Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.4.2008

Es ist schon phänomenal, was sich Menschen so alles einfallen lassen kann - beispielsweise, wenn es ums Fenster geht:
 

()  Prima Klima: Schaltbares Glas im Klassenzimmer
Kein blendendes Licht, kein Aufheizen der Räume - 1.300 Schüler können überall unabhängig von Wetter und Sonne ungestört lernen. Dafür kann offensichtlich am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium in Cham das neu entwickelte Sonnenschutzglas EControl beitragen.
 
() Vakuumisolierverglasung: Neue Aussichten für Fenster
Der zunehmend bessere Wärmeschutz von Gebäuden erfordert auch effiziente Fenstersysteme. Eine neue Entwicklung stellt die Vakuumisolierverglasung dar. Sie verspricht eine exzellente Dämmwirkung und erlaubt schlanke Konstruktionen bei geringem Gewicht. Die BINE-Projektinfo "Vakuumverglasung: Wenn Vakuum Edelgas ersetzt“ (01/08) stellt die Technik, die aktuellen Forschungsarbeiten sowie die Anwendungspotenziale vor.
 
() Fenster: Broschüre über "Geprüfte Qualität" von Fenstern und Haustüren
Welche Qualitätsmerkmale zeichnen Fenster, Haustüren, Wintergärten und Fassaden mit RAL-Gütezeichen aus? Die Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V. stellte dazu auf der fensterbau/frontale eine 12seitige Broschüre vor. Mitgliedsbetriebe erhalten die Broschüre mit dem Titel "Geprüfte Qualität" kostenlos, um Bauherren, Renovierer und Architekten anzusprechen.
 
() Schücos Sicht auf die Fensterzukunft
Wer in Zukunft bauen will, wird sich eine Fenstertechnologie wünschen, die durch vielfältige Eigenschaften den Wert der Immobilie dauerhaft erhält. Wie solch ein Fenster der Zukunft aussehen könnte, zeigte Schüco auf der fensterbau/frontale 2008. Charakteristisch für so en Fenster ist die Kombination einzelner Komponenten mit differenzierten Vorzügen: Wärmedämmung, integrierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Schall- und Einbruchhemmung, Sonnenschutz, Tageslichtnutzung und sogar Photovoltaik.
 
() faserverstärktes Fenster: Neues Weru-Fenster setzt auf Rehau-Materialtechnologie
Auf der fensterbau/frontale präsentierte die Weru AG eine neue Version ihres Thermico-Fensters. Sie entstammt einer Kooperation mit Rehau, einem der Weltmarktführer in der Polymerverarbeitung. Das Unternehmen entwickelte einen faserverstärkten Werkstoff namens Rau-Fipro.
 
() Fensterbau: Aluplast und BASF in gemeinsamer Fensterbaumission
Der deutsche Fenstersysteme-Hersteller Aluplast hat auf der fensterbau/frontale ein neues Fenstersystem vorgestellt, das eine von der BASF speziell für Aluplast entwickelte Variante ihres Kunststoffs Ultradur High Speed (PBT) verwendet. Der glasfaserverstärkte Thermoplast ersetzt den in herkömmlichen Kunststoffrahmenprofilen verwendeten Stahl und soll so für deutlich bessere Wärmedämmeigenschaften bei gleichen mechanischen Eigenschaften des Fensters sorgen.
 
() Veka garantiert 4 mm Außenwandstärke beim Fensterprofil
Während andere Systemgeber darüber nachdenken, Profile mit dünneren Wandstärken im Markt zu etablieren, setzt Veka auf 4 mm. Auf der wichtigsten Branchenmesse des Jahres präsentierte das weltweit agierende Unternehmen ein neu entwickeltes Fensterprofil mit einer garantierten Außenwanddicke von 4 mm nach Nennwert.
 
() Fensterbau: Wärmedämmung mit 83 mm Bautiefe
Die Verbesserung der Wärmedämmung von Gebäuden ist eine zentrale Forderung der Energieeinsparverordnung. Aus diesem Grund entwickelte die Gealan Fenster-Systeme GmbH neue Sechs-Kammer-Systeme mit 83 mm Bautiefe.
 
() Aluminium-Holzfenster: Neue Aluminium-Holzfenster mit Passivhaus-Option von Kneer
Um die Erfolgsgeschichte der Aluminium-Holzfenster fortzusetzen, hat Kneer-Südfenster offensichtlich viel Energie in ihre technische Weiterentwicklung gesteckt. So präsentierte das Unternehmen auf der fensterbau/frontale 2008 in Nürnberg ein komplett überarbeitetes Sortiment, das vor allem durch Fenster mit hervorragenden Wärmedämmwerten überzeugen will - bis hin zu Fenstern mit Passivhaus-Standard.
 
() Fenstergriff: 12 Jahre Funktionsgarantie auf Maco Emotion-Fenstergriffe
Alle Maco Emotion-Fenstergriffe werden auf Basis der DIN EN ISO 9001:2000 und der RAL-Gütevorschriften ständigen Qualitätsprüfungen unterzogen und geben Verarbeitern die Sicherheit, ein Quailtäts-Produkt einzusetzen. Nachdem alle Emotion Griffe die in den Prüfnormen vorgeschriebenen Werte erzielen, sagt die Mayer & Co. Beschläge GmbH eine Funktionsgarantie von insgesamt 12 Jahren zu.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE