Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 21.11.2006

Türen bilden den Schwerpunkt des heutigen Bauletters; Einiges ist dabei quasi unsichtbar - wie z.B. "Türbänder" für Ganzglastüren oder ein Antrieb für Drehflügeltüren. Studierende und Berufsanfänger seien zudem auf den Deutschen Wintergarten Preis hingewiesen:

Neue IKON-Sicherheitsfibel gibt Experten-Tipps von Sicherheitsprofis
Bereits 1927 stattete IKON die erste Kripo Beratungsstelle Deutschlands am Berliner Alexanderplatz mit dem damaligen Stand der Sicherungstechnik aus. Und auf dieser langjährigen Erfahrung basiert die neue IKON-Sicherheitsfibel von ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH.
 
Schiebetüren - auch Innen eine raumsparende Alternative
Raumgewinn ist ein Hauptargument für den Einbau einer Schiebetür. Sie schwingt nicht mit ganzer Breite in den Raum, sondern rollt fast schwerelos vor der Wand oder in die Wand. Aber auch optische und ästhetische Aspekte können bei der Entscheidung für diese Art von Türen eine Rolle spielen.
 
Unsichtbare "Türbänder" gibt es auch für Ganzglastüren
Unsichtbare Türbänder sind en vogue. Was Holz-, Metall- oder Kunststofftüren billig ist (Beispiel von Simonswerk), kommt Ganzglastüren gerade recht: Mit Visur stellt Dorma beispielsweise nun eine patentierte Lösung vor, die durch absolute visuelle Reduktion die optische Anpassung an jede Raumgestaltung perfektioniert.
 
Unsichtbare Türautomatik für architektonische Gestaltungsfreiheit
"Form follows function" - oder eben: "Die Form eines Gegenstandes leitet sich von seiner Funktion ab". So lautet ein berühmter Gestaltungsleitsatz. Doch manchmal wäre es sogar am schönsten, wenn sich die Form ganz auflösen würde und nur die Funktion bliebe. Zum Beispiel, wenn sich Türen automatisch öffneten, ohne dass sich ein Antriebskasten ausmachen ließe und das transparente Design stören könnte.
 
Wie zwei Karusselltüren zu einem breiten Portal werden ...
Auf der BAU 2007 will die Blasi GmbH erstmals ein neues, patentiertes Öffnungssystem für automatische Karusselltüranlagen vorstellen. Durch das Zurückklappen der Drehkreuzflügel in Verbindung mit der automatischen Verschiebung der Trommelwände wird ein weiter Durchgang geschaffen und so die Durchlaufkapazität erheblich erhöht.
 
Lang lebe die Markise: Neuer Antrieb für schonende Automatisierung
Für den Nutzer bedeutet eine motorisierte Markise ein Plus an Komfort. Damit die Annehmlichkeit möglichst lange anhält, sollte der Antrieb die Markise schonend bewegen - ohne dabei an Robustheit einzubüßen. Mit dem SunSmart hat elero nun einen Antrieb entwickelt, der genau diesen Gedanken verfolgt.
 
Deutscher Wintergarten Preis spricht Studierende und Berufsanfänger an
Der Wintergarten-Fachverband e.V. lobt einen neuen Preis aus: den Deutschen Wintergarten Preis. Gefragt bei dem mit 3.000 Euro dotierten Preis sind Vorschläge zum Thema "Neue Design-Ideen für den Wintergarten". Teilnahmeberechtigt sind Studierende aus den Fachrichtungen Architektur, Design und Gestaltung an Universitäten, Fachhochschulen, Akademien, sonstigen Ausbildungseinrichtungen sowie Berufsanfänger, die weniger als zwei Jahre in ihrem Beruf tätig sind.
 
Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE