Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 13.10.2009

()  Sachverst√§ndige fordern bundesweit Asbest-Stichproben in alten Schulen
Angesichts der aktuell vermehrt auftretenden Asbest-F√§lle, vornehmlich aus Heizungsanlagen f√ľr Schulen und Turnhallen in Berlin und Hamburg, fordert der Bundesverband √∂ffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverst√§ndiger e.V. (BVS) bundesweit Asbest-Stichproben in √∂ffentlichen Geb√§uden aus den 1960er, 70er und 80er Jahren. Insbesondere m√ľssen die Heizungsanlagen in Schulen aus dieser Zeit untersucht werden.
 
() Brosch√ľre "feco Systemtrennw√§nde machen Schule"
Die 20 Seiten umfassende Brosch√ľre "feco Systemtrennw√§nde machen Schule" ist ab sofort bei der Karlsruher Feco Innenausbausysteme GmbH erh√§ltlich. Zielgruppe sind Planer, die f√ľr ihre Auftraggeber Bildungseinrichtungen planen.
 
() Rigips unterst√ľtzt die "Multikomfortschule"
Saint-Gobain Rigips unterst√ľtzt die "Multikomfortschule" gemeinsam mit dem gemeinn√ľtzigen Verein "Lernen statt L√§rmen e.V." sowie weiteren Kompetenzpartnern aus der Baustoffindustrie. Ziel des Vereins ist es, durch eine zukunftsweisende und nachhaltige Modernisierung bestehender Bildungseinrichtungen optimale Lern- und Lehrbedingungen f√ľr Sch√ľler und Lehrer zu schaffen.
 
() Akustik macht Schule
Gute Raumakustik sorgt f√ľr bessere Noten: R√§ume, in denen die Lehrer gut geh√∂rt werden und in denen keine laute Atmosph√§re entsteht, erh√∂hen den Lernerfolg. Mit einer weitsichtigen Akustikplanung sind solche R√§ume einfach zu realisieren. Moderne L√∂sungen implementieren auch die Klimatisierung (StoVerotec-Fachbeitrag).
 
() Rockfon-Katalog √ľber Deckendesign, Akustik, Brandschutz und Hygiene
Vom Klassenraum bis zur Industriehalle - auf 152 Seiten erkl√§rt der neue Rockfon-Katalog, wie die hohen Anforderungen an Raumakustik, Design, Brandschutz und Hygiene zeitgem√§√ü mit Rockfon Deckenplatten erf√ľllt werden.
 
() Raumgestaltung mit digital bedruckten Schallabsorbern
Die Verbesserung der Raumakustik, ob im Neubau oder bei einer Sanierung, ist nicht nur eine technische Herausforderung - sie kann auch eine √§u√üerst reizvolle √§sthetische Aufgabe sein. Denn es gibt jetzt bei Caparol die M√∂glichkeit, Schallabsorberplatten zum Beispiel mit Digitaldruck ganz individuell zu gestalten.

  

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)