Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.8.2007

Wir nähern uns dem Wochenhöhepunkt: Morgen gibt's nämlich u.a. ein futuristisches High-Tech-Bad. Zuvor wird heute aber noch die nicht minder interessante Strecke vom verdeckten Schwalleinlauf für Badewannen über Whirlpools und Dampfduschen bis zum Ganzglasbadezimmer abgespult:

()  Zwsichen Glaswaschbecken, Glasfliesen und Glasheizung ... bis zum Ganzglasbadezimmer
Erfrischung und Reinigung, Erholung und Entspannung: Das moderne Bad kann eine Vielzahl von Ansprüchen erfüllen. Ob die Funktionalität, das Design oder der Wellness-Aspekt im Vordergrund steht, ist heute vor allem eine Geschmacksfrage. Aber eins ist Glas-klar: Mit Glas lassen sich im Bad nahezu alle Gestaltungsideen verwirklichen, selbst ein Ganzglasbadezimmer muss kein Traum bleiben.
 
() Ovale Schönheit: Neue Tonic-Aufsatzschale von Ideal Standard
Eine klare Formensprache mit sanft geschwungenen Linien prägt die Badkollektion Tonic von Ideal Standard, die in den knapp vier Jahren seit ihrer Einführung sich selber bereits auf dem Weg zum Klassiker des modernen Baddesigns sieht. Für ihre puristische, vielseitig kombinierbare Formgebung - entworfen von Artefakt aus Darmstadt - wurde die Kollektion im Jahr 2004 jedenfalls schon mal mit dem red dot design award ausgezeichnet. Jetzt erweitert Ideal Standard die Serie Tonic um einen Aufsatzwaschtisch.
 
() SCALA 4YOU and you - Dampfdusche auch für Zwei
Aufregend, anregend und äußerst vielfältig. So lässt sich Dampfduschen auf einen prägnanten Nenner bringen. Palme hat mit SCALA 4YOU eine etwas andere Dampfdusche im Programm: Gerade Linien und glatte Flächen prägen ihre Silhouette. Die bemerkenswerte Optik entsteht durch eine leichte Glaskonstruktion, die wiederum auch eine einfache Reinigung und Pflege erwarten lässt.
 
() Neue Dampfdusche mit viel Glas und schlanker Technik
Schon in der Antike und im Mittelalter wurde begeistert im Dampf geschwitzt. Im Norden machten die Kelten, Angelsachsen und Germanen einfach Dampf. Im Süden entwickelten Griechen, Römer, Perser und Türken dagegen eine echte Dampfkultur. Ob in Fellzelten, Steinschwitzbädern, Holzhütten oder unter Felskuppeln - das Prinzip war aber stets das gleiche: rund 45° Wärme bei 100% Luftfeuchtigkeit.
 
() Teucos neue Whirlwanne mit opulentem kreisförmigen Grundriss
Teuco hat anlässlich der ISH 2007 in Frankfurt die neue Whirlwanne Naos 554 vorgestellt. Mit einem opulenten kreisförmigen Grundriss von 171 cm Durchmesser verspricht sie ein ganz besonderes Badevergnügen und luxuriöses Wellnesserlebnis.
 
() "Invisible Jets" für eine durchgängige Optik bei Whirlpools
Mit beinahe unsichtbaren "Invisible Jets" will Villeroy & Boch ein neues Kapitel in Sachen Optik und Ästhetik bei Whirlpools aufschlagen. Die neuen, flächenbündig verbauten Düsen, die speziell für die Villeroy & Boch Ultimate Fitness entwickelt wurden, sind in der gleichen Farbe wie die Badewanne ausgeführt. Daher sind sie, wenn das System außer Betrieb ist, fast unsichtbar.
 
() Schwalleinlauf von Kaldewei als Teil des Wannenkörpers
Im Rahmen der ISH 2007 präsentierte Kaldewei einen integrierten Schwalleinlauf für Badewannen. Der bemerkenswerte Wasserzulauf - aktuell vom renommierten Designbüro Phoenix Design, Stuttgart/Tokio, gestaltet - integriert sich harmonisch in die Badewanneninnenseite und sorgt durch ein gleichmäßiges Schwallbild.
 
() FS1 von Vola - geradlinige Armatur für freistehende Wannen
Die FS1, so die Artikelbezeichnung der neuen Armatur, erweitert das Spektrum an individueller Gestaltungsmöglichkeit in dem für Bauherren zunehmend an Bedeutung gewinnenden Lebensraum Bad. Die Ergänzung des Armaturen-Programms um die FS1 folge vielen Kundenwünsche nach Individualisierung von Produkten - so der dänische Armaturenhersteller Vola A/S.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE