Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.5.2013

Die USA sind wieder Top-Investor, China auf Platz drei

Die USA sind mit 133 Ansiedlungsprojekten wieder Top, China liegt mit 98 Projekten hinter der Schweiz auf Platz drei. Asien ist insgesamt überaus wichtig: So kann man das FDI-Reporting 2013 von Germany Trade & Invest (GTAI) zusammenfassen. Besonders positiv für Deutschland ist, dass die Zahl der Ansiedlungsprojekte um 3 Prozent auf 854 gestiegen ist. Auch eine Erhöhung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (F&E) konnte registriert werden: "Mehr als drei Viertel der ausländischen Direktinvestitionen führten zu sogenannten Greenfield-Ansiedlungen, also dem Aufbau neuer Standorte. Europa ist mit rund der Hälfte der Projekte die wichtigste Herkunftsregion, gefolgt von Asien mit 25 Prozent", erklärt Thomas Bozoyan von Germany Trade & Invest.

Einen Schwerpunkt bei einzelnen Branchen gibt es nicht, was letztendlich auch die Stärke der deutschen Wirtschaft wiederspiegelt, nämlich die Diversifizierung vor allem auch beim Mittelstand.

Ähnlich sieht es auch bei den Investitionsprojekten aus, die Germany Trade & Invest selbst betreut hat. Auch hier gab es keinen Branchenschwerpunkt. Bei den von der GTAI an die Bundesländer übergebenen Investitionsprojekten lag China mit 21 an der Spitze, die USA folgten mit 14 Projekten auf Platz 2. Die Zahl der Herkunftsländer ist auf 72 gestiegen, 2011 waren es 64: "Je größer die Zahl der Länder ist, aus de nen in Deutschland investiert wird, desto besser ist es. Die Basis der Auslandsinvestitionen wird dadurch immer breiter. Mit den an die Bundesländer übergebenen Projekten sind 3,032 Arbeitsplätze verbunden, das sind deutlich mehr als die 2.672 im Jahr 2011. 63 Prozent davon entstehen voraussichtlich in die neuen Bundesländer. Auch die Investitionssumme ist auf ca. Euro 135 Millionen gestiegen", so Robert Hermann, Fachbereichsleiter Investorenwerbung von Germany Trade & Invest.

Germany Trade & Invest ist die Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Bundesrepublik Deutschland. Die Gesellschaft berät ausländische Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit auf den deutschen Markt ausdehnen wollen. Sie unterstützt deutsche Unternehmen, die ausländische Märkte erschließen wollen, mit Außenwirtschaftsinformationen. ... Mit einem "innerausländischen Trade & Invest" - nämlich von Bayern nach Hamburg - starten wir dann auch gleich in die heutigen Baulinks-Beiträge:

„Soft House“: IBA-Plakette für Passiv-Reihenhäuser in Wilhelmsburg mit „Fassadenvorhang“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0860.php4
Besonderes Kennzeichen: Sonnensegel mit Photovoltaikzellen. So wie sich die Sonnenblume nach dem Stand der Sonne ausrichtet, drehen sich auch beim „Soft House“ die Textilmembranstreifen an der Südseite des innovati­ven Gebäudes, das die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg am 7. Mai präsentiert und mit der IBA-Plakette ausgezeichnet hat. weiter lesen

Vier Lichtkunst-Projekte für den Deutschen Lichtdesign-Preis 2013 nominiert
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0859.php4
Am 16. Mai wird in Frankfurt der Deutsche Lichtdesign-Preis 2013 verlie­hen - heuer zum dritten Mal und zwar in 13 Kategorien. Zu den nominierten Projekten in der Kategorie „Lichtkunst“ zählen Arbeiten von ... weiter lesen

Wer billig plant, baut teuer: Ingenieure fordern Leistungs- statt Preiswettbewerb.
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0858.php4
Wenn der Billigste den Besten schlägt, droht das Ergebnis zu leiden. Mit einem neuen Flyer appelliert die Bayerische Ingenieurekammer-Bau deshalb an Auftraggeber, auf einen Leistungswettbewerb anstatt auf einen reinen Preiswettbewerb zu setzen. weiter lesen

Ingenieurbau-Forum 2013: BIM in Tragwerksplanung und Ingenieurbau
http://www.baulinks.de/bausoftware/2013/0056.php4
Das Nemetschek Allplan Ingenieurbau-Forum geht in die zweite Runde. Im Fokus der diesjährigen Experten-Vorträge steht die praxisorientierte Auseinandersetzung mit Building Information Modeling (BIM). weiter lesen

Wieder mehr Holzhäuser genehmigt: „Holzbauquote“ beträgt 15,8 Prozent
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0857.php4
Die Zahl der Neubaugenehmigungen von Holzhäusern hat laut Mitteilung der Bundesregierung fast wieder den Stand von vor Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise erreicht. weiter lesen

Europäisches Architektenbarometer: Perspektiven etwas aufgehellt
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0856.php4
Das erste Quartal 2013 hat den Stand der deutschen und britischen Ar­chitekten leicht verbessert. Selbst ihre niederländischen Kollegen (die im Vorjahr mit einer schwachen Baukonjunktur zu kämpfen hatten) haben über den Jahresauftakt weniger Negatives zu berichten als über das vierte Quartal 2012. Dagegen ist die Si­tuation in Frankreich besorgniserregend. weiter lesen

Jährlich 110 Euro Stromkosten durch Heizungspumpe sparen; Pumpe zu gewinnen!
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0855.php4
Hauseigentümer sollten in der heizfreien Zeit den Stromverbrauch ihrer Heizungspumpe prüfen. Alte Geräte verbrauchen bis zu 80 Pro­zent mehr Strom als neue Modelle. In diesem Fall gehen allein zehn Prozent des gesamten Jahresstrom­verbrauchs eines Haushaltes auf das Konto der Pumpe, da diese das gesamte Jahr im Einsatz ist. weiter lesen

121 Liter je Bundesbürger und Tag: Wassergebrauch verharrt auf niedrigem Niveau
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0854.php4
Der spezifische Wassergebrauch in Deutschland verharrte auch 2012 auf niedrigem Niveau und betrug durch­schnittlich rund 121 Liter je Bundes­bür­ger und Tag, meldet der Bundesverband der Energie- und Wasserwirt­schaft (BDEW) auf Grundlage eigener Berechnun­gen. weiter lesen

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE