Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 27.4.2009

Vom 25.4.-10.5.2009 sind unter der Schirmherrschaft des Ex-Umweltministers Prof. Dr. Klaus Töpfer die bundesweiten Wärmepumpen-Aktionswochen. Sie versprechen aktive Aufklärung über die Vorteile, Zukunftsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der Wärmepumpen-Technologie. Mit über 1.500 Einzel-Veranstaltungen wollen die Wärmepumpen-Aktionswochen an ihren Erfolg im vergangenen Jahr anknüpfen.

Die weitere Zunahme der Anzahl an Wärmepumpen in der Gebäudeheizung wird Primärenergie einsparen und CO₂-Emissionen reduzieren: Dies ist das Ergebnis der Studie "Energiewirtschaftliche Bewertung der Wärmepumpe in der Gebäudeheizung", die Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner, Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik (IfE) von der TU München, am 23.4. in Berlin vorgestellt hat. Mehr dazu sofort im ersten Beitrag. Überhaupt geht es im heutigen Bauletter eigentlich fast nur um Wärmepumpen ... wenn nicht Nemetschek Ende letzte Woche sein neues Allplan vorgestellt hätte.
  

()  Studie der TU München zum Sparpotential von Wärmepumpen
Die weitere Zunahme der Anzahl an Wärmepumpen in der Gebäudeheizung wird Primärenergie einsparen und CO₂-Emissionen reduzieren: Dies ist das Ergebnis der Studie "Energiewirtschaftliche Bewertung der Wärmepumpe in der Gebäudeheizung“, die Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner, Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik an der TU München, am 23.4. in Berlin vorgestellt hat.
 
() Aktueller Marktführer "Wärmepumpen-Marktplatz NRW" erschienen
Um die Bürger des Landes Nordrhein-Westfalen von der Nutzung der Umweltwärme zu überzeugen, wurde in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Wirtschaft der Wärmepumpen-Marktplatz NRW der EnergieAgentur.NRW gegründet. Er fungiert als übergreifende und markenneutrale Marketingplattform. Mittlerweile sind mehr als 120 Partner Mitglieder im Marktplatz.
 
() Alpha-InnoTec-Jubiläumsaktion für Wärmepumpen-Solar-Pakete
Im zehnten Jahr der Firmengeschichte hat sich Alpha-InnoTec vorgenommen "jeden Sonnenstrahl zu nutzen" und zusätzlich zur Wärmepumpe auch Solarthermie in das Produktprogramm aufgenommen. "Wir nutzen jeden Sonnenstrahl", so lautet daher das Motto in diesem Jahr bei Alpha-InnoTec. Die Wärmepumpe kann durch die Solarthermische Anlage direkt unterstützt werden und hat dadurch eine verbesserte Effizienz.
 
() Erste Wärmepumpen-Serie mit Zubadan-Technologie
Seine effiziente Zubadan-Technologie setzt Mitsubishi Electric jetzt auch in einer Serie seines City Multi VRF-Programms ein. Erste Geräte dazu stellte das Unternehmen im Rahmen der ISH 2009 in Frankfurt vor. Mit der Zubadan-Technik soll im Wärmepumpenprozess eine 100%ige Leistung bis zu -15°C Außentemperatur erreicht werden können.
 
() Geo, Aero, Aqua: Rehau heizt und kühlt mit eigenen Wärmepumpen
Der Polymerspezialist Rehau hat seine umfassende Produktpalette für erneuerbare Energien vervollständigt: Mit dem neuen Wärmepumpenprogramm hat Rehau nun eine durchgängige Komplettlösung für die Trinkwarmwasserbereitung, Beheizung und Kühlung von Gebäuden im Programm.
 
() Modulares Master/Slave-Wärmepumpen-System von Viessmann
Mit den neuen Vitocal 300-G stellt Viessmann ein modulares, zweistufiges Wärmepumpensystem zur Verfügung, das individuell bis zu einer Leistung von 35,2 kW an den Wärmebedarf angepasst werden kann. Bei der Nutzung von Grundwasser statt Sole als Wärmequelle sollen Leistungen bis 43,2 kW möglich sein.
 
() Neue Wärmepumpen-Generation bei Nibe
Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit und stellte das schwedische Unternehmen Nibe pünktlich zur ISH 2009 eine völlig neue Generation seiner Wärmepumpen vor.
 
() Siemens-Wärmepumpen mit eigenem Luftkanalsystem
Als bemerkenswert effizient (COP-Wert von 3,5 bei A2/W35 nach EN 14511) und leise (46 dB(A) Schallpegel) stellten sich auf der ISH die neuen LIC Luft/Wasser-Wärmepumpen der Marke Siemens (Vertrieb über Novelan) im Zusammenspiel mit dem zum Gesamtsystem gehörenden Luft-Kanal-System Vario vor.
 
() Neue Dimplex-Luft/Wasser-Wärmepumpen für hohe Vorlauftemperaturen
Luft/Wasser-Wärmepumpen sind ausgesprochen vielseitig einsetzbar und überzeugen durch einen vergleichsweise geringen Montageaufwand. Damit die Luft/Wasser-Wärmepumpentechnologie künftig noch effizienter und komfortabler zum Einsatz kommen kann, hat Dimplex die neue Produktreihe LA-TU entwickelt, die besonders hohe Heizleistungen bei leisem Betrieb verspricht.
 
() "21 grad" - Neues Vaillant-Magazin für "Menschen, die weiterdenken"
"21 grad" ist das neue Magazin von Vaillant. Es richtet sich an Menschen, die umweltverträglich und dennoch schön wohnen möchten: "Menschen, die mehr wissen und besser leben wollen."
  
() AECWEB.de: Allplan 2009 verspricht kostenoptimierte und nachhaltige Planungsprozesse
Nemetschek Allplan hat am 23.4. im Rahmen eines Pressekonferenz Allplan 2009 vorgestellt. Die 2009er Version enthält neue Werkzeuge für die Sanierungs- und Umbauplanung sowie für ökologische und nachhaltige Bauprojekte.
(www.aecweb.de/news/2009/0040.php4)
 
() AECWEB.de: Holzbau-Komplettlösung von Weto und Nemetschek Allplan
Die Weto AG und Nemetschek Allplan haben eine durchgängige Lösung für die Planung, Fertigung und Maschinensteuerung im Holzbau entwickelt. Sie soll praktisch alle Aufgaben beim Planen und Bauen von Holzbauwerken abdecken: vom Holzrahmen-, Holzskelett- und Massivholzbau über die Kostenermittlung bis hin zur Übergabe an Fertighaushersteller und CNC-Maschinen.
(www.aecweb.de/news/2009/0039.php4)
 
() AECWEB.de: Nemetschek Allplan kündigt internationales Partnerprogramm an
Nemetschek Allplan gibt den Startschuss für sein internationales Partnerprogramm, das sich an Softwarehersteller und Technologiepartner wendet. Ziel ist es, die Planungssoftware Allplan flexibler zu gestalten, besser an den lokalen Kundenanforderungen auszurichten und die Zusammenarbeit zwischen den am Bauprozess Beteiligten stärker zu unterstützen.
(www.aecweb.de/news/2009/0038.php4)
  
() AECWEB.de: Nemetschek Allplan startet europaweite Hochschulinitiative
Mit Beginn des Sommersemesters verstärkt Nemetschek Allplan sein Engagement in der Ausbildung von Nachwuchskräften. Das neue Programm Allplan Campus richtet sich an Schüler, Studenten und Lehrkräfte für Architektur und Bauingenieurwesen. Es bietet neben einem kostenlosen Zugang zu der aktuellen Vollversion der 3D-Planungssoftware Allplan eine Kommunikationsplattform zum Erfahrungsaustausch sowie ein neues Coaching-Programm für Einsteiger und fortgeschrittene Allplan Anwender.
(www.aecweb.de/news/2009/0037.php4)

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE