Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 17.9.2007

Bauen ist ein kompliziertes Geschäft und wird seit Jahren immer aufwändiger. Richtlinien, Gesetze und Verordnungen müssen modernen Gegebenheiten und vor allem EU-weitem Standard angepasst werden. Alle Baubeteiligten brauchen darum zunehmend juristische Hilfe, um ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen baurechtlich abzusichern und durchzusetzen. Unterstützt werden sie dabei u.a. von qualifizierten Baujuristen der ARGE Baurecht, die in diesen Tagen 15 Jahre alt wird. Herzlichen Glückwunsch! Ein Ergebnis der ARGE Bau-Arbeit ist übrigens die "Schlichtungs- und Schiedsordnung für Baustreitigkeiten".

()  "Water Jewels": Juwelen für's moderne Bad
Nach Ross Lovegrove hat ein weiterer international renommierter Designer ein exklusives Bad-Konzept für VitrA entwickelt: Matteo Thun will mit seiner Kollektion "Water Jewels" anhand der Kombination aus Funktionalität und Luxus, die Grenzen herkömmlicher Badkonzepte und Materialien sprengen.
 
() Neues Outfit für die star(c)ke Tonne von Duravit
Einer Tonne ähnlich, wurde der Starck 1 Waschtischunterbau zum Dauerbrenner. Über die Jahre ist die Tonne das meistverkaufte Badmöbel von Duravit und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Deshalb erweitert der Hornberger Badspezialist jetzt die Oberflächenauswahl für das offensichtlich zeitlose Stück: Neben warmem Birnbaum und edel-dunklem Macassar gibt es die berühmte "Tonne" nun auch im Echtholzfurnier "Amerikanischer Nussbaum".
 
() Schlichte Badserie aus massivem grau-blauem Naturstein
Das veränderte Bad- und Duschverhalten spiegelt sich auch in einer neuen Einstellung zum eigenen Badezimmer wider. Längst passé ist die spartanische Nasszelle. Gefragt ist stattdessen das Komfortbad mit hochwertigen Produkten. Dew, die neue Badserie des niederländischen Sanitärspezialisten Balance, setzt hier mit ihren aus massivem grau-blauem Naturstein gefertigten Säulenwaschtischen an.
 
() Aufrollautomatik vermeidet Schlauchsalat am Wannenrand
Das Auge badet mit - darum will Hansa für Ordnung am Wannenrand sorgen. Eine Aufrollautomatik für den Brauseschlauch macht es möglich.
 
() Neue Studie untersucht Bedürfniswandel im Bad
Der fortschreitende demographische Wandel bringt auch eine Veränderung der individuellen Bedürfnisse an das Bad mit sich. Im Auftrag von Kaldewei hat das renommierte Kölner rheingold Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen aktuell den Bedürfniswandel im Bad in der morphopsychologischen Studie "Die Bad- und Badekultur der Generation 50plus" untersucht.
 
() Generation 50plus als Modernisierer
Nicht nur steigende Energiepreise und Sorgen um den Klimaschutz führen zu Investitionen in die Wohnungsbestände. Auch die altersgerechte Optimierung gibt wichtige Impulse für die Modernisierung von Häusern und Wohnungen. Wie eine empirica-Umfrage im Auftrag der Landesbausparkassen (LBS) zeigt, ist vor allem die Notwendigkeit von Reparaturen und Instandsetzungen ein entscheidender Auslöser für größere Verbesserungsmaßnahmen mit einem Volumen von über 10.000 Euro.
 
() SOBau - Werkzeug (incl. Musterverhandlung auf DVD) zur Schlichtung von Baustreitigkeiten
Um es gar nicht erst zum langwierigen Rechtsstreit kommen zu lassen, hat die ARGE Baurecht die "SOBau" entwickelt, die "Schlichtungs- und Schiedsordnung für Baustreitigkeiten". Das Instrument erleichtert kommerziellen Bauherren, Kommunen, Bauunternehmen, Architekten, Ingenieuren wie auch privaten Bauherren die Abwicklung ihrer Baugeschäfte.
 
() Architekten auf der Expo Real 2007
Die Bundesarchitektenkammer (BAK) ist auch 2007 auf der Expo Real präsent, die vom 8. bis 10. Oktober in München stattfindet. Nachdem die BAK im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Architektenkammer Baden-Württemberg, der Bayerischen Architektenkammer sowie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen erstmals mit einem eigenen Stand präsent war, wird sie dieses Jahr mit den Partnern des Vorjahres und unter Beteiligung sieben weiterer Länderkammern auf der internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien vertreten sein.
 
() VBI-Praxisforum am 23.10. in Essen: Planungsaufträge im Einzelhandel
Der Verband Beratender Ingenieure VBI und die UNITA Unternehmensberatung bieten am 23. Oktober in Essen das Praxisforum "Planungsaufträge im Einzelhandel" an. Die Nachmittagsveranstaltung soll das Auftragspotenzial und die Rahmenbedingungen bei Projekten von Einzelhandelsfilialisten für Ingenieure und Architekten in den Mittelpunkt rücken.
 
() Schallschutz beim Fenster - Theorie und Praxis im Rahmen der Hausbau+Energie-Messe
Mehr Wissen über Schallschutz beim Fenster - am 23. November findet im Rahmen der Hausbau+Energie-Messe eine Informationsveranstaltung der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau zu diesem Thema statt.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE