Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 24.6.2012

Aufträge im Bauhauptgewerbe legten im April 2012 gegenüber Vorjahr um +7,3% zu

Im April 2012 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum April 2011 preisbereinigt um 7,3% gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt gerade mitgeteilt hat, nahm dabei die Baunachfrage im Hochbau um 10,8% und im Tiefbau um 3,7% zu.

Der Gesamtumsatz belief sich im April 2012 auf rund 7,1 Milliarden Euro und stieg damit gegenüber April 2011 leicht um 0,1%. Ende April 2012 waren in den Betrieben des Hoch- und Tiefbaus 723.000 Personen tätig; das waren etwa 14.000 Personen weniger als ein Jahr zuvor (–1,9%).

In den ersten vier Monaten 2012 stiegen die Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes preisbereinigt um 9,0% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes betrug im Zeitraum Januar bis April 2012 insgesamt 22,4 Milliarden Euro und lag damit um 0,9% über dem Niveau der ersten vier Monate 2011. Die durchschnittliche Zahl der tätigen Personen ist in diesem Zeitraum ebenfalls um 0,4% gestiegen. ... Überdurchschnittlich dagegen ist mit 14 die Anzahl der heutigen Bauletter/Baulinks-Beiträge:
  

Neu bei ACO: Planungssoftware liNear zur Berechnung von Dachentwässerungsanlagen 
Die umfassende und sichere Planung von Dachentwässerungsanlagen hat besonders bei Flachdächern eine hohe Priorität. Denn die Wassermengen, die sich bei Regen auf Einkaufszentren, Fertigungshallen und Parkdecks sammeln, stellen eine enorme statische Herausforderung dar. Zur Berechnung von Entwässerungssystemen für Flachdächer setzt ACO Haustechnik nun auf die liNear Planungssoftware.

Trassierungssoftware ProVI 5.1 – neue Funktionen, bereit für AutoCAD 2013 
Obermeyer kündigt die Auslieferung der neuen ProVI Version 5.1 an. Der Hersteller der auf der AutoCAD Produktlinie basierenden Trassierungs­software für Bahn und Straße hat ProVI wieder um viele Funktionen erweitert, die das tägliche Arbeiten erleichtern. Zudem ist die Software jetzt auch unter AutoCAD 2013 einsetzbar.

RIB hat PONTI für die Nachrechnung von Straßenbrücken optimiert 
Mit den aktuellen Erweiterungen in Version 12.0 hat RIB das FEM-System PONTI für Aufgaben einer Brückennachrechnung nach aktuellen Anforde­rungen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) komplettiert.

Ausschreibungsservice für Porenbeton-Steine sowie -Sonderbauteile von Porit 
Damit Architekten und Fachplaner die Vorzüge von Porenbeton bereits in der Planungs- und Ausschreibungsphase nutzen können, bietet die Porit GmbH auf ihrer Website ab sofort einen eigenen Ausschreibungsservice an  -abgestimmt auf das Produktsortiment des jeweiligen Produktions- und Lieferstandortes.

Autodesk will mit dem Kauf von Vela Systems die Baubranche verändern 
Autodesk hat mit Vela Systems einen Anbieter von Baumanagement-Soft­ware in der Cloud und auf mobilen Endgeräten übernommen. Die Ergänzung des wach­senden Autodesk Portfolios an Cloud- und Mobile-Produkten um die Baumanagement-Produkte von Vela Systems soll dazu beitragen, den Nutzen von Building Information Modeling (BIM) und von Projektdaten direkt auf der Baustelle zu erhöhen.

ARGE Baurecht: Baubegleitende Planung erhöht Kosten um bis zu 30 Prozent 
„Es ist eine Binsenweisheit, aber sie ist längst nicht bei allen angekom­men: Kostensicherheit lässt sich nur mit einer abgeschlossenen Planung vor Baubeginn gewährleisten“, erläutert Heike Rath, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht und Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobi-lienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV).

Berufsbegleitender Zertifikatskurs Baurecht an der TU Darmstadt 
Der berufsbegleitende „Zertifikatskurs Baurecht“ läuft bereits seit einigen Jahren an der TU Darmstadt und wird im Oktober 2012 mit einem Modul zum „Vergaberecht und Streitschlichtungsmodellen“ fortgesetzt.

„Markt für Wohnimmobilien 2012“: Hauspreisanstieg bleibt vorerst moderat 
Das Nachfragewachstum auf dem deutschen Wohnungsmarkt gewinnt nach den aktuellen Umfragen der Landesbausparkassen (LBS) an Breite und Stärke. "Bei über­wiegend rückläufigem Angebot steigen damit zwangsläufig auch die Preise weiter, allerdings immer noch moderat", sagte Verbandsdirektor Hartwig Hamm heute bei der Vorstellung der LBS-Analyse "Markt für Wohnimmobilien 2012" in Berlin.

Création Baumann sucht die besten (studentischen) Ideen für unzählige Meter Stoff 
Über 125 Jahre Création Baumann ergeben unzählige Meter Stoff. Rest­stoffe oder Textilien zweiter Wahl werden für karitative Zwecke vergeben oder bei Fabrikverkäufen angeboten, dennoch bleiben zahlreiche Stoffbahnen aufgerollt im Lager zurück und warten auf einen passenden Verwendungszweck.

Poroton-Kompendium zum Ziegel 
Fast jedes zweite Ziegelhaus ist heute mit Poro­ton-Ziegeln gebaut. Acht Patente und Gebrauchsmuster, 26 Poroton-Zulassungen sowie mehr als 300 Produktarten bilden die Basis des markenstarken Verbandes seit nun­mehr 42 Jah­ren. Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) und ein Zertifikat des eco-Institutes beschreiben zudem den Ziegel als reines und nachhal­tiges Naturprodukt.

111. Geburtstag: Hansgrohe feiert und alle sollen „WassErleben“ 
Als die Brausen noch aus Blech waren und die Menschen in ihren Familien einmal die Woche in die Wanne stiegen, gründete Hans Grohe sein Unternehmen. 111 Jahre sind seither vergangen - und in den Bädern auf der ganzen Welt sind die Produkte von Hansgrohe zuhause.

„50 Jahre Schöck - 50 Jahre Innovationen“ im neu eröffneten Schöck Museum 
Am Hauptsitz des Bauteileherstellers Schöck in Baden-Baden wurde am 21.6. das Schöck Museum eröffnet. Das Unternehmen würdigte damit das Lebenswerk des Gründers Eberhard Schöck und seiner Frau Sabine anlässlich des 50-jährigen Fir­menjubiläums.

18 Unternehmungen der Baubranche zählen zu den „Top 100“ 
Sie erlösten im vergangenen Jahr 8,1 Mrd. Euro Umsatz, investierten 623 Mio. Euro in Forschung und Entwick­lung und wollen in den kommenden drei Jahren rund 6.000 neue Mitarbeiter einstellen: die innovativsten Mittelständler Deutschlands.

EU-Studie: „Klimaschutz mit kurzen Amortisationszeiten“ bei Industrie-Dämmungen 
Die am 19.6. von Ecofys und EiiF veröffentlichte EU-Studie „Climate pro­tection with rapid payback“ (Klima­schutz mit kurzen Amortisations­zeiten) belegt große Energie- und CO₂-Einsparpotentiale von Industrie-Dämmun­gen.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE