Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.4.2009

()  Lichtplatten aus PVC-hart mit 90% Lichtdurchlässigkeit
Belichtung mit Tageslicht ist in geschlossenen Gebäuden nicht nur angenehm für Mensch und Tier, sondern natürlich auch besonders sparsam. U.a. auch Lichtplatten und Firstbelichtungssysteme von FDT ermöglichen wirtschaftliche und angenehme Belichtungen für Gebäude aller Art. Deutschlands erster Hersteller von Lichtplatten aus PVC-hart verweist hier über ein hohes Maß an Erfahrung bei der Fertigung.
 
() Energiemanagement mit Tageslichtsystemen
Klimawandel und Energieeinsparverordnung - die energetischen Qualitäten von Gebäuden stehen im Blickpunkt des modernen Bauens. Und dies nicht erst bei Neuerstellung oder Sanierung, sondern schon in der Planungs- und Bauphase von Industrie-, Verwaltungs- und Repräsentativbauten sowie privaten Wohngebäuden. Dabei spielen Tageslichtsysteme als Bestandteil einer aktiven Gebäudehülle eine große Rolle, wenn es um den effizienten Umgang mit Energie geht. Vier Aspekte stehen dabei im Vordergrund.
 
() Neue Solatubes versprechen mehr Tageslicht in Innenräumen
Die von der Interferenz Daylight GmbH und ihren Partnerunternehmen auf deutschen Dächern installierten Sonnenröhren können seit Anfang 2009 mehr Tageslicht in die Innenräume von Eigenheimen, Büroräumen, Supermärkten und Produktionsbetrieben leiten als ihre Vorläufer. Ausschlaggebend hierfür seien der "Light Tracker" sowie die Prismenkuppel der Produktneuheiten Solatube 330 DS und Solatube 750 DS.
 
() XPS-Hersteller schauen mit Pastellfarben auf alte Flachdächer
In den 60er und 70er Jahren hatten sie ihren Boom: Flachdächer. Heute sind ältere Flachdächer oft unzureichend wärmegedämmt. ... Wenn ein vorhandenes Dach nun nachträglich gedämmt werden soll, bietet sich z.B. die Verwendung von extrudierten Polystyrol-Hartschaumstoffen (XPS) an.
 
() Alwitra Evalon VSK: Kaltselbstklebebahn bitumenfrei verklebbar
Auf Basis der bewährten Dach- und Dichtungsbahn Evalon bietet die Trier Alwitra Flachdachsysteme GmbH & Co. mit der Evalon VSK auch eine Kaltselbstklebebahn für den Neubau und die Sanierung an.
 
() Nicht "Solardach oder Gründach", sondern "Solardach und Gründach"
Heute muss kein Bauherr mehr die Entscheidung treffen - Dachbegrünung oder Solarnutzung. Ganz im Gegenteil: Aus der Dachbegrünung und der Solarnutzung ergeben sich Synergieeffekte.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE