Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 21.11.2021

Mehr als die Hälfte aller Wohnungen wurden vor 1970 gebaut

Mehr als 42 Mio. Wohnungen gibt es in Deutschland - und ein Großteil dieser Wohnungen stand schon, bevor der erste Mensch den Mond betrat: 51% aller Wohnungen sind vor 1970 erbaut worden, knapp ein Viertel sogar vor 1950. Nur 12% der Wohnung stammen aus diesem Jahrtausend. Für eine klimaneutrale Wärmeversorgung ist das eine Herausforderung.

„In der Wärmewende starten wir nicht auf einer grünen Wiese. Deutschland ist zu großen Teilen gebaut“, sagt Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Haupt­ge­schäftsfüh­rung. „Die große Herausforderung in der Wärmewende ist, den riesigen Gebäudebestand – vom Einfamilienhaus über den Wohnblock bis hin zum Einkaufzentrum – so umzubauen, dass klimaneutral geheizt werden kann.“

Es gelte deshalb, vorhandene Technologien und Infrastrukturen zu nutzen und weiterzuentwickeln. „Fast alle Technologien, die heute schon Wärme in die Gebäude bringen, sind in der Lage klimaneutral und grün zu werden – mit erneuerbarem Strom für Wärmepumpen, grüner Fernwärme und erneuerbaren und dekarbonisierten Gasen in den Gasleitungen. In der Wärmewende gibt es kein One-size-fits-all-Lösung. Ein Haus aus der Vorkriegszeit stellt völlig andere Anforderungen an die Wärmeversorgung als ein Neubau. Hier gilt es, die individuell beste Lösung zu finden. So kann die Wärmewende nicht nur erfolgreich, sondern vor allem auch ressourcenschonend und bezahlbar gelingen.“

Neben der Dekarbonisierung der Energieträger sei zudem ein eine Erhöhung der energetischen Sanierungsrate dringend notwendig, die mit rund einem Prozent jährlich aktuell viel zu niedrig sei.

Baulinks-Beiträge vom 18. November 2021

SitaPipe PP: Rohrsystem für Freispiegelanlagen in der Dachentwässerung
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1732.php4
Innen und außen einsetzbar, druckstabil bis 1,5 bar, einfach zu mon­tie­ren: Sita baut seine Systemkompetenz weiter aus und kann nun pas­send zu seinen Freispiegelgullys ein UV-beständiges PP-Fallrohrsystem anbieten. weiter lesen

Gebäudeentwässerung: Raupiano PLUS mit strömungstechnisch optimierten Formteilen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1731.php4
Rehau hat sein schall- und brandschutzoptimiertes Gebäu­de­ent­wäs­se­rungs­sys­tem Raupiano PLUS um neue „max flow“- Einfach- und Doppelabzweige ergänzt. weiter lesen

Finder von Rehau für Hausanschlüsse und Rohrkupplungen online
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1730.php4
Um seine Kunden bei der Planung im Bereich Kanaltechnik zu unter­stüt­zen, hat Rehau einen „Anschluss-Finder“ für AwaDock-Hausanschlüsse und -Rohrkupplungen online gestellt. weiter lesen

Druckdichte Kraftschluss-Manschette für Wasser-, Luft- und Abgasleitungen bis 1,5 bar
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1729.php4
Atec bietet eine universelle Kraftschluss-Manschette für Drücke <1,5 bar an. Sie kann unterschiedliche Durchmesser bis zu 43 mm aus­glei­chen, widersteht Temperaturbelastung <120°C und empfiehlt sich damit als Ersatz für Maßanfertigungen. weiter lesen

Kleines Rückstauventil für Sauberwasserleitungen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1728.php4
Das kleinste Rückstauventil unter den Stop Silent Light-Produkten ist spe­zi­fisch für den Einsatz in Sauberwasserleitungen ausgelegt. Dazu wurde die Neopren-Membrane passend zum üblicherweise geringeren Wasserdruck in kleineren Leitungen neu entwickelt. weiter lesen

All-in-One-Fettabscheider-System ACO LipuLift zum Erdeinbau mit integrierter Pumpstation
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1727.php4
Die Solo-Installation eines Fettabscheiders ist oft nicht zielführend, da in der Regel der Einbau eines Probenahmeschachts verlangt wird und zum fachgerechten Schutz des Fettabscheiders gegen Rückstau eine Pump­sta­tion zu verbauen ist. weiter lesen

Neuer Fettabscheider von Kessel macht Entsorgung leichter und potentiell auch lukrativ
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/1726.php4
Bei herkömmlichen Fettabscheidern muss der gesamte Inhalt durch Entsorgungsfahrzeuge abgesaugt werden. Dies wird zum Problem, wenn der Standort für die Entsorgung schlecht zugänglich ist oder das Fett separat vermarktet werden soll. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)