Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.9.2009

Die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL) hat am 10.9. ihre Publikation "Erzeugung von Bioenergie in der Landwirtschaft" mit neuesten Zahlen zum Thema veröffentlicht. Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, sagte u.a.: "Deutschland hat die Chance, bis 2020 15 Prozent seines Bedarfs an Primärenergie aus Biomasse zu decken."Die Bedeutung für die Umwelt ist enorm: bereits 2007 konnten hierzulande - allein durch Nutzung von Bioenergie - ca. 50 Millionen Tonnen CO₂ eingespart werden."

Die Broschüre aus der Publikationsreihe "Energieversorgung" ist im Rahmen der FNL-Kampagne "Das ist unsere Landwirtschaft" erschienen und wurde in Kooperation mit dem Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) erstellt. Sie beantwortet Fragen zum Anbau und zur Weiterverarbeitung von Energiepflanzen. Außerdem werden Themen wie gesetzliche Regelungen und Zukunftsentwicklungen der Branche betrachtet. Die Publikation steht auf der Website der FNL zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Umstellung auf alternative Energien ist eine Sache, Maßnahmen, mit denen der Energieverbrauch nachhaltig reduziert werden kann, sind eine ganz andere Seite der allerdings selben Medaille: Heute werden beispielsweise Rollläden und andere Sonnenschutzanlagen ihren Beitrag dazu im Bauletter leisten:
  

()  Senkrecht-Markise en bloc: windfest, schalldämmend, ...
Renson stellt mit Fixscreen Mono AK eine Weiterentwicklung der Fixscreen-Technologie vor. Es handelt sich dabei um eine neue Einbauweise, bei der der Fixscreen als Monoblock auf dem Rahmen montiert wird.
 
() Sturmfester Sonnenschutz aus Mikro-Lamellen mit Durchblick
Der Schüco Sonnenschutz CTB (Concealed Toughened Blind) ist ein außen liegender Sonnenschutz mit hoher Windstabilität bis 30 m/s. Mikro-Lamellen aus Aluminium sorgen für eine optimale Abschattung und die hohe Transparenz des Behanges ermöglicht einen guten Außenbezug.
 
() (Schräg)Rollläden für Sonderfälle
Sonnenschutz-, Sicht- und Hagelschutz für verwinkelte Fälle sind das spezielle Metier der Schrägrollläden von Schanz Rollladensysteme. Die Rollläden aus robusten Aluprofilen können nahezu jeder Fensterform, jedem Winkel und jeder Neigung angepasst werden. Zudem lassen sich asymmetrische mit symmetrischen kombinieren; und sie sind horizontal sowie vertikal einsetzbar.
 
() Inoutic-Rollladensystem PROtex macht Insektenschutz nachrüstbar
Der Insektenschutz wird in der Planungsphase eines Gebäudes allzu häufig vernachlässigt. Nun ist dieser jedoch ein wichtiger Aspekt, um den Komfortansprüchen der Bewohner gerecht zu werden. Inoutic bietet nun die Möglichkeit, Rollladenkästen auf einfache Weise nachträglich mit einem Insektenschutz auszustatten.
 
() Neues Roma-Rollladengesamtsystem für die Sanierung
Zum 1. Oktober traten die verschärften Anforderungen der EnEV 2009 in Kraft. Zudem steigen die Preise für Heizöl, Gas und Strom weiter. Umso mehr ist es notwendig, die Dämmung der Fassade zu überprüfen. Vor allem alte Mauerkästen verursachen Wärmebrücken. Eine Lösung dafür gibt es jetzt von Roma mit dem Energiesparrollladen-System Termo.R.
 
() Dämmsystem für Rolladenkästen mit dem Cutter zuschneidbar
Beck+Heun, Hersteller von Rollladenkasten-Systemen, gibt die verbesserte Version ihres Roka-thermo-flex zur Auslieferung frei. Die neue Generation des flexiblen Dämmsystems für den Rollladenkasten zeichnet sich durch eine verbraucherfreundlichere Handhabung und erhöhte Dämmfähigkeit aus.

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE