Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 27.7.2009

Amerikanische Forscher vom Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston wollten genau wissen, bei welchen meteorologischen Ereignissen die Patienten über Kopfschmerzen klagten. In der Aprilausgabe 2009 des Journals "Neurology" berichteten sie, dass sie über 7.000 Kopfschmerzpatienten untersucht hatten. Knapp ein Drittel davon litt an Migräne, die übrigen an Spannungs- oder unspezifischen Kopfschmerzen. Der deutlichste Risikofaktor für eine Kopfschmerzattacke waren hohe Temperaturen. Pro fünf Grad Temperaturerhöhung stieg das Risiko für Kopfschmerzen um 7,5 Prozent. Sank der Luftdruck, so erhöhte sich das Schmerzrisiko ebenfalls. Bemerkenswert erschien, dass die Luftverschmutzung offenbar keinen Einfluss auf den Schmerz hatte. Natürlich kann eine Klimaanlage die Raumtemperaturen in Schach halten - aktiver Sonnenschutz mit eher passiven Sonnenschutzanlagen spielt dabei aber auch mehr als nur eine Nebenrolle:
  

()  Warema Sonnenschutzplaner neu aufgelegt
Seit 10 Jahren bietet Warema eine umfangreiche CAD-Bibliothek für Architekten und Fachplaner. Pünktlich zum Jubiläum wurde nun die neue, plattformunabhängige Version 3.09 aufgelegt. Neben zahlreichen Produktneuheiten und Produktveränderungen werden auch aktuelle Direktschnittstellen zu CAD-Programmen berücksichtigt.
 
() SunRain-Markise freut sich auf wechselhafte Witterung
In Deutschland kommt es an rund 180 Tagen im Jahr nass von oben. Dann fällt so mancher sommerliche Grillabend oder gemütliche Feierabendaufenthalt im Freien buchstäblich ins Wasser - aber es gibt ja wetterfeste Markisen wie die SunRain von Leiner.
 
() Markisentücher passend zu modernen Outdoor-Möbeln
Sie bringen Farbe ins Spiel, die neuen Markisentuchdessins "visutex Struktur" von Markilux. Die seidig-transparenten Tücher sind das passende Pendant zu modernen Outdoormöbeln in aktueller Flechtoptik. Sie greifen die Vielfalt unterschiedlichster Flechtmaterialien in Farbe und Optik auf.
 
() Vorhänge, Innenraumhygiene und Akustik in Schulen
Innenraumhygiene und Akustik in Schulräumen sind laut Bundesumweltamt für optimale Lernergebnisse von besonderer Bedeutung. Nun gilt es, die Konjunkturpakete der Bundesregierung sinnvoll und effektiv einzusetzen, um bestmögliche Lernbedingungen zu schaffen. U.a. Drapilux-Stoffe versprechen hier optimale und kostengünstige Lösungen.
 
() Neuer, außenliegender textiler Sonnenschutz von Roma
Die ROMA KG, Burgau, hat ihr Sortiment um einen textilen Sonnenschutz erweitert. Der Zip-Screen wird außen vor dem Fenster geführt und soll das Aufheizen der Räume effektiv verhindern. Die Anlage dient auch als Insektenschutz und deckt selbst große Flächen ab. Und für seine hohe Designqualität erhielt der Zip-Screen deshalb im Juni 2009 den international renommierten red dot award.
 
() Fassade als Lamellenwand mit integrierten Klappläden
Das Rathaus von Le Relecq-Kerhuon (Frankreich) hat sich innen und außen einem modernen, aber vor allem funktionellen Facelifting unterzogen. Dazu gehört auch der Sonnenschutz, der von Renson entwickelt wurde.
 
() Somfy vereinfacht Integration von Sonnenschutzsystemen in LON-Netzwerke
Mit der neuen Software Animeo Design Suite von Somfy sollen Konfigurationen rund um die Sonnenschutztechnik leichter in ein LON-Netzwerk eingebunden werden können. Das Programm basiert auf dem Inbetriebnahme-Tool NL Facilities.
 
() Zentrale Sonnenschutzsteuerung ohne Bus
Soll neben dem Sonnenschutz auch die gesamte Gebäudetechnik vernetzt werden, geht der erste Gedanke meist in Richtung BUS-Netzwerk. Für Planer lohnt sich aber laut Elero auch ein Blick in das Angebot an klassischen Sonnenschutz-Steuerungen - denn moderne Objektsteuerungen können eine Vielzahl der Steuerungsanforderungen abdecken.
 
() Sonnenschutz bewahrt vor Kopfschmerzen
Deutlicher Risikofaktor für eine Kopfschmerzattacke sind hohe Temperaturen. Natürlich kann eine Klimaanlage die Raumtemperaturen in Schach halten. "Doch diese Lösung ist deutlich teurer als der bewegliche Sonnenschutz in Form von Markisen und Rollläden", bemerkt Erwin Pauwels, Marketing-Leiter der Becker-Antriebe GmbH, hessischer Hersteller von Rollladen- und Sonnenschutzantrieben und -steuerungen.
 
() Broschüre und Studie: Energie sparen mit Sonnenschutz
Für 64 Prozent der Deutschen ist die Senkung des Stromverbrauchs ein wichtiges Thema. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena). Wer künftig aber nicht nur seinen Strom-, sondern auch seinen Heizenergieverbrauch verringern möchte, erhält Tipps in der A.E.S.-Broschüre "Moderner Sonnenschutz - die Natur zeigt uns den Weg".

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE