Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 09.02.2022

Baustoff-Knappheit nimmt Anfang 2022 ab

Die deutschen Bauunternehmen leiden seltener unter Versorgungsengpässen - das geht aus den Umfragen des ifo Instituts hervor. Im Hochbau meldeten 25,3% der teilnehmenden Unternehmen Beeinträchtigungen, nach 31,3% im Dezember. Auch im Tiefbau entspannte sich die Lage etwas: 20,4% der Betriebe litten unter Lieferengpässen. Im Vormonat lag der Anteil noch bei 23,1%. Von einem Mangel an Fachkräften war ebenfalls etwas seltener die Rede. Dennoch konnten offene Stellen vielerorts nicht zeitnah besetzt werden. „Die Auftragsbücher sind prall gefüllt, aber jedes dritte Bauunternehmen findet nicht genug Fachkräfte“, sagt ifo-Forscher Felix Leiss.

Baumaterial weiterhin Kostentreiber

„Das Material bleibt allerdings weiterhin ein Kostentreiber am Bau. Das sehen wir auch im Baustoffgroßhandel: Hier wurden im Januar flächendeckend steigende Verkaufspreise gemeldet. Insbesondere im Hochbau mussten die Unternehmen infolge der steigenden Materialkosten ihrerseits die Preise anheben und für die kommenden Monate waren vielerorts weitere Anpassungen vorgesehen“, sagt Herr Leiss weiter.

Die Entspannung bei den Fachkräften zeigt sich in Hoch- wie Tiefbau: Sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau ging der Fachkräftemangel leicht zurück: 34,4% der Tiefbaubetriebe berichteten über einen Mangel an geeigneten Bewerbern, etwas weniger als noch im Dezember (37,1%). Im Hochbau sind aktuell 31,8% der Unternehmen betroffen, ein Rückgang um 5,6 Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat. Binnen Jahresfrist ist der Wert jedoch um 15,5 Prozentpunkte gestiegen.

Baulinks-Beiträge vom 8. Februar 2022

Schlüter-WorkBox on Tour mit viel Wissenswertem rund um die Fliesenverlegung
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0203.php4
Viele Informationen und praktische Demonstrationen live und direkt vor Ort rund um die Fliesenverlegung: Schlüter-Systems will im Frühjahr 2022 im Rahmen einer „Schlüter-WorkBox-Tour“ Kunden in ganz Deutschland und den benachbarten Ländern in ihrem eigenen Umfeld erreichen. weiter lesen

Sopro ProfiAkademie verstärkt Online-Aktivitäten
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0202.php4
Ab sofort ist die Sopro ProfiAkademie unter sopro-profiakademie.com online präsent. Unter dem Motto „Klicken, buchen, weiterbilden!“ gibt es hier künftig nicht nur alle Präsenz- und Online Veranstaltungen der Profi­Aka­de­mie mit allen wichtigen Hintergrundinformationen im Über­blick. weiter lesen

Fußbodenmesse EPF auf 2023 verschoben
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0201.php4
In den letzten Mona­ten hat die Bayerische BauAkademie schon ein er­heb­liches Maß an Energie und Zeit in die Organisation der EPF2022 ge­steckt. Lange sei man davon überzeugt gewesen, die EPF durchführen zu können. weiter lesen

MEPA schenkt Flutopfern WC-Element mit UP-Spülkasten
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0200.php4
Das Hochwasser im Juli 2021 hat vor allem in Teilen von Rheinland-Pfalz und NRW verheerende Schäden angerichtet. In Kooperation mit Fach­groß­han­dels­betrieben aus den betroffenen Regionen spendet das MEPA gleich doppelt - zum einen an private Haushalte, zum anderen an betroffene Installationsbetriebe. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)