Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 25.4.2008

Heute geht's im Bauletter querbeet durch den Innenausbau:

()  Gipsputz: Frische Betonflächen sicher verputzen
Dauerhaft sicheren Verbund zwischen Betonuntergründen mit höherer Restfeuchte und Gipsputz verspricht die neue mineralische Haftbrücke PermaHaft 24 von MultiGips respektive VG-Orth. Ihr Funktionsprinzip basiert auf einem mineralischen Bindemittel, das die Verträglichkeit von Zement und Gips deutlich verbessert. Schon 24 Stunden nach dem Auftrag der Haftbrücke können die Putzarbeiten erfolgen.
 
() Gipsbauplatten: Hybridwände - robuste Montagewände in Trockenbauweise
Wenn durch die Kombination zweier unterschiedlicher, bewährter Systeme ein neues Ganzes mit besonderen Leistungsmerkmalen entsteht, spricht man von einem Hybriden. Dieses Prinzip steht nicht nur in der Automobilindustrie für Innovationen. Das jetzt vorgestellte Wandsystem "Rigips Hybrid GF Top" verbindet bekannte Trockenbauplatten und schafft damit Montagewände, die bemerkenswerte Leistungen im Schall- und Brandschutz erwarten lassen und zugleich mit besonders robusten Oberflächen aufwarten.
 
() Sandwiche-Elemente: Transluzente Gestaltungselemente für Innenräume
Im Rahmen des Projekts "Inside Outside - Bauen mit Sandwichen“ hat Bayer MaterialScience in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe neue Sandwich-Materialkombinationen für die Innenraumgestaltung erforscht. Ein Schwerpunkt waren transluzente flächige Bauteile mit einem Kern aus speziellem Polyurethanschaum und Deckschichten aus dem transparenten Polycarbonat Makrolon, die kürzlich auf zwei Ausstellungen in Darmstadt gezeigt wurden.
 
() Schallschutzglas: In Ruhe arbeiten mit Trennwänden aus Schallschutzglas
In großen Büros geht es gerne mal hektisch und laut zu. Die Konsequenz: Bei erhöhtem Lärmpegel fällt vielen Menschen die Konzentration schwer. Um Räume akustisch abzutrennen, aber die Großzügigkeit und Weite zu erhalten, sind gläserne Trennwände mit Schallschutzfunktion wie beispielsweise SGG Stadip Silence eine ebenso elegante wie praktische Lösung.
 
() Broschüre: "Lackiertes Glas dichten und kleben"
Als Alternative zu Siebdruck und Rollercoating bietet Glas-Nagel aus Gladbeck ein für Handwerksbetriebe flexibles und kostensparendes Verfahren zur farbigen Gestaltung von Glas. Das neue Lackiersystem wurde in Kooperation mit PPG Pittsburgh Plate Glass konzipiert. Blieb die Frage, wie solcherart gestaltetes Glas zuverlässig montiert, d.h. geklebt und abgedichtet werden kann, ohne dass dabei der Farbauftrag angegriffen wird.
 
() Fliesen: Oberflächenveredelung Hydrotect: Keramikfliesen mit Dreifach-Effekt
Architektur kommt am besten zur Geltung, wenn die eingesetzten Produkte makellos sind und eine angenehme Atmosphäre geschaffen wird. Die Oberflächenveredelung Hydrotect wurde vor diesem Hintergrund entwickelt. Damit versehene Keramikfliesen glänzen durch drei besondere Effekte: Sie sind reinigungsfreundlich, wirken antibakteriell und bauen unangenehme Gerüche ab.
 
() Spanndecke: Ciling-Spanndecke schützt Nofretete
Das Ägyptische Museum in Berlin besitzt weltweit eine der bedeutendsten Sammlungen ägyptischer Hochkultur, zu der auch die Büste der Königin Nofretete gehört. Ermöglicht durch die Unterstützung des Kuratoriums Museumsinsel ist die Sammlung seit dem 13. August 2005 für vier Jahre im Obergeschoss des Alten Museums zu sehen. 2009 zieht sie ins Neue Museum. Um die Nofretete und andere Büsten während dieser Zeit vor Licht zu schützen, wurde als Deckenverkleidung unter der vorhandenen Glasdecke 1200 m² große weiß-matte Ciling-Spanndecke installiert.
 
() Laminat: CELQ - Qualitätslabel für Laminatböden
Laminatböden gibt es viele ... im Fachhandel, im Baumarkt, im Möbelhandel. Nicht alle Produkte überzeugen durch Qualität und umweltfreundliche Produktion. Wer einen Laminatfußboden mit einem CELQ-Qualitätslabel auf der Produktverpackung wählt, sollte dagegen immer auf der sicheren Seite sein. Dieses Siegel wird nur dann vergeben, wenn der Fußboden von unabhängigen Prüfinstituten getestet worden ist.
 
() Trockenestrich: Neue Aquapanel-Planungsbroschüre: "Systeme für Bodenanwendungen"
Für den Bau von Fußböden steht ab sofort eine neue Systembroschüre von Knauf Aquapanel gedruckt und als Download bereit. Auf 44 Seiten erhalten Planer und Verarbeiter einen umfassen Überblick über das Stecksystem der zementgebundenen Estrichelemente.
 
() Betonfertigteil: Bildband präsentiert die Meisterstücke junger Betonwerker
"Meisterklasse.Betonwerkstein.Info" - so lautet der Titel eines neuen Buchprojekts des Fördervereins der Bundesfachschule für Betonwerker an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm. Der zu den Neu-Ulmer BetonTagen 2008 vorgestellte Bildband präsentiert nicht nur die Meisterstücke der letzten zehn Jahre, sondern informiert auch über das traditionsreiche Berufsbild des Betonwerkers sowie die in Deutschland einzigartige Ulmer Meisterschule.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE