Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 23.2.2013

Die verlorene Djedefre-Pyramide

Archäologen stießen bei Ausgrabungen in Ägypten auf einen sagenhaften Fund: die einstmals höchste Pyramide aller Zeiten. Jetzt könnte das Geheimnis um das verschollen geglaubte Weltwunder gelüftet sein, berichtet die Zeitschrift WUNDERWELT WISSEN in der Ausgabe 3/2013.

Wäre sie nicht jahrhundertelang als Steinbruch missbraucht worden, würde die Djedefre-Pyramide, unweit von Kairo gelegen, heute vielleicht als eines der grandiosesten Bauwerke des alten Ägypten gelten. Die abgeschiedene Lage der Pyramide begünstigte den Raubbau, der offenbar bis ins 19. Jahrhundert fortgesetzt wurde.

Bei seinen Recherchen fand der Schweizer Wissenschaftler Michel Valloggia Aufzeichnungen, denen zufolge in den 1880er Jahren immer noch Steinmaterial in der Größenordnung von etwa 300 Kamelladungen pro Tag abtransportiert wurde. Händler verkauften den Granit im nahen Kairo, wo damit Häuser errichtet wurden. "Granitblöcke müssten demnach in den einzelnen Ortschaften etwa in Hauswänden zu finden sein", sagt Valloggia. Nun will er die Relikte eines Bauwerks aufspüren, das die schier übermenschliche Schaffenskraft des Nil-Volkes zeigt.

Allen Zerstörungsaktionen zum Trotz lebt Djedefres Erbe also an anderen Orten weiter - übrigens auch auf Wikipedia. Der Krimi um diesen Pharao könnte demnach gelöst sein. Doch die Fahndung nach der verlorenen Pyramide - sie ist noch lange nicht zu Ende. ... Nach dem Raubbau an Gebäuden durch Menschen steigen wir mit dem Vermeiden eines Raubbaus durch Flammen in die heutigen Baulinks/Bauletter-Beiträge ein:

Secudo stellt neues Kombi-Kabelboxen-System zur Brandabschottung vor
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0363.php4
Die Secudo GmbH will auf der diesjährigen Fireprotec in Frankfurt ein System von S90 Kombi-Abschottungsboxen präsentieren, die mit speziellen luftdichtgekapselten Brandschutz-Blöcken ausgestattet sind, die im Brandfall selbständig expandieren und Kabel- sowie Rohrdurchführungen vollständig abschotten. weiter lesen

Feuer und Flamme für die FeuerTRUTZ 2013 in Nürnberg
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0362.php4
Am 21. Februar 2013 endete der Brandschutztreff FeuerTRUTZ im Messezentrum Nürnberg mit Rekordergebnissen. Über 3.500 Besucher (2012: 3.340) aus 14 Ländern trafen sich mit 165 Aussteller (2012: 149) im Messezentrum Nürnberg. weiter lesen

Feuertrutz Verlag prämiert „Brandschutz des Jahres 2013“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0361.php4
Am 19. Februar 2013 verlieh der Feuertrutz Verlag im Rahmen der Eröffnungsfeier der FeuerTRUTZ 2013 im Nürnberger Museum Industriekultur die Auszeichnung „Brandschutz des Jahres 2013“. Der Preis wurde/wird in den fünf Kategorien vergeben und zeichnet beispielhafte Leistungen im vorbeugenden Brandschutz aus. weiter lesen

Bericht vom 4. Deutschen Forum Innenraumhygiene und Innenraumhygienepreis
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0360.php4
Am 19. und 20. Februar 2013 fand an das Deutsche Forum Innenraumhygiene statt. Über 1.000 Fachbesucher konnten sich bei der kombinierten Kongressveranstaltung mit begleitender Fachausstellung einen umfassenden Überblick über Lösungen zur Wohngesundheit verschaffen. weiter lesen

Der Mensch im Dazwischen: Seminar „Schwellenräume“ an der Bauhaus-Universität Weimar
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0359.php4
Was geschieht, wenn wir ein Gebäude betreten oder verlassen? Was erlebt der Mensch dabei, welche Rolle spielt die Architektur, welchen Einfluss hat die Technik? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Studenten der Bauhaus-Universität Weimar in Kooperation mit Siedle. Die Ergebnisse präsentiert das nun vorliegende Buch „Schwellenräume“. weiter lesen

„Reconnect Your Space“: Interface ruft Design-Wettbewerb zur Biophilie aus
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0358.php4
Im Einklang mit der Natur zu leben - ein Bedürfnis, das wissenschaftlich als „Biophilie“ bekannt und Teil des menschlichen Wesens ist. Hier knüpft das Konzept des „Biophilic Design“ an. Vor diesem Hintergrund ruft Interface den internationalen Wettbewerb „Reconnect Your Space“ ins Leben. weiter lesen

Desso mit neuen Teppichfliesen gemäß der Cradle to Cradle-Philosophie
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0357.php4
Dessos Auftritt auf der BAU stand ganz im Zeichen der Cradle to Cradle-Philosophie, die über die reine Nachhaltigkeit hinausgeht. Vorgestellt wurde u.a. die neue Teppichfliese Stratos Blocks, die aus Garnen hergestellt wird, die zu 100% aus recycelten Materialien bestehen (Econyl). Und für das Produkt AirMaster zur Reduzierung von Feinstaub bietet Desso jetzt sechs neue Farben in Grau- und Beige-Nuancen an. weiter lesen

Vollständig wiederverwertbares „Cradle to Cradle“-Sauberlaufsystem: „emco Ecoline Pionier“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0356.php4
Mit der „emco Ecoline Pionier“ präsentierte Emco Bau auf der BAU sowie der Domotex ein neues, vollständig wiederverwertbares Sauberlaufsystem mit einem geschlossenen technischen Materialkreislauf: Sämtliche Mattenbestandteile können vom Garn bis hin zum Aluminiumprofil am Ende der Gebrauchsdauer rückstandsfrei recycelt werden. weiter lesen

Millionen und Milliarden Euro für Schienenprojekte, Bundesfernstraßen, Radwege
http://www.baulinks.de/btw/2013/0017.php4
Im Jahr 2011 sind in Schienenprojekte nach dem geltenden Bedarfsplan 1,82 Milliarden Euro investiert worden, 997 Millionen Euro davon wurden aus Bundesmitteln finanziert. Das geht aus dem Verkehrsinvestitionsbe­richt 2012 hervor, den die Bundesregierung als Unterrichtung vorgelegt hat. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE