Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 2.7.2007

Schlappe sechs Beiträge gibt es heute nur im Bauletter - aber das Spektrum ist weit: angefangen beim Passivhaus, über Leichtbauweise bis zum Betonbau (incl. Kellersanierung):

() Neues Passivhaus Projektierungspaket 2007
Das Passivhaus Institut Darmstadt hat die wichtigste Standardsoftware für Passivhäuser, das Passivhaus Projektierungspaket (PHPP), entscheidend aktualisiert und erweitert. Unter dem Namen PHPP 2007 bietet die neueste Version Datenblätter für Nichtwohngebäude, eine stärkere Internationalisierung, ein verbessertes Verfahren für den Sommerfall und ein neues Datenblatt für Wärmepumpen-Kompaktgeräte.
 
() BASF stellt vor: Vom 3-Liter-Haus zum Null-Heizkosten-Haus
Im Null-Heizkosten-Haus im Ludwigshafener Stadtteil Pfingstweide gibt es keine herkömmlichen Heizkörper, ja nicht einmal einen Ofen. Stattdessen sorgt ein Verbundsystem mit innovativen Methoden zur Dämmung und Belüftung des Hauses dafür, dass es die Bewohner immer angenehm warm haben und dass kaum CO₂ ausgestoßen wird. Die Luwoge, das Wohnungsunternehmen der BASF, hat das Konzept des Null-Heizkosten-Hauses gemeinsam mit ihrer Tochter Luwoge consult, einem Beratungsunternehmen für energieeffizientes Bauen, erdacht und in die Praxis umgesetzt.
 
() Themenheft über Leichtbau in Architektur, Luftfahrt und Fahrzeugbau
Die dritte Ausgabe des Themenhefts Forschung der Universität Stuttgart ist erschienen. Es stellt das facettenreiche Forschungsfeld des Leichtbaus vor. Der Leichtbau hat übrigens erste und vielleicht entscheidende Impulse in Stuttgart erfahren. In den Bauten und Werken von Frei Otto überzeugt der Leichtbau als ästhetisches und ökonomisches Konzept.
 
() Zweimal neue Informationen zu Zement und Beton
Die Dyckerhoff AG aus Wiesbaden hat den Klassiker "Beton nach Maß" neu aufgelegt. Das handliche Nachschlagewerk mit betontechnischen Daten im DIN A6-Format gibt Auskunft zu vielen Aspekten des Bauens mit hydraulischen Baustoffen. Die Dyckerhoff Grauzemente werden in einer ebenfalls neuen Informationsbroschüre vorgestellt.
 
() Neue Konsolen-Bewehrung von Halfen
Einen deutlichen Zeitgewinn und ein außerordentliches Maß an Flexibilität in der Bauausführung von Betonstützen mit Konsolen verspricht der neue Halfen HSC Stud Connector. Dank eines geschmiedeten Ankerkopfes sollen auch bei relativ kleinen Verankerungslängen der Bewehrungsstäbe sehr hohe Lasten in den Beton eingeleitet werden können.
 
() Klotzen statt kleckern: Sanierungskonzept für feuchte Keller im Grundwasser
Partnerbau hat ein Sanierungskonzept für feuchte Keller im Grundwasser entwickelt und offensichtlich erfolgreich getestet. Eine druckwasser- und dampfdichte Wannenkonstruktion gemäß dem eigenen Nova-Norm-System verspricht dabei nachträglich eine hundertprozentige Abdichtung für bestehende Keller, die mit der durchdringenden Feuchtigkeit zu kämpfen haben. Gegenüber herkömmlichen Abdichtungslösungen nennt Partnerbau einen Preisvorteil von 40%.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE