Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 28.01.2022

Beauftragte für die Digitale Wirtschaft und Start-ups

Bundesminister Robert Habeck hat gestern (28.1.2022) die Bundestagsabgeordnete Dr. Anna Christmann zur Beauftragten für die Digitale Wirtschaft und Start-ups ernannt.

Robert Habeck erklärte bei der Gelegenheit: „Die Digitalisierung ist für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes zentral, digitale Start-ups sind ein Motor der wirtschaftlichen Erneuerung und Transformation. Daher ist es mir wichtig, dass die Digitale Wirtschaft und Start-ups im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz eine direkte Ansprechpartnerin haben. Ich freue mich sehr, dass ich mit Anna Christmann eine ausgewiesene Digitalexpertin für diese Aufgabe gewinnen konnte.“

Frau Christmann sagte: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und den Dialog mit den Akteuren der Digitalwirtschaft. Mir ist es wichtig, die Bedingungen für Start-ups am Technologiestandort Deutschland weiter zu verbessern. Der Koalitionsvertrag enthält hierzu eine ganze Reihe von Maßnahmen, die wir in einer umfassenden Start-up-Strategie bündeln werden.“

Frau Christmann ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestags. Für die Themen Innovations- und Technologiepolitik war sie in der 19. Wahlperiode Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion. Damit verbunden war die ordentliche Mitgliedschaft im Ausschuss Digitale Agenda und im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Außerdem war sie ordentliches Mitglied und Obfrau in der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“.

Die Digitale Wirtschaft ist mit einem Umsatz von 178 Mrd. Euro im Jahr 2021 und 1,27 Mio. Erwerbstätigen ein bedeutendes Segment der deutschen Wirtschaft. Dank ihrer großen technologischen Affinität und innovativer Produkte und Dienstleistungen ist sie ein direkter Treiber gesellschaftlicher und ökonomischer Veränderungen.

Frau Christmann wird die Aufgabe der Beauftragten für die Digitale Wirtschaft und Start-ups ehrenamtlich wahrnehmen und hierfür keine Aufwandsentschädigung erhalten. Sie übernimmt die neue Funktion zusätzlich zu ihrem Amt als Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt.

Baulinks-Beiträge vom 27. Januar 2022

W√§rme Hamburg-Verwaltungsbau f√ľr 290 Mitarbeiter als Modulbau in Rekordbauzeit geplant und gebaut
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0142.php4
Schnell musste es gehen im September 2019, nachdem sich der Fern­w√§r­me­an­bieter W√§rme Hamburg GmbH mit dem R√ľckkauf aus dem Vat­ten­fall Konzern unternehmerisch neu aufgestellt hatte. Dringend wurde ein Neubau f√ľr die rund 290 Mitarbeiter ben√∂tigt. weiter lesen

Vom Architekten geplant: Algeco erweitert Gesamtschule in Rastede in Modulbauweise in acht Wochen
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0141.php4
In Rastede hat Algeco in acht Wochen einen Geb√§udetrakt f√ľr bis zu 120 Sch√ľler errichtet, der die wachsende Gesamtschule erweitert. Die Gemein­de setzt bereits zum dritten Mal auf die Zusammenarbeit mit dem Modulbauspezialisten. weiter lesen

Tempor√§re Geb√§ude f√ľr Architekten ein wachsender Markt
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0140.php4
Knappe Ressourcen, der Klimawandel aber auch eine immer schwieriger werdende wirtschaftliche Planbarkeit bei Bauprojekten lenken den Blick vermehrt auf alternative, nachhaltigere Konzepte - und damit auch auf temporäre, jedoch qualitativ hochwertige Gebäude. weiter lesen

Stahlleichtbau mit Weather Defence von Siniat
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0139.php4
Mit der Weather Defence hat Siniat eine neue Spezialplatte f√ľr Au√üen­w√§n­de im modernen Stahlleichtbau im Programm. Dank ihres hydro­pho­bier­ten Kerns zwischen zwei wasserabweisenden Vlies­be­schich­tun­gen kann die Platte frei bewittert Wind, Wetter und Sonne bis zu sechs Monate lang trotzen. weiter lesen

Knauf startet Microsite zum Stahl-Leichtbau
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0138.php4
Stahl-Leichtbau-Systeme versprechen bemerkenswerte M√∂glichkeiten im Trockenbau. Auf einer neuen Microsite innerhalb seines Webauftritts zeigt Knauf nun alle wesentlichen Infos zu den Vorteilen und technischen Umsetzungen von Stahl-eicht­bau­kon­struk­tio­nen.  weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)