Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.12.2010

 

"Smart Windows" - schaltbare Fensterscheiben mit Energiespar-Effekt
Geb√§udeverglasungen oder Fenster, die ihre Lichtdurchl√§ssigkeit und Farbe je nach Sonneneinstrahlung ver√§ndern: Damit lie√üe sich Energie sparen. Im Sommer w√ľrden solche Scheiben die W√§rmestrahlung von drau√üen besser abhalten, so dass zum Beispiel in B√ľrogeb√§uden weniger Klimatisierung n√∂tig w√§re. Und im Winter k√∂nnten sie den W√§rmeverlust aus geheizten R√§umen deutlich verringern. An der Realisierung solcher Fenster wirken Forscher der Uni W√ľrzburg mit.

Barock, Denkmalschutz, Holzfenster und 28 Eigentumswohnungen unter einem Hut
Wohnen wie im Kloster - allerdings mit zeitgem√§√üem Komfort. F√ľr 28 Familien ist dies im ehemaligen Amtsgeb√§ude der Benediktiner-Abtei in Ottobeuren im Landkreis Unterallg√§u Wirklichkeit geworden. In der denkmalgesch√ľtzten Anlage entstanden nach einer Komplettsanierung 28 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfl√§che von 2.350 m¬≤.

Weltweit erstes Passivhochhaus setzt auf faserverstärkte Fenster
Im Freiburger Stadtteil Weingarten-West, genauer in der Bugginger Straße 50 entsteht derzeit das erste Hochhaus der Welt, das im Zuge einer Sanierung auf Passivhausstandard gebracht wird. U.a. setzte die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) u.a. auf Fenster von Kneer, die wiederum das Profilsystem Geneo von Rehau verwenden.

Neues Verbundfenster von Finstral in Kunststoff-Aluminium und Kunststoff
Zus√§tzlich zu seinen Step-line- und Nova-line-Fensterfl√ľgeln im Mitteldichtungssystem Top 90 will Finstral ab April 2011 neue hochwertige Verbundfl√ľgel anbieten. Die Fenster bestehen aus zwei Fl√ľgeln und drei Glasebenen, die eine hohe W√§rme- und Schalld√§mmung erwarten lassen und verf√ľgen √ľber eine integrierte, leichtg√§ngige Jalousette im wettergesch√ľtzten Scheibenzwischenraum.

Neues Veka System Softline 82 ... voraussichtlich ab M√§rz 2011
Mit Interesse blickt die Branche derzeit auf die Veka AG, die die Markteinf√ľhrung ihres neuen Systems Softline 82 f√ľr das Fr√ľhjahr 2011 angek√ľndigt hat. Erste Studien zum neuen System wurden schon auf der fensterbau/frontale 2010 in N√ľrnberg pr√§sentiert - das Echo der Fachwelt war wohl durchweg positiv.

Fenster-Evolution bei Wicona
Evolution - dieser als "fortschreitende Entwicklung" definierte Prozess - soll bei der Sapa Building Systems GmbH und der Marke Wicona den Auftritt zur BAU und das gesamte Jahr 2011 pr√§gen. Den Anfang soll zur Messe in M√ľnchen WicLine evo machen. Dabei handelt es sich laut Vorank√ľndigung um die Weiterentwicklung eines etablierten Fenstersystems mit h√∂heren Leistungsmerkmalen und handfesten Vorteilen f√ľr Metallbauer und Planer.

  

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)