Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.-11.2.2007

Neben den typischen Wochenendthemen (Immobilienwirtschaft, Baufinanzierung,...) sei hier auf 4 Messen hingewiesen: IFAT 2008, ISH 2007, Stone+tec 2007 und Farbe - Ausbau & Fassade, Au√üerdem holen wir die Freitags-Beitr√§ge mit dem Schwerpunkt "Estrich" nach.

() H√ĄUSER sucht das Haus der Zukunft
Wie sieht die Zukunft des Wohnens aus? Diese Frage wird meist auf den gro√üen B√ľhnen von Architektur und Bauwirtschaft diskutiert - mit Entw√ľrfen zur Stadt von morgen. Wie aber gehen Bauherren und Architekten im kleinen Ma√üstab mit den Herausforderungen der Zeit um?
 
() Tag der Architektur startet 2007 in Stralsund
Der bundesweite Tag der Architektur 2007 startet am 23. Juni in Stralsund. Der Tag der Architektur steht in ganz Deutschland unter dem Motto "Moderne trifft Erbe". Im Zentrum des Bundesauftakts steht das Ozeaneum von Behnisch & Partner ein spektakul√§rer Neubau f√ľr das Deutsche Meeresmuseum.
 
() KfW prämiert "Urbanes Wohnen in den eigenen vier Wänden"
Die KfW F√∂rderbank schreibt zum f√ľnften Mal den KfW-Award "Europ√§isch Leben - Europ√§isch Wohnen" aus. Der mit insgesamt 27.000 EUR dotierte Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto "Die Wiederentdeckung der Stadt - urbanes Wohnen in den eigenen vier W√§nden".
 
() Tiefensee: Städte und Kommunen sollen mehr investieren
Stadtentwicklungsminister Wolfgang Tiefensee erklärte am 9.2. in Berlin zur finanziellen Lage der Städte und Kommunen: "Es ist gut, dass die Städte nach schwierigen Jahren wieder größere finanzielle Spielräume haben. Diese Spielräume sollten die Städte jetzt klug nutzen, um den Aufschwung in Deutschland weiter zu stärken."
 
() focushabitat öffnet erstmals im November in Berlin ihre Pforten
Die Wohnungswirtschaft bekommt eine neue Plattform: Vom 15. bis 17. November 2007 öffnet erstmals die "focushabitat" ihre Pforten in Berlin. Veranstalter ist die focushabitat GmbH in Zusammenarbeit mit dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen. Auf der focushabitat sollen den Besuchern aktuelle und zukunftsweisende Problemlösungen aus der Wohnungswirtschaft vorgestellt werden.
 
() Rat der Immobilienweisen legt das Fr√ľhjahrsgutachten 2007 vor
Auch 2007 wird ein gutes Jahr f√ľr die deutschen Gewerbeimmobilienm√§rkte sein - davon jedenfalls sind die Autoren des Fr√ľhjahrsgutachtens 2007 des von der Immobilien Zeitung ins Leben gerufenen Rats der Immobilienweisen √ľberzeugt.
 
() Baufinanzierung - EZB deutet Zinserhöhung an
Auch wenn die Europäische Zentralbank (EZB) diese Woche keine Leitzinserhöhung vorgenommen hat, gab sie doch sehr deutlich zu verstehen, dass damit am 8. März zu rechnen ist. Somit ist zu diesem Zeitpunkt eine Anhebung von 3,50% auf dann 3,75% zu erwarten.
 
() IFAT 2008 präsentiert sich mit erweitertem Messekonzept
Die IFAT 2008, 15. Internationale Fachmesse f√ľr Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling, die vom 5. bis 9. Mai in M√ľnchen stattfindet, will ihre Stellung als Weltmesse im Umweltsektor weiter ausbauen. Zu dem umfassenden Angebot kommt das Thema K√ľsten- und Hochwasserschutz hinzu und dem Bereich Energie aus Abfallstoffen soll mehr Bedeutung beigemessen werden.
 
() ISH 2007 mit umfangreichem Rahmenprogramm
Auf der ISH Weltleitmesse Bad, Geb√§ude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien vom 6. bis 10. M√§rz 2007 in Frankfurt am Main zeigen √ľber 2.300 Aussteller auf 250.000 Quadratmetern Ausstellungsfl√§che ihre Produkte und Innovationen. Sonderschauen, Symposien und Wettbewerbe bilden das umfangreiche Rahmenprogramm, von dem Besucher und Aussteller gleicherma√üen profitieren
 
() Stone+tec 2007: Naturstein im Trend
Die Stone+tec 2007, die vom 6. bis 9. Juni 2007 im Messezentrum N√ľrnberg stattfindet, blickt auf gute Vorzeichen: die Nachfrage nach Naturstein zieht offensichtlich wieder an.
 
() "Farbe - Ausbau & Fassade": Trends, Techniken, Produkte ... und Gesetze
Die Maler-, Lackierer- und Stuckateurbranche ist schnelllebiger denn je. St√§ndig gibt es neue Trends und Techniken, neue Produkte, aber auch - und vor allem - neue Gesetze. Die "Farbe - Ausbau & Fassade 2007" informiert als Leitmesse zwei der wichtigsten Ausbaubranchen √ľber die neuesten Material- und Techniktrends sowie Verordnungen.
 
() 2. Deutscher Estrichtag 2007 am 18. April 2007 in Köln
Am 18. April 2007 findet der 2. Deutsche Estrichtag im Rahmen der Messe "Farbe - Ausbau & Fassade" in K√∂ln statt. Veranstaltet wird der 2. Deutsche Estrichtag 2007 von den beiden Spitzenorganisationen des Estrich- und Belagewerbes
 
() Schwimmender Zement- oder Anhydrid-Estrich in nur 30 Millimetern
Bekotec steht f√ľr BElagsKOnstruktionsTEChnik. Von Schl√ľter-Systems 1997 eingef√ľhrt, handelt es sich dabei um eine d√ľnnschichtige Konstruktion f√ľr schwimmende Estriche, die dauerhaft verw√∂lbungs- und rissefrei zu bleiben haben. Mit der neuen Noppenplatte Schl√ľter-Bekotec-EN 23 F stellte Schl√ľter-Systems nun auf der BAU eine Variante vor, welche eine Aufbauh√∂he von lediglich 30 mm m√∂glich macht.
 
() Muß sich nicht verstecken: Neue hochbelastbare Estrichplatte von Fermacell
Eine neue hoch strapazierf√§hige Trockenbauplatte auf Basis einer Beton-/ Basaltkornmischung komplettiert das Fermacell Angebot f√ľr den Ausbau von Nass-R√§umen. Die Platte ist wasser-, frost- und hitzebest√§ndig; sie kann wie Steinfliesen verarbeitet werden und mu√ü sich nicht unter Bodenbel√§gen verstecken.
 
() DVD f√ľr Selbermacher gegen Feuchtigkeit im Haus
Feuchtigkeit im Haus bildet sich auf verschiedenste Weise: Sie tritt sowohl im Innen- als auch Au√üenbereich des Hauses auf, beispielsweise Bodenfeuchte, Regen, Baurestfeuchte, Wasserschaden und auch permanent durch Wasserd√§mpfe beim Kochen, Waschen oder Duschen - aber vor allem durch die Wasserabgabe der Bewohner selbst.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)