Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.6.2011

Baulinks-Relaunch II

Der Baulinks-Wandel hat eingesetzt! Vielleicht ist es Ihnen bereits aufgefallen, dass sich das Erscheinungsbild von Baulinks vor einer Woche stark verändert hat. Damit verbunden sind u.a. viele neue Seiten, auf denen unsere redaktionelle Beiträge aggregiert / zusammengefasst werden - Beispiel: baulinks.de/bau/sichtbeton.php. Außerdem wurde die Menüstruktur so umgestellt, dass jeder Beitrag mit einem zumeist passenden Menü angezeigt wird, um so leicht thematisch weiterlesen zu können.

Was Sie aktuell an Neuem sehen, ist aber nur der Anfang. Es sind viele weitere Funktionen und Inhalte geplant, die kurzfristig über den Sommer erscheinen und uns auch das nächste Jahre noch beschäftigen werden. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten. Derweil nun die zuletzt veröffentlichten Beiträge, in einem noch alten Bauletter-Design (aber auch das wird sich noch ändern):
  

Baumarkt 2010 auf 100 Seiten
Der Baumarkt 2010 stellt wieder in bekannter Weise die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Er bietet einen bemerkenswerten Fundus, mit dem jede konjunkturelle Berichterstattung auf eine fundierte Basis gestellt werden kann.

Kalksandsteinindustrie erwartet 2011 positive Absatzentwicklung
Zentrale Themen der ordentlichen Mitgliederversammlung im Rahmen der Jahrestagung der Kalksandsteinindustrie im Mai 2011 waren neben dem Bericht zum abgeschlossenen Geschäftsjahr 2010 die Konjunkturentwicklung, insbesondere die KS-Absatzentwicklung im Jahr 2011, die Weiterführung der Lobbyarbeit auf Bundes- und Länderebene sowie die strategischen Schwerpunkte in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Forschung, Technik/Normung und Bauanwendung.

Deutsche Zementindustrie sieht sich 2011 auf Wachstumskurs
Die deutsche Zementindustrie rechnet für das laufende Jahr mit einem klaren Anstieg des inländischen Zementverbrauchs. Getragen von einem positiven Verlauf der Gesamtkonjunktur soll sich das bauwirtschaftliche Umfeld, insbesondere die Nachfrage nach Bauleistungen, 2011 deutlich günstiger als zuvor entwickeln.

Dokumentation zum Architekturpreis Beton 2011
Traditionell und innovativ - so lässt sich das Bauen mit Beton heute beschreiben. Zumal schon längst Architektur aus Beton genauso vielfältig ist wie das gesamte Architekturgeschehen. Gleichwohl gibt es ganz eigene Entwicklungslinien und spezielle Tendenzen, die Architektur mit und aus dem Universalbaustoff Beton zu etwas ganz Besonderem machen.

Tag der Architektur 2011
Als Auftakt zum diesjährigen Tag der Architektur lädt die Bundesarchitektenkammer am 21. Juni zur Podiumsdiskussion ins Amerika-Haus, Hardenbergstraße 22-24 in Berlin ein.

Deutscher Holzbaupreis 2011 vergeben
Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister verlieh am 31. Mai 2011 auf der Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, der LIGNA in Hannover, den Deutschen Holzbaupreis 2011. Er gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude, die aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz gebaut werden.

Neue WDVS-Endkunden-Broschüre für das Fachhandwerk und den Fachhandel
Eine neue Broschüre für Fachhandwerks-Kunden fasst die sieben wichtigsten Argumente für eine energetische Fassadensanierung mit einem Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) kompakt und verständlich zusammen. 

Velux sucht Familie zum Testwohnen im Hamburger LichtAktiv Haus
Mit dem Hamburger LichtAktiv Haus zeigt Velux im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg, wie sich zukunftsweisendes Wohnen im Bestand mit viel natürlichem Licht bereits heute umsetzen lässt.

Nachbericht vom 10. Brillux Architektenforum in Hamburg
Das 10. Brillux Architektenforum hätte kaum einen adäquateren Veranstaltungsort als Hamburg mit seiner lebendigen Architekturszene finden können. Burkhard Fröhlich, Chefredakteur der Deutschen Bauzeitschrift DBZ und Vorsitzender des Arbeitskreises Baufachpresse, der als Moderator durch die Veranstaltung führte, brachte es auf den Punkt: „Endlich Hamburg, der richtige Ort dieses erfolgreiche Veranstaltungskonzept zum 10. Mal umzusetzen.

Leitfaden für die Pressearbeit in der Solarbranche
Die PR-Agentur Krampitz will einen Leitfaden für die Pressearbeit in der Solarbranche herausgeben. Das Nachschlagewerk enthält zahlreiche Checklisten zur Medienarbeit. Verschiedene Kapitel sind den Werkzeugen der Pressearbeit, der Entwicklung und Umsetzung von PR-Strategien und beispielhaften Kampagnen gewidmet

 

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE