Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 1.1.2013

55% von Deutschlands Arbeitnehmern hat gute Vorsätze für 2013 - aber nicht unbedingt beruflich

Mehr Bewegung, weniger Stress, gesünder Essen - gute Vorsätze gehören zum Start ins neue Jahr dazu. Doch wer hat heute überhaupt noch Wünsche und Ziele für den Jahreswechsel? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine aktuelle Arbeitnehmerbefragung im Rahmen des Randstad Arbeitsbarometers.

55 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland fassen jedes Jahr gute Vorsätze - bei nur gut einem Drittel (36 Prozent) beziehen sich diese auf ihr Berufsleben. Ein Blick ins Ausland zeigt, dass die Befragten in Italien und Spanien besonders eifrig sind. 79 beziehungsweise 70 Prozent äußern hier besondere Ziele für das kommende Jahr - auch hier betreffen diese deutlich seltener die Karriere. Grundsätzlich eher unüblich sind Neujahrsvorsätze - ob beruflich oder privat - in Dänemark (16 Prozent) und Tschechien (23 Prozent). "Als Arbeitgeber empfehlen wir, neben Vorsätzen fürs Privatleben zum Jahresende auch konkrete Karriereziele zu formulieren - am besten in Absprache mit dem Chef, damit alle gemeinsam an der Umsetzung arbeiten können", erklärt Petra Timm, Sprecherin von Randstad Deutschland.

Im Rahmen des Randstad Arbeitsbarometers wurden in Deutschland 405 Beschäftigte aus unterschiedlichen Branchen befragt. Die dargestellten Ergebnisse stammen aus einer Online-Umfrage, die vierteljährlich in 32 Ländern der Welt durchgeführt wird. ... Ein beruflicher Vorsatz für das neue Jahr könnte z.B. etwas mit Weiterbildung zutun haben:

8. Leipziger Abdichtungsseminar am 29.1.2013
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0007.php4
Die Gesellschaft für Materialforschung und Prüfungsanstalt für das Bauwesen Leipzig GmbH (MFPA Leipzig) veranstaltet am 29.1.2013 gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) und dem Deutschen Institut für Normung (DIN) zum achten Mal das Leipziger Abdichtungsseminar. weiter lesen

3. Münchner Bauschadenstag am 1. März 2013: „Häufige Schäden im Metallbau“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0006.php4
Für den 1. März 2013 lädt die SSB Spezial Seminare Bau GmbH zum 3. Münchner Bauschadenstag ein - mit dem Schwerpunktthema „Häufige Schäden im Metallbau“. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Fachzeitschrift M&T-Metallhandwerk statt und richtet sich an Planer, Bauleiter, Sachverständige und Metallbauer. weiter lesen

hagebau Brandschutz-Foren 2013: Fünfmal in Deutschland mit 20 Industriepartnern
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0005.php4
Kino einmal anders: Im modernen Ambiente großer Multiplex-Filmpaläste führt die hagebau Brandschutz-Allianz von Januar bis März 2013 ihre Brandschutz-Foren durch. Sie wenden sich an Architekten, Fachplaner, Ingenieure, Handwerker, Bauherren und Gebäudebetreiber. weiter lesen

„Brandschutz und Nachhaltigkeit“ im Heft 30 von „Brandschutz transparent“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0004.php4
„Brandschutz transparent“, das Magazin für den Brandschutz mit Glas, stellt in der Ausgabe Nr. 30 das Thema „Brandschutz und Nachhaltigkeit“ unter verschiedenen Aspekten vor. Referenzobjekt ist der Tower 185 in Frankfurt a.M., eines der derzeit modernsten „Green Buildings“ in Europa. weiter lesen

Rauchmelder im Test
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0003.php4
Beim aktuellen Test der Stiftung Warentest ist nur jeder zweite Rauch­mel­der „gut“. Komfortabel sind Melder mit einer Lithium-Langzeitbatterie. Sie halten etwa zehn Jahre. Bil­liger beim Kauf sind Melder mit Alkaline-Batte­rie. weiter lesen

17.800 Sprinkler: OpernTurm erhält Auszeichnung für hervorragenden Brandschutz
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0002.php4
Der OpernTurm in Frankfurt wurde am 11.12,2012 vom bvfa - Bundesver­band Technischer Brandschutz e.V. mit dem Gütesiegel „Sprinkler Pro­tec­ted“ für hervorragenden Brandschutz durch eine Sprinkleranlage ausge­zeichnet. weiter lesen

bvfa-App „Feuerlöscher-Rechner“ und Positionspapier zur Arbeitsstättenrichtlinie A 2.2
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0001.php4
Die ASR A 2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ wurde am 3.12.2012 veröffent­licht und lässt einige Fragen offen. So verpflichtet beispielsweise die neue Arbeitsstättenrichtlinie den Arbeitgeber, das Brandrisiko selbst festzu­stel­len. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE