Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 5.11.2012

Barack Obama und Mitt Romney für Energieunabhängigkeit … mit Öl und Gas

So unterschiedlich die US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und Mitt Romney auch sind und so erbittert sie auch um den Einzug Weiße Haus kämpfen: Beide verfolgen dasselbe Ziel, nämlich die USA unabhängiger von Energieimporten zu machen. Dazu wird die Rohölförderung zurzeit massiv ausgebaut: In diesem Jahr soll sie rund 6,34 Mio. Barrel pro Tag erreichen, rund 12 Prozent mehr als 2011.

"Auch die Gasproduktion wächst kräftig. Der Inlandsbedarf an Erdgas lässt sich in diesem Jahr laut Energieexperten bereits zu 94 Prozent durch einheimisches Gas decken. Durch das sogenannte Fracking ist die Gasproduktion so weit angestiegen, dass die Preise deutlich gefallen sind. Nach Höchstständen von über 13 US$ pro Mio. British Thermal Unit (BTU) befanden sie sich Ende Oktober 2012 auf einem Niveau von rund 3,50 US$", so Martin Wiekert von Germany Trade & Invest in Washington.

Bisher wird das Erdgas vor allem für den lokalen Markt produziert. Wenn das US-Gas in Zukunft auch exportiert werden soll, müssten zunächst noch rechtliche Hürden beseitigt und die gesamte Infrastruktur für den Gas-Export auf- und ausgebaut werden. Für deutsche Maschinen-, Anlagen- und Steuerungstechnik würden sich dadurch hervorragende Absatzchancen ergeben - so der Tenor bei Germany Trade & Invest.

Gute Geschäfte verspreche auch die Förderung an sich, denn der Ausrüstungs- und Beratungsbedarf bei der immer anspruchsvolleren Ausbeutung ist beträchtlich. Sowohl Erdgas als auch "tight-oil" (Erdöl, das zwischen dichten Gesteinsschichten verborgen ist) werden durch Fracking (hydraulische Rissbildung) gefördert. Fracking sowie die wieder wachsende Ölförderung im Golf von Mexiko sind wegen der Umweltgefahren umstritten. Zwar wird die Politik den Ausbau der Öl- und Gasförderung weiter forcieren, doch die Sicherheit der Anlagen muss ebenfalls erhöht werden. "Deutsche Unternehmen können von der Expansion der Öl- und Gas-Industrie in den USA kräftig profitieren", so Martin Wiekert. "Deutschland ist bereits jetzt der fünftgrößte Lieferant von Ausrüstungen für diesen Sektor".

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter gtai.de/usa-gas (Gasbonanza dürfte in den USA lange anhalten) und gtai.de/usa-oel (USA legen Peak-Oil-Theorie beiseite). ... „Um Himmelswillen!“ mag man da denken - womit wir wiederum beim ersten Bauletter-Beitrag sind:

  

Sefar-Gewebe taucht Wallfahrtskirche in Fátima in himmlisches Licht 
Gläubige Menschen aus aller Welt pilgern nach Fátima - wichtigster Wallfahrtsort Portugals und einer der bedeutendsten der katholischen Kirche. Aber selbst Architekturinteressierte haben die Igreja da Santíssima Trinidade, das viertgrößte katholische Gotteshaus der Welt, für sich entdeckt.

Membrandach schützt Spa-Besucher vor Witterung und Blicken. 
Das alte Graf-Eberhard-Bad in Bad Wildbad im Nordschwarzwald gilt seit 165 Jahren als einer der schönsten Badetempel Europas. 1847 direkt über einer Thermalquelle erbaut, erfuhr es im Laufe der Jahre verschiedene Erweiterungen und Modernisierungen. Zuletzt wurde es um eine segelüberspannte Spaanlage im Außenbereich erweitert.

PergoTex: Neues Cabrio-Terrassendach von Weinor mit stabilen Pfosten 
Eine Neuheit unter den textilen Terrassendächern ist das flexible Faltdach PergoTex von Weinor. Sowohl als Son­nenschutz wie auch als Regendach verspricht die reißfeste, licht- und regendichte PVC-Bespannung wohnlich-mediterranes Flair bei fast jedem Wetter.

Sonnen- und Regenschutz-Markise von Leiner jetzt auch als Kassettenmarkise 
Mit ihrem wasserdichten Tuch gewähren die Leiner Sunrain-Markisen Schutz gegen Sonne wie auch gegen einen plötzlichen Regenschauer. Dabei werden „Wassersäcke“ Dank einer patentierten Konstruktion auch bei einem Neigungswinkel von lediglich 5 Grad vermieden.

Integrierter KNX-Antrieb von Rademacher jetzt auch für Markisen 
Rademacher hat sein Sortiment der KNX-Rohrmotoren um den Markisenantrieb RolloTube X-line Sun erweitert, der in alle gängigen Markisentypen eingesetzt werden kann. Er ist in vier verschiedenen Größen erhältlich und bewegt Markisen mit bis zu drei Gelenkarmen.

Rollos und Jalousien im Durchblickfensterprogramm von Hörmann 
Licht spielt bei der Planung von Büros eine große Rolle. Insbesondere für Konferenzräume. Denn hier wechseln die Anforderungen an den Lichteinfall bzw. die Einsicht in den Raum: Das vertrauliche Meeting erfordert Diskre­tion, die Präsentationen einen abgedunkelten Raum, und die Kreativ-Runde mag es eher hell.

Leicht bedienbare Jalousie als Sichtschutz für Türen und Fenster 
ISO-Shadow M ist ein Isolierglas mit einer Lamellen-Jalousie im Scheiben­zwischenraum. Die Jalousie bleibt bei ISO-Shadow M permanent gesenkt. Der Nei­gungswinkel der Lamellen kann stufenlos über einen handlichen Schiebegriff eingestellt werden.

 

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE