom 10. August 2021

Siegener Pfannenblech kommt mit Lindab zurück auf den deutschen Markt
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1216.php4
War seine Popularität im vorigen Jahrhundert vor allem seiner Wirt­schaftl­ich­keit geschuldet, gewinnt das Siegener Pfannenblech heute auch über den Industriebereich hinaus im Privatbau wegen seines Designs neue Freunde. weiter lesen

Skylift in Norwegen im Schutz von Titanzink
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1215.php4
Titanzink verleiht einer Gebäudehülle eine prägnante Optik mit hohem Wiedererkennungseffekt und kann zudem ein Bauwerk wirksam vor extremen Klimaeinflüssen schützen. Von diesen Eigenschaften soll auch der Loen Skylift in Norwegen profitieren: An vielen Bereichen findet sich walzblankes Titanzink von VMZINC. weiter lesen

120 mm MetalFix von Puren und Titanbleche für die Ewigkeit
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1214.php4
Das Schiff ins Jenseits wird von drei Segeln getrieben. Über dem neuen Bestattungszentrum von Alkmaar (NL) erheben sie sich symbolisch und sind in Titan gekleidet. Die schlanke Konstruktion wurde u.a. durch Purens Metall-Dämmelement MetalFix möglich. weiter lesen

Von Mönchszellen zu zeitgemäßen Eigentumswohnungen mit PUR-Aufsparrendämmung
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1213.php4
Mitten in Speyer, in einer grünen Oase 400 m vom Dom entfernt, wird derzeit das „Ludwigscarrée“ vollendet. Einst von Mönchen bewohnt, entstehen in der alten Gebäudesubstanz 55 reizvolle und ruhige Eigen­tums­woh­nun­gen. weiter lesen

Schallschutz-Broschüre von Isover mit Grundlagenwissen und spezifischen Konstruktionsvorschlägen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1212.php4
Bei der Planung von Gebäuden geht es in der Regel um die Aus­ba­lan­cie­rung von ästhetischen und konstruktiven Aspekten. Doch ins­be­son­de­re die bautechnischen Details beeinflussen die spätere Aufent­halts­qua­li­tät der Räume maßgeblich. weiter lesen

Divoroll Comfort 4D: Vierlagige, stabile Unterdeckbahn neu von Braas
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1211.php4
Braas hat sein Divoroll-Unterdach-Angebot um eine neue, vierlagige Unter­deck­bahn erweitert: Die Divoroll Comfort 4D ermöglicht in einem Arbeits­gang und  ohne zusätzliches Dichtmaterial eine komplette naht- und per­fo­ra­tions­gesicherte Unterdeckung. weiter lesen

Budgetfreundliche universelle First- und Gratrolle neu von Klöber
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1210.php4
Klöber hat sein Sortiment um eine First- und Gratrolle mit einem güns­tigen Preis-/Leistungsverhältnis erweitert. Die Uni-Roll hat einen Mittel­strei­fen aus einem luftdurchlässigen, UV-stabilisierten PP-Vlies sowie Seitenstreifen mit einer Dehnreserve von ca. 25%. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE