Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 28.2.2008

Die Reihe "Form und Funktion" im ZDFdokukanal lässt in der dritten Staffel die Geschichte des Designs des 20. und 21. Jahrhunderts wieder lebendig werden. Ab 22. März, täglich um 13.00 und 21.00 Uhr, starten die neuen Folgen. Die Sendetermine und Filmtitel:

  • Samstag, 22. März: "Das Montblanc Meisterstück 1924"
  • Sonntag, 23. März: "Der Londoner U-Bahn Plan 1931"
  • Montag, 24. März: "Das Lufthansa-Design 1962"
  • Dienstag, 25. März: "Der Classic-Bob 1963"
  • Mittwoch, 26.März: "Das Münchner Olympiastadion 1972"
  • Donnerstag, 27. März: "Das Geschirr Update 1998";
  • Freitag, 28. März: "Der Loewe-Fernseher Individual 2006".

Themen mit viel Funktion haben wir heute auch im Bauletter:

()  Leuchten: ERCO Katalog für 2008/09 in zehn Sprachen verfügbar
In seinem neuen Katalog "Programm 2008/09" stellt ERCO neben bewährten Lichtwerkzeugen zur Architekturbeleuchtung im Innen- und Außenraum über 840 neue Produkte vor. Dazu zählen außer Ergänzungen und Aktualisierungen bestehender Systeme auch völlig neu entwickelte Produktfamilien.
 
() test: 177 Euro Strom und 10 Glühlampen gespart
Wer für eine "gute“ Energiesparlampe 9,90 Euro investiert, spart nach 10.000 Betriebsstunden nicht nur 177 Euro Strom, sondern hätte in dieser Zeit auch 10 konventionelle Glühlampen verbraucht. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der März-Ausgabe ihrer Zeitschrift test, für die sie 28 Energiesparlampen getestet hat.
 
() Neu von EnOcean: energieautarke Aktoren und Solar-Präsenzmelder
EnOcean will zur Light+Building drei Neuerung vorstellen: Die bidirektionale Kommunikation batterieloser Funksensoren mit "SMART ACK"-Technik, energieautarke und drahtlose Aktoren sowie den ersten batterielosen Solar-Präsenzmelder mit EnOcean-Funktechnik.
 
() Generation KNX auf der Light+Building 2008
KNX will einmal mehr seine Führungsrolle als der weltweit einzige offene Standard für Haustechnik und Gebäudesystemtechnik unterstreicht. Unter dem Leitgedanken "Wir steuern die Klimaveränderung" präsentiert sich KNX auf insgesamt vier Ausstellungsflächen während der Light+Building. Zudem zeigen über 100 KNX-Mitgliedsunternehmen auf den eigenen Ständen ihre neueste KNX Entwicklungen.
 
() "85 Prozent des Gebäudeenergieverbrauchs lässt sich beeinflussen"
Das Thema Energieeffizienz ist ein weltweiter Trend, der inzwischen alle Branchen erfasst hat. Besonders energiesparend und wirtschaftlich sind nach Ansicht von Siemens Gesamtlösungen, die Einzelgewerke wie Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen mit der Beleuchtungstechnik, Zutrittskontrolle sowie Brandschutz- und Medientechnik zu Total Building Solutions (TBS) und weiter zu Total Integrated Power-Konzepten (TIP) verbinden.
 
() Green Responsibility durch ökologisches Gebäudemanagement
Green Responsibility ist das Schlagwort, unter dem sich das Fidura Investment WEBfactory als Partner der IBM Deutschland auf der diesjährigen CeBit präsentiert. Vom 4. bis 9. März will das Buchner Unternehmen den ökologischen Nutzen moderner Automatisierungstechnologie im Bereich Gebäudemanagement zeigen.
 
() 2. Fachtagung "VDI-Tage der Gebäudetechnik" am 28. und 29. Mai
Mit intelligenter Gebäudetechnik lassen sich auf vielfältige Weise Energie- und damit Betriebskosten sparen. Innovationen aus den Gebieten Gebäudeenergetik, Heiztechnik, Raumlufttechnik und Klimatechnik, Kältetechnik sowie Sanitär- und Elektrotechnik werden am 28. und 29. Mai 2008 in Dortmund auf den zweiten "VDI-Tagen der Gebäudetechnik" vorgestellt.
 
() Somfy erhält LON Award 2007
Ob in Schulen, Krankenhäusern, Bürogebäuden oder in der Gastronomie - die LON-Technologie wird inzwischen in vielen Bereichen genutzt. Für den Bereich Fassadensteuerung hat Somfy mit animeo LON eine Lösung entwickelt, die sich zur Ansteuerung von bis zu vier individuell parametrierbaren Antrieben für Jalousien, Rollläden, Markisen und Fenster eignet. Dafür wurde das Unternehmen im November 2007 mit dem "Best of the Year award" in der Kategorie "LonMark zertifiziertes Produkt des Jahres" ausgezeichnet.
 
() Rockwool Planungs- und Montagehelfer jetzt auch für Elektroleitungsanlagen
Ab sofort bietet Rockwool Technical Insulation (RTI) einen eigenen "Planungs- und Montagehelfer für Elektroleitungsanlagen" an, der kostenfrei bestellt oder auf einem der nächsten Messeauftritte des Unternehmens in Empfang genommen werden kann.
 
() Brandabschottung von Leerrohren
In der Elektroinstallation sind Leerrohre heutzutage Standard. Denn in Gebäuden mit häufig wechselnder Nutzung, müssen nicht selten Kabel neu verlegt oder umgelegt werden, um den Nutzungsanforderungen gerecht zu werden. Leerrohre sind hier eine bewährte Hilfe. Sie führen durch weite Teile eines Gebäudes und werden in der Regel auch durch Brandwände geleitet, die nach dem Abschottungsprinzip dazu dienen die Ausbreitung von Bränden in Gebäuden zu verhindern.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE