Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 6.7.2007

Heute geht's im Bauletter um Beläge - vom Parkett bis zur Tapete:

()  Parkettindustrie: "Wilde Muster im Trend"
Beim Parkett sind die "jungen Wilden" auf dem Vormarsch. War in den vergangenen Jahren vorwiegend eine klassische Optik gefragt, sorgen nach Angaben des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie jetzt unregelmäßige Verlegemuster für Abwechslung unter den Parkettböden. Zum Beispiel der so genannte "wilde Verband", eine Abwandlung des beliebten Schiffsbodens.
 
() Wohlfühlzentrum Bad ... mit naturgeölten veredelten Böden
Ein Bad ist viel mehr als nur ein "Waschplatz": Es ist das häusliche Zentrum für Ruhe und Entspannung. Bei einem duftenden Wannenbad lässt es sich wunderbar entspannen, unter einer geräumigen Dusche regenerieren. Den Wohlfühlgrad ergänzt ein samtiger Naturholzboden.
 
() voll im Luftreinigungstrend: Laminat und Parkett mit "ProAir"
Auch Parador ist auf den Zug der luftreinigenden Baustoffe aufgesprungen, und hat mit ProAir ein System für Laminat- und Parkettböden auf den Markt gebracht. Die Wirkung von ProAir basiert auf einer organischen Proteinsubstanz (dem Protectin), die aus einem Wirkprinzip der Natur abgeleitet wurde.
 
() Teppichböden von Brillux versprechen Raumluftverbesserung
Teppichböden stehen für Behaglichkeit. Neben gutem Aussehen schätzen Kunden die wärmenden und trittschalldämmenden Eigenschaften. Die Brillux Kollektion "MyHome" verspricht aber noch mehr - zum Beispiel die Raumluft zu verbessern.
 
() Innenluftreinigung durch Lampenlicht
Bei StoClimasan Color sorgt ein besonderer Katalysator dafür, dass der natürliche photokatalytische Prozess bereits mit normalem Raumlicht sowie der Beleuchtung von Glühbirnen oder Leuchtstoffröhren höchste Leistungskraft entfaltet - zum Leidwesen von Formaldehyd, Tabakqualm oder Küchendunst.
 
() Neuer Wohntrend: Wandtattoos
Filigrane Stängel und Zweige - Pflanzenwerk, das über Wände rankt; dazwischen gigantische Blätter und Blüten von üppiger Pracht...  Wandtattoos verwandeln den Wohnbereich in einen zauberhaften Märchenwald. Sie sind der neueste Lifestyle-Trend und werden beispielsweise von styleon angeboten.
 
() 75 Jahre "bauhaus-Tapete" - Phänomen der Wandgestaltung
1928/1929 entstand das erste industrielle Produkt der Elite-Kunstschule Bauhaus Dessau, die "bauhaus-Tapete", unter der Beteiligung aller Bauhausmeister und -schüler.  Durch die Zusammenarbeit mit dem Bauhaus Dessau kreierte Rasch das Phänomen der Wandgestaltung, die "bauhaus-Tapete". Das war der Beginn einer Marke, die allen Moden zum Trotz bis heute den aktuellen Zeitgeschmack trifft und zur Avantgarde der Raumgestaltung gehört.
 
() Heute Marmor, morgen Leder, später Metall ... vom Maler
Bei der Gestaltung von Foyers, Büros, Banken oder Praxen wird mit der Wahl des Oberflächenmaterials deren Ausstrahlung definiert. Meist eine Entscheidung für Jahrzehnte, allein schon aus Kostengründen. Doch das könnte jetzt der Vergangenheit angehören. Denn die neue "Design-Strukturfolie" DI-NOC von 3M will die Ansichten über Aufwand und Kosten für gehobene Raumgestaltung revolutionieren.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE