Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.2.2008

Ganz aktuell: Vor wenigen Monaten hatte die FCV Fliether & Co. GmbH Insolvenz angemeldet. Jetzt ist die Zukunft des Velberter Traditionsunternehmens gesichert: Mit Wirkung von heute (12.2.2008) übernimmt die KFV Karl Fliether GmbH & Co. KG, die zu wiederum zu SIEGENIA-AUBI gehört, das ehemalige Schwesterunternehmen und bietet künftig ein vollständiges Programm an Mehrfachverriegelungen, Schlössern und Schließzylindern. Gegenstand der Übernahmevereinbarung sind das Anlage- und Umlagevermögen sowie sämtliche Markenrechte. Durch die Übernahme aller für einen reibungslosen Produktionsablauf erforderlichen Mitarbeiter sei auch die anhaltende Lieferbereitschaft des Unternehmens gewährleistet.

Unser eigentliches Thema im heutigen Bauletter ist aber eher einheizend. Und so können wir auch mit einer kleinen Quizfrage beginnen: Was meinen Sie: Seit wann gibt es Heizkörperthermostate (von Danfoss) zu kaufen?
    [  ]  1946
    [  ]  1952
    [  ]  1965
Die Antwort finden Sie in dem Beitrag "Thermostatventile gestern und heute".

()  SHK-Handwerk: Umsatzsteigerung in 2008?
Neues Jahr, neues Glück? 2007 war für die SHK-Branche nicht vollends zufriedenstellend. Einer Studie von BauInfoConsult unter SHK-Installateuren zufolge, werden auch die Umsatzerwartungen des SHK-Handwerks für das Jahr 2008 verhaltend eingeschätzt. Aber längst nicht alle blicken negativ auf das laufende Jahr.
 
() Am 26.2.: "Heizsysteme im Passivhaus"
"Heizsysteme im Passivhaus" - zu diesem hochaktuellen Thema wird am 26.2.2008 die Arbeitskreissitzung 38 des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser in Hannover stattfinden.
 
() Vergleich der Heizölqualitäten: Die Zukunft ist schwefelarm
Aktuell bietet der Handel regulär Heizöl in drei Qualitäten an, die sich durch Schwefelgehalt, Additivierung und Preis unterscheiden: das gering additivierte Heizöl EL Standard, Premium-Heizöl und Heizöl EL schwefelarm.
 
() Erste Bio-Heizöl Initiative in Baden Württemberg
Der Heizungshersteller Rotex Heating Systems GmbH (Güglingen) und der Heizöllieferant Friedrich Scharr KG (Stuttgart) bieten als erste Unternehmen eine abgestimmte Systemlösung aus Heizungstechnik und Bioheizöl an. Damit sollen die Anforderungen des baden-württembergischen Erneuerbare-Wärme-Gesetzes ohne Zusatzmaßnahmen allein durch Installation des richtigen Kessels erfüllt werden können. Die technische Grundlage ist das Rotex ÖkoHybrid-Heizsystem, bei dem neben regenerativen Brennstoffen auch Solarenergie zum Einsatz kommen kann.
 
() Thermostatventile gestern und heute
Das Thermostatventil ist heute Standard in jeder modernen Heizungsanlage. Das war nicht immer so. Danfoss-Gründer Mads Clausen erfand den Regler in den dreißiger Jahren und tüftelte so lange daran herum, bis das Ventil zum Erfolgsmodell für das bis heute familiengeführte Unternehmen wurde.
 
() Purmo mit neuem Standkonzept auf der SHK
Mit einem neuen Standkonzept will Purmo im März auf der SHK in Essen punkten. Händler und Handwerker sollen verstehen, dass im Heizkörper-Geschäft noch jede Menge Umsatzpotenzial steckt. Damit soll auch dem Endkunden gedient sein.
 
() Marktstudie von BauInfoConsult ergibt Bestwerte für Zehnder
Zehnder ist die Marke mit der höchsten Bekanntheit und der größten Markenkraft. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Befragung von BauInfoConsult. BauInfoConsult, ein auf die Bau- und Installationsbranche spezialisiertes Marktforschungsinstitut, befragte 444 SHK-Installateure nach den ihnen bekannten Heizkörpermarken.
 
() WEM Klimaelemente im Lehmhaus EcoLut
Wir Menschen lieben es, die Natur zu erleben. Warum also nicht auch den Wohn- und Lebensraum so gestalten, daß man Natur nutzen und genießen kann? Jörg Deselaers beantwortete diese Frage mit einer Konzeptidee, die auf die natürlichen Baustoffe Lehm und Holz baut - EcoLut. Beheizt und gekühlt wird das Lehmhaus mit der Wandheizung der WEM Wandheizung GmbH aus Koblenz, die an Wänden und Decken angebracht wurde.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE