Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.12.2006

Abwasserbehandlung und Sanitärtechnik stehen heute auf dem Programm. Morgen gibt es dann auch wieder etwas für's Auge - nämlich u.a. Waschtische, passende Armaturen und Glasduschwände. Doch ohne Sanitär- und Abwassertechnik ist eben auch das dollste Badezimmer nur Makulatur:

()  Geberit macht Dauerbelastungstest für Unterputzspülkasten interaktiv und öffentlich
Geberit startete am 1. Dezember 2006 mit seinem Herzstück, dem Unterputzspülkasten (UP), einen Dauerbelastungstest auf unbestimmte Zeit. Der europäische Marktführer in der Sanitärtechnik will damit dessen Beständigkeit und Solidität demonstrieren.
 
() Viega präsentiert 64er-Rohrdimension als "wirtschaftliche Zwischengröße"
Die Auslegung von Rohrleitungsnetzen in größeren Dimensionen war bisher oft ein Kompromiss, wenn zwischen den Durchmessern 54,0 und 76,1 Millimeter keine passende Nennweite zur Verfügung stand. Viega hat für sich diese Lücke mit dem neuen 64 Millimeter-Durchmesser für die metallenen Rohrsysteme Profipress (Kupfer) und Sanpress Inox (Edelstahl) für Wasser und Gas geschlossen.
 
() VDI 6006: Druckstöße in Trinkwasserleitungen - Ursachen und Vermeidung
Wenn der Nachbar seine Toilettenspülung betätigt, sich die Hände wäscht oder seinen Geschirrspüler benutzt, sollte es im Haus nicht zu störenden Geräuschen kommen. Tatsächlich jedoch verursachen schnell schließende Armaturen in Toilette und Bad sowie Magnetventile in eigensicheren Küchengeräten Druckstöße in Trinkwasserleitungen, die sich über das Leitungssystem im gesamten Gebäude fortpflanzen. Die neue Richtlinie der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung VDI 6006 befasst sich mit den Ursachen und Möglichkeiten der Vermeidung solcher Druckstöße.
 
() Kessel erweitert Produktsortiment um Rohrbelüfter für Abwasserleitungen
Der Entwässerungsspezialist Kessel will sein Produktportfolio weiter ausbauen. Neu im Sortiment sind jetzt Belüftungsventile der Marke Studor, die im Fallstrang oder in Anschlussleitungen von Entwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden eingesetzt werden.
 
() DWA-Branchenführer 2007 erschienen
Eine einzigartige Datenquelle für Dienstleistungen und Produkte zu den Themen Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall ist der jährlich erscheinende Branchenführer der DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. Das aktuelle Adressbuch mit Angaben zu Herstellern und Dienstleistern aus den genannten Arbeitsbereichen der Vereinigung ist soeben neu erschienen.
 
() Forscher der TU Kaiserslautern erfinden Mini-Kläranlage für geschlossene Kreisläufe
Einen deutschlandweit einzigartigen Ansatz verfolgt eigenen Angaben zufolge ein Forscherteam der TU Kaiserslautern, bestehend aus Siedlungswasserwirtschaftlern und Informatikern. Im Rahmen eines geförderten dreijährigen Verbundprojektes entwickeln die Forscher ein Klärsystem, bei dem sämtliche anfallenden Abwässer sowie alle Feststoffe wiederverwertet werden sollen.
 
() Steuerpflicht würde Abwassergebühren erheblich verteuern
Die von privaten Unternehmen geforderte Einführung einer Steuerpflicht für die öffentliche Abwasserentsorgung würde zu einer kräftigen Gebührensteigerung für einen großen Teil der Bevölkerung führen. Diese Erkenntnis wird jetzt untermauert durch eine aktuell veröffentlichte Untersuchung der Mittelrheinischen Treuhand GmbH zu den Auswirkungen einer generellen Steuerpflicht auf die Abwassergebühren der Gemeinden in Rheinland-Pfalz. Demnach muss insgesamt mit einem Gebührenanstieg von 20 Prozent und mehr gerechnet werden.
 
() Fachtagungen zur Regenwasserbewirtschaftung im Januar 2007
Unter dem Motto "Dezentrale Regenwasserbewirtschaftung - Technischer Stand und Ausblick" finden im Januar 2007 eine Reihe von Fachveranstaltungen statt, die gemeinsam von den Firmen Birco, Kann, Mall und Optigrün durchgeführt werden.
 
() Veranstalter mit bundesweitem Tag des Passivhauses 2006 zufrieden
Am Tag des Passivhauses können Bauwillige, Investoren und Eigentümer erfahren, wie sich nachhaltig der Energiebedarf eines Hauses um bis zu 90 Prozent senken und der Wohnkomfort verbessern lassen.
 
() mikado-web-award geht an Velux
Die mikado-Leser haben abgestimmt: Der Dachfensterhersteller Velux bietet 2006 mit velux.de die attraktivste Website für Zimmerer. Der Webauftritt vereinigte die meisten eingehenden Leserstimmen auf sich und wurde aus insgesamt 90 kandidierenden Firmen auserwählt.
 
() Baustilkunde - Standardwerk zur europäischen Baukunst grundlegend bearbeitet
Jeder, der sich beruflich oder privat intensiv mit Architektur oder Kunstgeschichte beschäftigt, kennt und schätzt vermutlich die "Baustilkunde" von Wilfried Koch. Das Standardwerk zur europäischen Baukunst von der Antike bis zur Gegenwart liegt jetzt in der 27., grundlegend bearbeiteten und ergänzten Auflage im Chronik Verlag vor.
 

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE