Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.11.2008

Heute gibt es den ersten größeren Schwung mit Vorberichten zur BAU. Und in den nächsten 2 Monaten werden noch viele folgen. Zunächst werden diese Vorberichte unter baulinks.de/bau2009 gesammelt. Der weitere Plan ist, die Beiträge später nach Hallen zu ordnen und incl. Hallenplan jeweils eine Druckversion bereitzustellen. Zu jedem Eintrag soll es dann auch einen QR-Code geben, der mitausgedruckt wird, so dass Besitzer eines Fotohandys mit Internet-Zugang auf der Messe geschwind noch einmal redaktionelle Beiträge zum jeweiligen Unternehmen aufrufen können. (QR-Code-Scanner gibt es für fast alle neueren Fotohandys kostenlos zum Download ... falls nicht ohnehin schon von Haus aus installiert - siehe z.B. Nokia, iPhone und Blackberry). Zur Erinnerung: die täglichen Baulinks-Beiträge sind bereits seit mehr als 2 Jahren in einer mobilen Version abrufbar - siehe: baulinks.mobi und rechts der QR-Code dazu. ... Nun aber zu den heutigen Beiträgen rund um Tür und Tor:
  

()  Tür Couture: Ideen aus Stein, Lack und Leder
Die Jeld-Wen Türen GmbH versteht sich mit der Marke Dana als Qualitätsanbieter und Sondertürenschmiede gepaart mit dem Anspruch, Bauherren und Planer mit besonderen Lösungen zu überraschen. Dazu zählen u.a. Türen der Edition "Tür Couture" in edlen Lackfarben mit Einlagen aus Leder oder Stein.
 
() Zebrano und Makassar für markante Türen
Auffallend ist derzeit die Tendenz zu dunklen Hölzern, zu dekorativer Maserung und lebendiger Struktur; und Exoten wie Makassar und Zebrano erleben aktuell eine Renaissance. Moderne Technik ermöglicht wiederum eine industrielle Serienfertigung und bessere Oberflächenveredelung. Das Ergebnis: Türen mit einzigartigen, glänzenden Oberfläche werden erschwinglich.
 
() Als Weltneuheit auf der BAU: Weißlacktür mit 3D-Effekten
Zur BAU 2009 will Dextüra die neue Türenlinie "Effekt" vorstellen. Das Besondere an den Weißlacktüren sei laut Sandra Winkelhorst, Geschäftsführerin des Bocholter Türenherstellers, dass mit einer eigens entwickelten Technik unterschiedliche 3D-Akzente auf ein Türblatt aufgebracht werden können.
 
() Keine Panik mit der Panik(tür)
Wie Variotec für die BAU angekündigt hat, sollen Außentüren, mehrteilige Türanlagen und Notausgänge mit zahlreichen Öffnungsrichtungen, Verriegelungsmöglichkeiten und einem umfangreichen Holzarten- bzw. Oberflächenprogramm präsentiert werden.
 
() Neue Antriebsgeneration für Drehflügeltüren von Tormax
Im Rahmen der BAU bringt der Schweizer Türautomatik-Hersteller Tormax unter dem Namen iMotion eine komplett neue Generation automatischer Türsysteme auf den Markt. Im Kern besteht sie aus zwei Komponenten - mähmlich aus einem geräuscharmen Motor und einer Steuerung, mit der sich Türen nach Belieben bis ins Detail konfigurieren lassen sollen.
 
() Mobile Trennwand schützt Shops in Einkaufscentern aktiv
Für die besonderen Anforderungen von Geschäften in Einkaufscentern hat Butzbach ein attraktives Trennwand-System entwickelt, das während der Ladenöffnungszeiten den Verkaufsraum zugänglich macht und nach Geschäftsschluss eine Abtrennung zur Ladenstraße darstellt.
 
() Hörmann belegt über 1.000 m² auf der BAU
Zur BAU 2009 will die Hörmann KG auf über 1.000 Quadratmetern viele Produktneuheiten präsentieren - und zwar in den Bereichen Garagentore, Haustüren, Industrietore, Verladetechnik sowie Feuer- und Rauchschutzabschlüsse.
 
() Teckentrup setzt zur BAU auf Design, Sicherheit, Komfort
Mit einem neuen Schnelllauftor und neuen Design-Oberflächen komplettiert Teckentrup sein Industrietor-Sortiment. CarTeck-Garagentore gibt es jetzt mit TÜV-Siegel für die einbruchhemmende Wirkung und neuen Glaselementen. Und eine neue Antriebs-Generation für die CarTeck Garagentore soll den Komfort der Tore verbessern.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE