Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 1.7.2007

Für den erstmalig ausgelobten BDA-Architekturpreis "Große Nike" haben sich bundesweit 63 deutsche und internationale Architekten mit ihren Bauwerken qualifiziert. Nominiert ist die Créme de la créme (siehe PDF-Datei). Verliehen wurde der Preis im Rahmen des dritten BDA-Tages am 30. Juni 2007 in Kassel - parallel zur documenta:

()  BDA-Architekturpreis „Große Nike“ verliehen
Mit dem Hauptpreis, der "Großen Nike", wurde die Universitätsbibliothek in Cottbus von den Architekten Herzog & de Meuron ausgezeichnet (Bird's Eye View in Microsoft Virtual Earth), die mit ihrer gestalterischen Qualität zum exemplarischen Studienobjekt der Architektur im elektronischen Zeitalter wird.
 
() documenta urbana Labor 2007 präsentiert neue Entwürfe zur Zukunft der Regionen
Die Innenstadt verdichten, den Fußgängern ihre Zone nehmen oder das Erbgut der Stadt sichtbar machen: Das documenta urbana-Labor der Universität Kassel hat vom 22. bis 28. Juni neun internationale Teams zu einem interdisziplinären Workshop mit dem Thema "Die Zukunft der Regionen: Kassel" eingeladen.
 
() KfW Förderbank zeichnet vorbildliche private Bauprojekte aus
Der mit insgesamt 27.000 Euro dotierte Award, den KfW-Vorstandssprecherin Ingrid Matthäus-Maier in Berlin im Beisein von Achim Großmann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, überreichte, stand in diesem Jahr unter dem Motto "Die Wiederentdeckung der Stadt - urbanes Wohnen in den eigenen vier Wänden".
 
() Deutsche Bauchemie e.V. wählt neuen Vorstand
Details der aktuellen Verbandsarbeit, Veränderungen im Führungsgremium, das Thema REACH und die Verleihung der Wissenschaftsmedaille sowie des Förderpreises waren die inhaltlichen Schwerpunkte der 59. Jahrestagung und Mitgliederversammlung der Deutschen Bauchemie e.V. im Juni in Erfurt.
 
() VBI veröffentlicht FIDIC White Book in deutscher Sprache
Der Verband Beratender Ingenieure VBI hat das FIDIC White Book erstmals in deutscher Sprache herausgegeben. Damit vervollständigt der VBI seine Reihe von Übersetzungen der FIDIC-Vertragsmuster.
 
() Neue EU-Internetseite unterstützt energieeffiziente Beschaffung
Energieeffiziente und umweltfreundliche Beschaffung gewinnt sowohl im Bereich der öffentlichen Verwaltung als auch bei privaten Unternehmen an Bedeutung. Energieeffiziente Beschaffung reduziert die Energiekosten und trägt gleichzeitig zum Klimaschutz bei. Um diese Entwicklung zu unterstützen, starteten die Berliner Energieagentur GmbH und die B.&S.U. mbH mit weiteren zehn Partnern aus neun Mitgliedsländern der Europäischen Union das EU Projekt "GreenLabelsPurchase".
 
() Gesellschaft für nachhaltiges Bauen gegründet
Nachhaltiges Bauen gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung - die gesellschaftliche Diskussion um Erderwärmung und Energieeinsparung spiegelt dies ebenso wider wie die Neufassung von Gesetzen und internationalen Normen. Vor diesem Hintergrund gründeten Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler, Bauindustrie und Investoren am 25.6.2007 in Stuttgart die gemeinnützige Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V.
 
() Bundesregierung ebnet den Weg zur Einführung von Energieausweisen
Die Bundesregierung hat am 27.Juni 2007 den vom Bundesrat vorgeschlagenen Änderungen der Regierungsvorlage zur Einführung von Energieausweisen auch für Bestandsgebäude zugestimmt.
 
() ForschungsVerbund Sonnenenergie: Erneuerbare Energien im Vergleich
Das neue Themenheft des ForschungsVerbunds Sonnenenergie (FVS), das am 27. Juni 2007 erschien, stellt aktuelle Forschungen vor für die nachhaltige Erzeugung von Strom, Wärme und Brennstoffe und zeigt den Wandel der Versorgungsstrukturen, um die Erneuerbaren mehr und mehr zu integrieren.
 
() RWE schnürt 150 Mio. Euro schweres Aktionspaket für mehr Energieeffizienz
RWE investiert 150 Millionen Euro in ein umfassendes Aktionsprogramm für mehr Energieeffizienz. Wie Berthold Bonekamp, Vorstandsvorsitzender der Vertriebsgesellschaft RWE Energy, am 29.6. öffentlich ankündigte, hat das Unternehmen ein Maßnahmenpaket geschnürt, das erstmals Einsparaktivitäten für sämtliche Kundengruppen bündelt.
 
() Erster oberirdischer Kurzzeit-Großkältespeicher Deutschlands geht in Betrieb
Am 29. Juni 2007 ging in Chemnitz an der Georgstraße Deutschlands erster Kurzzeit-Großkältespeicher in Betrieb. Die Idee für den Speicher entwickelte Dr. Thorsten Urbaneck von der Professur Technische Thermodynamik, das Projektteam der TU berechnete die Strömungsverhältnisse und das thermische Verhalten im Kältespeicher und betreut auch zukünftig die Messtechnik. "Die Ergebnisse könnten bald deutschlandweit beim Aufbau und der Umrüstung von Kühlsystemen angewendet werden", so Urbaneck.
 
() Intersolar-Vorbericht Intersolar 2007: Auf dem Weg zur Weltmesse
Mit einem neuen Besucherrekord endete am Samstag die Intersolar 2007, Europas größte Fachmesse für Photovoltaik, Solarthermie und Solares Bauen. Die Intersolar konnte ihren Status als Leitmesse der europäischen Solartechnik-Branche weiter ausbauen und verabschiedet sich nach acht Jahren mit einem Besucherrekord von rund 32.000 Gästen aus Freiburg. Ab 2008 findet die Intersolar am Messestandort München statt.
 
() Recht so? Einsatz von Webcams auf z.B. Baustellen?
Wer Webcams einrichtet und deren Bilder in Internet oder Intranet anbietet, darf die Persönlichkeitsrechte der gefilmten Menschen nicht verletzen. Nur wer Bilder veröffentlicht, auf denen Personen nicht erkennbar oder wie bei bedeutenden Bauwerken nur als "Beiwerk" anzusehen sind, muss keine rechtlichen Konsequenzen fürchten, schreibt das IT-Profimagazin iX in seiner aktuellen Ausgabe 7/07.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE