Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.3.2007

Heute wirkt die ISH vor allem raumklimatisch und heiztechnisch auf den Bauletter. Außerdem gibt es noch ein paar obligatorische Wochenendthemen:

()  KLIMA-FORUM zur ISH/Aircontec
Unter den Schwerpunktthemen Energieeffizienz und Hygiene in der Raumlufttechnik präsentiert das Fachinstitut Gebäude-Klima e.V. auf rund 1.000 Quadratmetern im Rahmen der ISH/Aircontec bereits zum zweiten Mal das KLIMA-FORUM. Zur vorrangigen Zielgruppe gehören Planer, Architekten und Nutzer.
 
() Onfloor - Zehnder stellt neues Luftverteilsystem vor
Zehnder Comfosystems erweitert mit dem neuen Luftverteilsystem Zehnder Onfloor sein Lüftungssystem Comfofresh und will damit für alle Anwendungsfälle das optimale System liefern können: InFloor für die Betonmontage und OnFloor für die Aufbetonmontage.
 
() Westfa steigt in die Heiztechnik ein
Im Rahmen der ISH will die Westfa Flüssiggas und Umwelttechnik GmbH unter dem Motto "Energie fürs Leben" ein erweitertes und optimiertes Sortiment vorstellen: "Damit wollen wir uns als starker Systemanbieter im Bereich der regenerativen Energien präsentieren: Mit unseren Produkten kann man ab sofort den kompletten Heizbedarf decken, wobei die Solarenergie immer im Mittelpunkt steht", erläutert Produktmanager Bernhard Mertel die Strategie.
 
() Wolf kommt mit Luft- und Solewärmepumpen
Nach der Erweiterung des Lieferprogramms um Biomasse-Heiztechnik nimmt der Systemanbieter Wolf-Heiztechnik jetzt auch eine umfangreiche Wärmepumpenbaureihe in sein Portfolio auf. Die Luft-/Wasser- bzw. Sole-/Wasser-Wärmepumpen im Leistungsbereich von 5 bis 15 kW Heizleistung gibt es in 13 Varianten.
 
() CO₂-Wärmepumpen und sechs Handballweltmeister
Stiebel Eltron will auf der ISH erneuerbare Energien (wohl nicht als einziges Unternehmen) in den Vordergrund rücken. Angekündigt sind zahlreiche Systemlösungen auf Basis moderner Wärmepumpentechnik. Damit will Stiebel Eltron offensichtlich seine Kompetenz als Systemanbieter in diesem expandierenden Markt unterstreichen.
 
() Schüco präsentiert eigene Wechselrichter-Serie: schick
Schüco präsentiert mit dem SGI (Solar Grid Inverter) die erste komplett ausgestattete Wechselrichter-Serie unter eigenem Namen. Das umfangreiche SGI-Programm startet mit sieben trafolosen Geräten für unterschiedliche Leistungsklassen von 2.000 bis 5.500 Watt. Auch äußerlich hebt sich die neue Serie deutlich vom Wettbewerb ab.
 
() Data Design System mit Weltpremieren auf der ISH
Data Design System will auf der ISH die neueste Version ihres Gewerke übergreifenden Softwaresystems DDS-CAD Haustechnik vorstellen - nämlich in der Version 6.4. Durch umfangreiche Investitionen sowie internationale Forschungs- und Entwicklungsarbeiten seien komplexe Anlagen und Installationen mit der neuen Version "einfacher, schneller und sicherer zu konstruieren".
 
() Powerheizen ganz mobil
HEYLO hat im Winter letzten Jahres ein neuartiges Konzept für mobile Wärme auf den Markt gebracht: den HEYLO "K170". Der K170 will die Vorteile großer Heizcontainer mit den Vorteilen mobiler Heizsysteme vereinen.
 
 
() FM Solutions zugunsten der ENERGY abgesagt
Die FM Solutions, Fachmesse für Facility Management, findet 2007 nicht statt. Sie war ursprünglich als eine von insgesamt 13 Leitmessen innerhalb der HANNOVER MESSE geplant.
 
() Börsenschwäche lässt die Zinsen sinken
Die überraschende, kräftige Korrektur an den Börsen hat vergangene Woche zu einer Flucht der Anleger in den sicheren Hafen der Anleihen geführt. Dies ist ein bekanntes Muster, das sich immer zu stürmischen Zeiten am Aktienmarkt wiederholt. Mit diesen Käufen sind auch die Zinssätze für langlaufende Anleihen gesunken.
 
() Wann der Bau oder Kauf der Immobilie auch ohne Eigenkapital funktioniert
Finanzieren ohne Eigenkapital? Früher bei der Kreditsuche ein sicheres K.o.-Kriterium für Bauherren und Käufer. Mittlerweile aber greifen immer mehr Banken und Sparkassen bei der Geldvergabe tief in die Tasche und finanzieren bei Bedarf den vollen Kaufpreis einer Immobilie oder die kompletten Baukosten.
 
() Ratgeber der Verbraucherzentrale BW für Besitzer älterer Immobilien
In der energetischen Modernisierung des Gebäudebestands liegt das größte Potential zur Energieeinsparung. Auch Altbauten können so die Anforderungen der Energieeinsparverordnung erfüllen oder gar übertreffen. Mit dem neu aufgelegten Ratgeber "Gebäude modernisieren - Energie sparen" helfen die Verbraucherzentralen Besitzern älterer Immobilien bei der Planung von Maßnahmen zur Senkung des Heizenergieverbrauchs, die gleichzeitig den Wohnwert steigern und darüber hinaus noch das Klima schützen.
 
() Revitalisiertes Büro-Hochhaus "Lighttower" in Frankfurt
Es müssen nicht immer Neubauten sein, die für Schlagzeilen sorgen. Auch Umbauten können spektakulär ausfallen, wie ein revitalisiertes 75 Meter hohes Büro-Hochhaus am Frankfurter Osthafen beweist. Eine besonders interessante Ausführungslösung beim sogenannten "Lighttower" stellen die vorgehängten Fertigteil-Brüstungen aus Stahlbeton dar.
 
() RAL-Gütesicherung für Recycling-Baustoffe revitalisiert
Ob Tiefbau, Straßen- und Wegebau oder andere Verkehrsflächen - Recycling-Baustoffe finden hier ihre Anwendung und tragen durch ihre Wiederverwertung zum Umweltschutz bei. Mit der vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. abgeschlossenen Revision des RAL-Gütezeichens Recycling-Baustoffe wurden die Gütebestimmungen nun auf den neuesten Stand gebracht.
 
() VDI-Seminar am 24.+25.4. über Schadstoffe in Bauprodukten 
Einst als Wunderfaser gelobt - heute in der gesamten EU verboten. Asbest gilt mittlerweile als krebserzeugender Stoff. Auch wenn die Gefahr erkannt ist, ist sie noch nicht gebannt. Aufwendige Sanierungsmaßnahmen sind die Folge der einstigen Wunderfaser. Auch heute werden in Bauprodukten und Materialien für den Innenraum Stoffe eingesetzt, deren Toxizität teilweise noch unerforscht sind. Dazu zählen beispielsweise Weichmacher, Biozide und Flammschutzmittel.
 
() Neue DIN-Norm zur Dioxinproblematik im Innenraum
Im März veröffentlicht das Gemeinschaftsgremium von VDI und DIN eine neue Norm zur Dioxinproblematik in Innenräumen. Die DIN ISO 16000 Teil 13 gibt Handlungsanweisungen für die Probenahme von polychlorierten Biphenylen (PCB), polychlorierten Dibenzo-p-dioxinen (PCDD) und polychlorierten Dibenzofuranen (PCDF) in der Innenraumluft sowie für die zur Probenahme benötigten Sammelmaterialien.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE