Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 13.10.2021

Darf der Stromverbrauch geschätzt werden?

Ist die Jahresabrechnung für den Strom- oder Gasverbrauch besonders hoch oder niedrig ausgefallen, lohnt es sich, genauer hinzusehen. Laut der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz kommen als Ursache beispielsweise infrage...
  • ein veränderter Verbrauch,
  • ein Fehler beim Ablesen oder
  • auch eine falsche Schätzung des Verbrauchs..
„Der Versorger darf den Verbrauch nur schätzen, wenn er beispielsweise die Zählerräume zum Ablesen nicht betreten konnte und der Kunde zum Selbstablesen aufgefordert wurde, dies aber nicht getan hat“, so Max Müller, Fachberater Energierecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. „Stellt sich heraus, dass eine Schätzung nicht zulässig war, muss die Abrechnung korrigiert werden, sobald die tatsächlichen Verbrauchszahlen vorliegen.“

Kleine Vermerke in der Fußnote der Rechnung verraten in der Regel, ob der Kunde den Zählerstand selbst abgelesen und dem Versorger mitgeteilt hat, ob der Versorger selbst oder ein Dritter (zum Beispiel der Netzbetreiber) den Zählerstand abgelesen haben oder ob der Zählerstand geschätzt bzw. rechnerisch ermittelt oder hochgerechnet wurde.

Baulinks-Beiträge vom 12. Oktober 2021

Fensterbau Frontale 2022 ohne Gretsch-Unitas
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1544.php4
Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas (GU) hat fĂŒr 2022 ihre Teil­nah­me an der Fensterbau Frontale in NĂŒrnberg abgesagt - und be­grĂŒn­det das damit, dass man im kommenden Jahr pandemiebedingt nicht mit dem traditionell sehr hohen Anteil auslĂ€ndischer Besucher rechnen könne weiter lesen

Freistehende Bicolor-Badewannen von Kaldewei
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1543.php4
Kaldeweis freistehende Badewannen der Serie Classic Duo Oval sind jetzt in modernen Bicolor-Varianten verfĂŒgbar. Zur Wahl stehen die Farben der hauseigenen Coordinated Colours Collection - von warmen Grautönen, ĂŒber softes Beige, bis zu einem satten Schwarz. weiter lesen

Starker Auftritt fĂŒr Rust, Bordeaux und Peony im Badezimmer
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1542.php4
Rottöne lassen niemanden kalt: Sie wirken anregend, verbreiten Opti­mis­mus und strotzen vor Energie. Maßgeschneidert fĂŒr alle, die im Bade­zim­mer Kraft tanken möchten und tĂ€glich auf der Suche nach Inspi­ra­tion sind. weiter lesen

i.life - ein neues, schnörkelloses Komplettbad von Ideal Standard und Palomba Serafini Associati
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1541.php4
Ideal Standard hat mit i.life ein durchgĂ€ngiges Komplettbad-Konzept vorgestellt. Es umfasst die Keramikkollektion i.life A sowie die Arma­turenkollektion Ceraplan. Das Design beider Serien lĂ€sst sich funk­tio­nal und Ă€sthetisch ideal kombinieren. weiter lesen

Update der Komplettbadserie iCon von Geberit
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1540.php4
Geberits Komplettbadserie iCon wurde im Rahmen eines Design- und Funktionsupdates um neue Waschtische, WCs, Möbel und OberflĂ€chen erweitert. Dabei wurde Wert gelegt auf ein hohes Maß an ModularitĂ€t und ein wandlungsfĂ€higes Design. Auf diese Weise wird eine flexible Badgestaltung möglich. weiter lesen

White Tulip: erstes komplettes Duravit-Bad aus der Hand von Philippe Starck
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1539.php4
Mit White Tulip hat Philippe Starck sein erstes komplettes Bad geschaf­fen - von Waschtischen, Badewannen und Möbeln, ĂŒber WCs und Bidets bis hin zu passenden Spiegeln und einer kompletten Armaturenreihe. Die Formgebung aller Komponenten der Serie folgt der organischen Silhouette einer blĂŒhenden Tulpe. weiter lesen

Duravit vergibt auf seine Keramiken Garantie auf Lebenszeit
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1538.php4
Bei Entwicklung und Fertigung seiner Keramiken legt Duravit eigenen Angaben zufolge grĂ¶ĂŸten Wert auf PrĂ€zision und Nachhaltigkeit. Daraus resultiere wiederum eine tiefe Überzeugung hinsichtlich der eigenen Pro­dukt­qua­li­tĂ€t. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)