Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 27.9.2012

2011: Anstieg der erfassten Gesamtkriminalität um 1,0% gegenüber dem Vorjahr

Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) der Bundesrepublik Deutschland verzeichnet für das Jahr 2011 einen Anstieg der erfassten Gesamtkriminalität um 1,0% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden 5.990.679 Straftaten registriert. Der größte Anstieg erfasster Fälle wurde in Nordrhein-Westfalen (+4,8 %), die höchste Abnahme in Niedersachsen (-5,2%) registriert.

Die Kriminalitätshäufigkeit, damit sind die registrierten Straftaten bezogen auf 100.000 Einwohner gemeint, betrug bundesweit 7.328. In Nordrhein-Westfalen 8.470. Die drei Stadtstaaten Berlin (14.286), Hamburg (12.812) und Bremen (14.077) waren am stärksten belastet, Bayern (4.969) und Baden-Württemberg (5.420) wiesen die geringsten Kriminalitätshäufigkeitszahlen auf. ... Sie haben vermutlich schon erkannt, wohin diese Einleitung heute führt - richtig: zu jeder Menge Beiträge von der Security Essen in der nächsten Zeit:

   

Sicherheitsmarkt in Deutschland 
Die auf der Security Essen vertretenen Bereiche und Branchen haben auch im Zeitraum 2009 bis 2011 eine solide Weiterentwicklung ihres Umsatzes erfahren. Insgesamt ergab sich im Zweijahresvergleich ein Umsatzzuwachs von rund sieben Prozent in Deutschland.

Trends der Sicherheitsbranche auf der Security Essen 
Die Security Essen bildet traditionell viele aktuelle Trends der Sicherheits­branche ab. Dabei zeigt sich, dass die Branche zunehmend rascher auf den technischen Fort­schritt und geänderte Rahmenbedingungen reagiert.

Security Innovation Award 2012: 5 Auszeichnungen und 2 Sonderpreise bei über 80 Bewerbungen 
Die Security Essen ist auch ein Schaufenster für Neuheiten; zahlreiche Entwicklungen feiern auf der Weltmesse für Sicherheitstechnik und Brandschutz ihre Premiere vor Fachpublikum, und einige wurden am Vorabend der Messe im Rahmen der Eröffnungsfeier mit dem Security Innovation Award ausgezeichnet.

Zutrittskontrolle via Smartphone per Near Field Communication (NFC) 
Die Kontaktlos-Technologie Near Field Communication (NFC) ist im Kommen - außer beim iPhone 5. Was bedeutet das für Zutrittslösungen? Die neuen NFC-tauglichen Mobiltelefone werden vermehrt den konventionellen Ausweis ersetzen.

Kaba CheckIn: Abgespeckte Zutrittsverwaltung für Gasthäuser und Pensionen 
Kaba CheckIn ist eine einfach zu bedienende, autonome Software für Gasthäuser und Pensionen zur Verwaltung und Programmierung von Zutrittskarten für Gäste und Personal. Zusammen mit den Kaba evolo Komponenten lassen sich Gästezimmer-Türen in Minutenschnelle programmieren und per Mausklick verwalten.

Winkhaus erweitert Zutrittsorganisations-System blueSmart designorient 
Bei der Markteinführung von blueSmart konnten Konzept und Schlüssel­design überzeugen. Inzwischen hat sich das System zur elektronischen Zutrittsorganisation auch in der Praxis bewährt. Nun hat Winkhaus neue, designorientierte Programmergänzungen vorgestellt.

FSB führt mit „isis“ elektronisches Zutrittsmanagement ein 
FSB führt unter dem Markennamen „isis“ eine Systemlösung für elektro­nisches Zutrittsmanagement ein, die eine einfache Handhabung und flexible Ausbaufähigkeit verspricht.

Doppelknaufzylinder von Seccor mit Ziffernring zur Code-Eingabe 
Die Seccor High Security GmbH hat sich erstmals komplett auf dem Messestand der ABUS Gruppe präsentiert. In diesem Zusammenhang wurden auch Anknüpfungspunkte zu Produkten innerhalb der Gruppe, wie z.B. Alarmtechnik oder mechanische Schließanlagen gezeigt.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE