Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.10.2021

Rücktritt vom Kaufvertrag trotz Gewährleistungsausschluss

Normalerweise bewirkt ein Gewährleistungsausschluss das, was der Name besagt - nämlich, dass der Verkäufer keine Gewährleistung bzw. Garantie für die verkaufte Sache übernimmt. Doch das gilt nach Information des LBS-Infodienstes Recht und Steuern nicht in jedem Falle. Bei schwerwiegenden, vom Käufer nicht in letzter Konsequenz erkennbaren Mängeln ist trotzdem ein Rücktritt möglich.

Der Fall: Ein Käufer hatte ein altes Fachwerkhaus erworben, das einen massiven Insekten- und Pilzbefall aufwies. Die Sanierungskosten wären enorm gewesen, der neue Eigentümer wollte den Vertrag deswegen rückabwickeln. Er sei nicht über diese schwerwiegenden Probleme informiert worden, obwohl der ursprüngliche Eigentümer entsprechende kosmetische Korrekturen am Gebälk vorgenommen habe, es also habe wissen müssen.

Das Urteil: Das OLG ging ebenfalls davon aus, dass der Verkäufer genau Bescheid wusste. Das Argument, der Käufer habe doch bei der Besichtigung selbst Bohrlöcher der Insekten im Fachwerk erkennen können, ließen die Richter nicht gelten. Alleine diese Beobachtung lasse noch nicht darauf schließen, dass seit vielen Jahren ein massiver Schädlingsbefall vorliege. Der ursprüngliche Eigentümer hätte sein komplettes Wissen über dieses Problem offenbaren müssen. Der Käufer konnte vom Vertrag zurücktreten. (Oberlandesgericht Braunschweig, Aktenzeichen 9 U 51/17)

Baulinks-Beiträge vom 10. Oktober 2021

Fördermittel für nachhaltige Wohngebäude mit DGNB Zertifizierung
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1537.php4
Die Fördermöglichkeiten von Nachhaltigkeitsleistungen fĂĽr Wohn­ge­bäu­de in Deutschland sind seit Juli 2021 deutlich umfangreicher ge­wor­den. So wurde im Rahmen der Bundesförderung fĂĽr effiziente Gebäude eine spezielle Nachhaltigkeitsklasse eingefĂĽhrt. weiter lesen

dena-Leitstudie „Aufbruch Klimaneutralität“
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1536.php4
Nach 17 Monaten Arbeit hat die Deutsche Ener­gie-Agentur (dena) am 7. Oktober den Abschlussbericht der dena-Leitstudie „Aufbruch Klima­neu­tra­lität“ veröffentlicht. Sie liefert der zukĂĽnftigen Bundesregierung eine praxisorientierte Perspektive zur Erreichung von Klimaneutralität bis 2045. weiter lesen

Bundesverband Neue Energiewirtschaft hat einen 35-Punkte-Plan fĂĽr den Photovoltaik-Ausbau
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1535.php4
PV gilt heute als die gĂĽnstigste Form der Energieerzeugung. Daher brau­chen wir jetzt einen PV-Booster, um das Potenzial fĂĽr Klimaschutz, heimi­sche Energieversorgung und Arbeitsplätze zu nutzen. Ein Ausbau im zwei­stel­li­gen GW-MaĂźstab pro Jahr sei möglich. weiter lesen

Solarbranche auf Wachstumskurs
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1534.php4
Anlässlich der Messe The Smarter E Europe Restart 2021 in MĂĽnchen gab Deutschlands Solarwirtschaft einen optimistischen Ausblick in die Zukunft. „Wachsende Märkte und ein deutlich gestiegenes Klima­schutz­be­wusst­sein bei Ver­brau­chern, Wirtschaft und auch in der Politik stimmen zuversichtlich. weiter lesen

The smarter E Europe Restart 2021
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1533.php4
Nach drei Tagen zogen die Protagonisten von The smarter E Europe Restart 2021 eine positive Bilanz: Mit insgesamt ĂĽber 450 Ausstellern, 45.000 m² Ausstellungsfläche und rund 26.000 Besuchern aus 93 Län­dern fand die Veranstaltung erstmals nach ĂĽber zwei Jahren wieder statt. weiter lesen

Branche zeigt sich mit der einmaligen Indoor-Air zufrieden
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1532.php4
Nach drei Messe-Tagen ist die Indoor-Air, Fachmesse fĂĽr LĂĽftung und Luft­qua­li­tät, am 7. Oktober zu Ende gegangen. Die einmalige Prä­senz­ver­an­stal­tung wollte und konnte mit ihrem Fokusthema „Saubere Luft in Innen­räu­men“ Akzente setzen. weiter lesen

Licht.Raum.Mensch. ... Velux Architekten-Wettbewerb ab 2022 auch in Ă–sterreich und der Schweiz
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1531.php4
Der Velux Architekten-Wettbewerb wird erstmalig in der DACH-Region aus­gelobt. Wieder sind Architekten, Innenarchitekten und Planer auf­ge­rufen, Projekte einzureichen, bei denen Tageslicht, Luft und Raum­qua­lität eine zentrale Rolle spielen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)