Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.3.2008

Beim Lesen des heutigen Bauletters kann man durchaus ins Schwelgen kommen - Anleihen beim Neobarock ziehen sich ebenso wie Bauhausformen at its best durch die heutigen Beiträge: 

()  Luxusbad: Lust auf Prunk und Pracht im Badezimmer
"Sinn trifft Sinnlichkeit", so lautet die Devise, unter der Villeroy & Boch den aktuellen Trend "Neobarock" mit opulenten Dekorationen und klassischen Stilelementen interpretiert: Der extravagant dekorierte Waschtisch Memento New Glory ist wie gemacht für elegante Einrichtungen, die mit Blick auf historische Vorbilder und mit der neuen Lust auf Prunk und Pracht inszeniert werden, wobei auch der Brückenschlag zu modernem, puristischem Design gelingt.
 
() Kreis + Rechteck - Basis für Keucos Edition 300-Bäder
Keucos Edition 300 stand bei einem Presserundgang auf der SHK im Mittelpunkt - besonders der großzügig angelegte Waschplatz. Alle Elemente, vom Spiegel über die Armatur bis zum Waschtisch mit Unterbau, bilden bei der Edition 300 eine optische Einheit.
 
() Badewanne: Symbionten: ovale Badewanne und selbsttragende Verkleidung
Auf der SHK stellte Kaldewei die erste freistehende, elliptische Wannenverkleidung für die Ellipso Duo Oval vor. Der vom Designbüro Phoenix Design gestaltete Träger nimmt die fließenden Konturen der Ellipso Duo Oval auf und umschließt die Badewanne aus Stahl-Email wie eine zweite Haut.
 
() Matt-Schwarz? Neue Oberflächen bei Alape
Alape erweitert sein Komponentensystem um neue Oberflächen. Sowohl bei Becken und Waschtischen als auch bei Trägerplatten und Möbelfronten gibt es nun eine noch breitere Auswahl. Auf der SHK 2008 zeigten die Goslarer visuell und haptisch überzeugende Varianten.
 
() Waschtisch: Waschtische "living city by Laufen" - reduziert und gestaltbar
Für Menschen mit einer persönlichen Note hat sich Laufen Bathrooms etwas Besonderes einfallen lassen: Die Waschtische der Serie "living city by Laufen" gefallen durch eine reduzierte Optik und überraschende Optionen. Wählbar sind nämlich eine keramische Ablage und individuelle Dekors.
 
() Urinale: Wenn ein Urinal Architec heißt
Häufig werden Urinale als "sanitäre Stiefkinder" bezeichnet. Dass es auch anders geht, will eine neue Generation von Urinalen aufzeigen, die Designer und Architekt Frank Huster für Duravit entworfen hat. Damit bekommt die beliebte Serie Architec neue Protagonisten. Zeit also, umzudenken und dieser ungeliebten Produktkategorie einmal die Hauptrolle zuzuweisen.
 
() Armaturen: rund + kantig: Sortimentserweiterung bei Hansastela
Die Armaturenlinie Hansastela unterstreicht, dass Design primär eine Frage des Geschmacks und nicht des Geldbeutels ist: Mit klaren und interessant kombinierten Formen bringen die Designer Bruno Sacco und Reinhard Zetsche (u.a. Hansamurano und Hansacanyon) hochwertiges Design in das mittlere Preissegment. Nach der erfolgreichen Markteinführung im Jahr 2007 wird Hansastela in 2008 um weitere Elemente ergänzt. Mit Varianten für Waschtisch und Waschschale sowie Fliesen und Wannenrand bietet das Sortiment nun mehr Spielraum für ein harmonisch gestaltetes Designer-Bad:
 
() Hansgrohe erhält iF Gold Award 2008 gleich zweimal
Das iF International Forum Design in Hannover hat die Hansgrohe AG am Rande der CeBit gleich mit zwei iF Gold Awards für besondere Designleistungen prämiert. Mit den zwei der überaus begehrten Auszeichnungen, von denen jedes Jahr nur 50 vergeben werden, festigt der Armaturen- und Brausenhersteller mit Stammsitz in Schiltach/Schwarzwald seinen Ruf als einer der Protagonisten in Sachen "guter Form“ der internationalen Sanitärbranche.
 
() International VELUX Award 2008: Anmeldefrist verlängert
Die Anmeldefrist zum "International VELUX Award" wurde bis zum 28. März verlängert. Architektur-Studenten aus aller Welt können noch bis zu diesem Termin ihre Arbeiten unter dem Titel "Light of Tomorrow" registrieren. Mit der Internationalen Architektenvereinigung (UIA) und dem Europäischen Verband für Architekturausbildung (EAAE) sucht der Dachfensterhersteller Tageslicht-Projekte ohne Grenzen.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE