Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 15.3.2009

In Pressemitteilungen und auf einer Pressekonferenz während der ISH forder(te)n die Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e.V. (VdZ) und die Verbraucherzentrale eine "Verschrottungsprämie" für Altheizungen. Das hat auf der Pressekonferenz Verwunderungen ausgelöst: Auch wenn man die staatlichen Förderungen durchaus einfacher gestalten könnte, so ändert das nichts daran, dass es sie gibt. Ich erinnere u.a. an die Heizungsmodernisierung auch im Rahmen von Einzelmaßnahmen sowie an den Handwerkerbonus, der seit Anfang des Jahres verdoppelt wurde. Es wird vermutlich auch niemand bestreiten, dass heuer die ISH selbst von den Förderungsmaßnahmen rund ums Bauen und energetische Sanieren profitiert und die Besucher angelockt hat:
  

()  Ziel erreicht: Fachmesse ISH mit über 200.000 Besuchern
Zur internationalen Fachmesse ISH kamen vom 10. bis 14. März 202.000 Besucher nach Frankfurt am Main (2007: 217.000). Die ISH und die auf ihr vertretene Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikindustrie setzt damit ihre 50-jährige Erfolgsgeschichte auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten tendenziell fort.
 
() Zoll wurde auf der ISH (erwartungsgemäß) fündig
Zöllner des Hauptzollamtes Darmstadt haben am ersten Tag der ISH 89 Artikel sichergestellt, die unter dem Verdacht der Produktfälschung stehen. "Wir haben 784 Stände kontrolliert und wurden an 35 fündig" so Kirsten Jung, Sprecherin des Hauptzollamtes Darmstadt. "Sichergestellt haben wir in erster Linie Fälschungen hochwertiger Armaturen und kopierte Perlatoren." Die Produkte stammen zum größten Teil aus China.
 
() Prädikat Design Plus für 30 herausragende Produkte
30 Produkte, die in ihrer funktionalen, ästhetischen und nachhaltigen Qualität herausragen, wurden zur ISH, Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien mit dem Preis Design Plus ausgezeichnet.
 
() "Innovationspreis Architektur und Technik" ist entschieden
Beim diesjährigen "Innovationspreis Architektur und Technik“ stehen die Gewinner fest. Anlässlich der ISH hatten die Architekturfachzeitschriften AIT und xia IntelligenteArchitektur diesen Wettbewerb ausgelobt, der sich an Entwerfer und Hersteller innovativer Produkte aus den Bereichen Gebäude-, Energie-, Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik, sowie Erlebniswelt Bad wendet.
 
() Wachstum bei Gebäude- und Energietechnik in 2008
Mit einem Umsatzwachstum in 2008 um 8,1 Prozent auf 23 Mrd. Euro konnte die deutsche Gebäude- und Energietechnik (Heizung, Lüftung, Klima, Gebäudeautomation) ihr internationales Jahresergebnis über dem schwachen Vorjahresniveau abschließen.
 
() BDH: Perspektiven des Wärmemarkts
Bei der Eröffnung des ISH Technologie und Energie Forums in Frankfurt diskutierten Vertreter von Heizungsindustrie und Energiewirtschaft Perspektiven des Wärmemarkts.
 
() ZVSHK gründet wissenschaftlichen Beirat
Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat einen wissenschaftlichen Beirat gegründet. Die konstituierende Sitzung mit 14 namhaften Vertretern aus Wissenschaft und Lehre erfolgte auf der Weltleitmesse der SHK-Branche, der ISH in Frankfurt.
 
() Mehrwertsteuer bei arbeitsintensiven Dienstleistungen in der Diskussion
Die Entscheidung der EU-Finanzminister am 11.3., den Weg für eine Senkung der Mehrwertsteuer auf arbeitsintensive Dienstleistungen frei zu machen, erweist sich für die große Koalition als Konfliktfeld. So hat der rauflustige CSU-Vorsitzenden Seehofer die Chance bereits zur Profilierung der eigenen Partei ergriffen und drängt sich mit entsprechenden Forderungen ins Scheinwerferlicht.
 
() Handwerkerbonus und haushaltsnahe Dienstleistungen
Zum 1. Januar 2009 wurde der Handwerkerbonus verdoppelt: Aufwendungen bis zu 6.000 Euro werden seitdem mit 20 Prozent gefördert, so dass sich die Einkommensteuerminderung auf maximal 1.200 Euro pro Jahr erhöht hat. Zu den geförderten Handwerkerleistungen zählen Renovierungs- und Erhaltungsmaßnahmen wie die Modernisierung von Bad oder Küche, die Wartung, Reparatur oder der Austausch der Heizung und der Fenster, der Austausch von Bodenbelägen oder Maßnahmen an der Außenanlage wie Pflasterarbeiten oder die Neuanlage des Gartens.

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE