Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.7.2008

Viele Menschen suchen ihr Eigenheimglück im Altbau, da diese Häuser oft einen besonderen Charme haben und in einer gewachsenen Umgebung stehen. Aufgrund bereitstehender Fördermittel und der späteren Betriebskostensenkung lohnt sich bei der Übernahme alter Häuser meist eine Komplettsanierung. Auch wenn noch keine Grundlagen für die Regen- und Grauwassernutzung im Haus bestehen, ist sie dann mit geringem Mehraufwand zu realisieren. Aber auch schon bei der Sanierung eines einzelnen Bades kann Trinkwasser sparende Technik interessant sein. ... Solche und andere Sanitärtechnik gibt's heute im Bauletter:

()  Bedarfsorientiert: Neue Durchlauferhitzerreihe von AEG
Dass sich Sparsamkeit und Komfort nicht ausschließen, will AEG mit dem neuen Top-Gerät ihrer elektronischen Durchlauferhitzerreihe, dem DDLE ÖKO ThermoDrive, beweisen. Das von Grund auf neu entwickelte Gerät bietet zusätzlich zu den bekannten Features verschiedene ökologische Vorteile und Komfortdetails.
 
() Neuer Haustechnik-Gesamtkatalog von Uponor
Uponor hat für seine Kunden das gesamte Produktportfolio inklusive aller technischen Informationen in einem Handbuch zusammengefaßt. Auf über 600 Seiten präsentieren sich nützliche Informationen aus den Bereichen Heizen/Kühlen, Wärmepumpen, Installationssystem und flexible, vorgedämmte Rohrsysteme.
 
() Platz und Energie sparen mit Rohr-in-Rohr-Zirkulation
Geberit hat die Trinkwasserzirkulation optimiert, indem die Zirkulationsleitung innerhalb der Warmwasserleitung geführt wird. Dadurch sollen Hygiene und Umweltschutz ideal kombiniert werden.
 
() "Casa Camper" setzt auch ohne ökonomischen Druck auf Wasserrecycling
In Barcelona muss das kostbare Nass inzwischen rationalisiert und von weit her per Schiff und Zug antransportiert werden. Neben der Landwirtschaft erweist sich auch der Tourismus mit Freizeitparks und Hotels als starker Wasserkonsument. Die niedrigen, subventionierten Wasserpreise regen jedoch kaum zu einem Umdenken an. Anders im Hotel "Casa Camper" im Herzen von Barcelonas Altstadt.
 
() Regenwassernutzung bei der Altbausanierung
Die nächste grundsätzliche Entscheidung bei einer Regenwasseranlage liegt in der Wahl des Anlagenprinzips; es gibt zur Auswahl Anlagen mit Erdzisternen oder Innentankanlagen.
 
() Neue Impulse für die Druckentwässerung
Die seit 20 Jahren von vielen Anlagenbauern gesammelten Erfahrungen und aktuellen Umweltanforderungen wurden nun von Jung Pumpen für die Konstruktion des neuen Kunststoffschachtes "PKSB 800-32" umgesetzt, der den Markt im Bereich der häuslichen Druckentwässerung revolutionieren will und die Marktführerschaft des Herstellers in der Druckentwässerung untermauern soll - so der Hersteller.
 
() NEUTRAfas von Mall verspricht: Schächte dauerhaft dicht
Ein flexibles Schachtdichtsystem ist die Antwort des Abscheiderspezialisten Mall aus Donaueschingen auf typische Dichtheitsprobleme bei Schachtkonstruktionen. Der neue Schachtaufbau NEUTRAfas will Schluss machen mit vermörtelten Fugen bei Ausgleichsringen und Abdeckungen. Sie werden ersetzt durch eine Kombination neu entwickelter Systembauteile, die zusammen den kompletten Schachtaufbau bilden.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE