Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.11.2007

Heute geh's einigermaßen querbeet mit verschiedenen Schwerpunkten. Besonders beachtenswert sind vermutlich aber die neue Regeln zur Förderung Erneuerbarer Energien:

()  Laumans eröffnet 2007 mit anthrazit-farbenem Groß-Glattziegel "Plano"
Mit einem trendorientierten Glattziegel startet Laumans ins Jahr 2007. Architekten werden vermutlich besonders die keramische Oberfläche schätzen, deren anthrazit-farbene Ausstrahlung vor allem zu modernen Stilelementen aus Metall paßt. Wirtschaftlichkeit auf dem Dach verspricht der Glattziegel durch sein Großflächenformat.
 
() Mängelbeseitigung bei verschimmeltem Dachstuhl
Eine ordnungsgemäße Mangelbeseitigung eines mit Schimmelpilz befallenen Dachstuhls liege nicht vor, wenn dessen Holzgebälk nach Durchführung der Arbeiten weiterhin mit Schimmelpilzsporen behaftet ist. Dies gelte nach Ansicht des Bundesgerichtshofs (BGH) auch dann, wenn von den Schimmelpilzsporen keine Gesundheitsgefahren für die Bewohner des Gebäudes ausgehen.
 
() Mieter dürfen bei Schimmel in der Wohnung fristlos kündigen
Stellen Mieter kurz nach Abschluss des Mietvertrages in ihrer Wohnung Feuchtigkeit und damit einhergehende Schimmelbildung fest, so dürfen sie wegen der möglichen Gesundheitsbeeinträchtigung fristlos kündigen.
 
() RAL-Offensive für Qualität auf der BAU 2007 in München
Seit 2006 geht es mit der Bauwirtschaft wieder aufwärts. Auch die Qualität am Bau soll weiter verbessert werden. Deshalb haben sich 28 von 62 RAL-Gütegemeinschaften rund um den Bau zu einer Qualitätsoffensive zusammengeschlossen. Auf der BAU 2007 wollen sie erstmals gemeinsam auftreten und das RAL-Gütezeichen als Vertrauenszeichen für überwachte Qualität vom Keller bis zum Dach und rund ums Haus vorstellen.
 
() Materia mit interaktiven Materialien auf der BAU
In einer Welt, die exzelliert, verändert sich die Umgebung mit. Architektur und Design sind immer weniger statisch und wollen beinahe buchstäblich mit dem Zuschauer und Benutzer "kommunizieren". "Interaction" ist die neue Ausstellung von Materia. Präsentiert wird eine Auswahl an Materialien, deren Farben wechseln, die leuchten, ihre Form ändern, schrumpfen und anschwellen und sogar auf Geräusche reagieren.
 
() Förderung Erneuerbarer Energien - neue Regeln ab Mitte Januar 2007
Erneuerbare Energien: Die neuen Förderrichtlinien zum Marktanreizprogramm werden voraussichtlich Mitte Januar 2007 durch Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft gesetzt. Übrigens: Antragsteller, die im Jahr 2006 bereits einen Förderantrag beim BAFA gestellt hatten und wegen ausgeschöpfter Haushaltsmittel abgelehnt wurden, können im Jahr 2007 (spätestens bis zum 31. Juli 2007) einen erneuten Antrag auf Förderung stellen.
 
() Neue Röhren machen Solaranlagen attraktiver
Hohe Produktionskosten führten bislang dazu, dass sich viele Hersteller nicht für die wirkungsvollere Solaranlagentechnik aus Vakuumröhren entschieden, sondern günstigere Flachkollektoren produzierten. Die Firma Narva Lichtquellen schafft mit DBU-Unterstützung jetzt die Voraussetzung, um Sonnenlicht besser zu nutzen.
 
() Photovoltaikbranche verdient weniger als bislang vermutet
Die Gewinnmargen in der Photovoltaik-Branche sollen insgesamt keineswegs so üppig sein, wie es die öffentliche Debatte der letzten Monate suggeriert. Im Gegenteil: Im Vergleich mit anderen Technologiebranchen schaffen es sogar die Großen der Solarbranche mit ihren Gewinnen nur ins Mittelfeld. Dies berichtet die "Sonnenenergie" in ihrem aktuellen Heft.
 
() Preisindex für Wohngebäude November 2006: +3,7% zum Vorjahr
Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes stieg der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude im November 2006 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 3,7%. Dies ist die höchste Veränderungsrate seit November 1993.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE