Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 20.2.2008

Vergangenen November gab es eine Presseveranstaltung mit Hansgrohe in Paris. Auf der Fahrt zum Abendessen fiel verschiedenen Teilnehmern ein schmaler, hell erleuchteter Showroom auf den Champs-Elysée auf, der auch später noch für Gesprächsstoff sorgte. Heute gibt es einen kleinen Beitrag dazu: Citroën auf der Champs-Elysée. Darüber hinaus können wieder einige Broschüren angefordert werden, die - wie auch alle anderen Beiträge - irgendwie mit Glas, Metall oder Sonnenschutz zutun haben.

()  Zwei Stahl-Infos über farbige Baukultur im Alltag und Stahltreppen
Das Stahl-Informations-Zentrum hat zwei neue Broschüren zu den Themen Fassade und Treppen aufgelegt, die sich an Architekten, Planer und Bauherren richten.
 
() Broschüre "Korrosionsschutz durch Feuerverzinken" komplett überarbeitet
Die meistgelesene Broschüre des Institutes Feuerverzinken mit dem Titel "Korrosionsschutz durch Feuerverzinken (Stückverzinken)" wurde inhaltlich komplett überarbeitet und erhielt ein neues Design.
 
() Architekturpreis "Metalldächer und -fassaden" hat 4 Sieger
Auf dem alle zwei Jahre stattfindenden Klempnertag in Würzburg hat der ZVSHK seinen Europäischen Architekturpreis "Metalldächer und -fassaden“ verliehen. Der vom Handwerk in Kooperation mit dem BDA ausgelobte Preis würdigt Spitzenleistungen bei der Verwendung von Metall als konstruktives und gestaltendes Element in der Gegenwartsarchitektur.
 
() Buchvorstellung "Metallfassaden - Vom Entwurf bis zur Ausführung"
Die Autoren führen mit dem Buch aus der Reihe "Baudetail" fundiert in das Thema "Metallfassaden" ein und illustrieren an einer Auswahl von über 20 internationalen Beispielen die hohe Wandlungsfähigkeit des Werksstoffs Metall. Das Buch gliedert sich dabei in drei Teile: Überblick über die Historie von Baumetallen und die heute üblicherweise verwendeten Metalle und Legierungen, Beispiele integrierte Metallfassaden sowie vorgehängte Metallfassaden.
 
() Citroën auf der Champs-Elysée: Maximale Wirkung auf minimalem Raum
Wie lassen sich Markenwerte wie Innovationskraft und Kreativität in eine rund elf Meter breite Baulücke übertragen? Diese Frage stellte sich die Architektin Manuelle Gautrand, als sie den Auftrag für den Entwurf des neuen Citroën-Showrooms auf der Pariser Prachtstraße Avenue des Champs-Elysées 42 erhielt. Ihre bauliche Antwort verkörpert vor allem eines: Expressivität und Transparenz.
 
() Sonnenschirme und Pavillons im Caravita-Gesamtkatalog 2008
Mit hochwertigen Sonnenschirmen des exklusiven deutschen Herstellers Caravita lässt sich die Sonne unbeschwert genießen. Die eleganten Schattenspender verwandeln grelle Sonne in sanftes Licht und sommerliche Hitze in angenehme Wärme. Der neue Gesamtkatalog 2008 präsentiert auf 72 Seiten Caravitas schönste Sonnenschirme und Pavillons für die sonnigen Stunden des Jahres.
 
() Scherenarmmarkise oder Gelenkarmmarkise?
Markisen schützen zu allererst vor zu viel Sonnenlicht und zu starker Wärmeeinstrahlung. Sie halten aber auch an kühlen Sommer-, Frühlings- und Herbstabenden die Wärme, so dass man länger im Freien sitzen bleiben kann. Das macht Markisen zunehmend auch für gastronomische Betriebe interessant, die Restaurant- und/oder Barbereiche ins Freie legen wollen.
 
() Renson bringt windfesten Sonnen- und Insektenschutz
Renson, etabliert im Bereich der natürlichen Lüftung und des Sonnenschutzes, will sich nun auch mit textilem, außenliegendem Sonnenschutz profilieren und erweitert sein Programm um eine Reihe von wärme- und lichtregelnden Screens - genannt: Fixscreen.
 
() Neuer Antrieb für innenliegenden Sicht- und Sonnenschutz
Eine bemerkenswert geräuscharme und hochwertige Lösung präsentiert Somfy mit Sonesse: Die Antriebsreihe bewegt Sicht- und Innensonnenschutz sowie Projektions- und Filmleinwände besonders leise. Mit unterschiedlichen Steuerungs-Varianten können Behänge bedient und präzise ausgerichtet werden.
 
() Folienrollos mit schwer entflammbarer Sonnenschutzfolie
Die D + S europe AG hat auf der Insel Rügen ein neues Service-Center in Betrieb genommen. Die Fassade des Gebäudes ist großzügig verglast. Um den Mitarbeitern an den Bildschirmarbeitsplätzen trotz der großen Glasflächen einen wirkungsvollen Sonnen- und Blendschutz zu bieten, wurden über 700 Folienrollos im Gebäudeinneren an den Fenstern montiert.
 
() Überkopfverglasung: Sonnenschutzglas trifft Sicherheitsglas
Saint-Gobain Glass Deutschland präsentiert mit dem Cool-Lite SKN 165 II ein neutrales, hoch selektives Sonnenschutzglas, das farblich im Einklang mit der Standardvariante Cool-Lite SKN 165 steht. Das neue Produkt wird in Bandmaßgröße in 6, 8 und 10 mm Dicke bevorratet und zu Einscheiben-Sicherheitsglas SGG Securit weiterverarbeitet. Das verspricht kürzere Lieferzeiten und hohe Lieferzuverlässigkeit für das kombinierte Sonnenschutz- und Sicherheitsglas.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE