Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.11.2013

Scheinwerfer. Lichtkunst in Deutschland im 21. Jahrhundert

1998 war das Kunstmuseum Celle das erste deutsche Museum mit Lichtkunst-Schwer­punkt. Seit Museumsgründer Robert Simon sich "das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt" patentieren ließ, spielt internationale Lichtkunst in Celle nachts die Haupt­rolle.

Am 16. November startet hier nun der erste Teil der großen Überblicksschau "Schein­werfer. Lichtkunst in Deutschland im 21. Jahrhundert". Mit dem Projekt will das Haus darauf aufmerksam machen, dass sich Deutschland seit der Jahrtausendwende zu einer "Lichtkunst-Landschaft" mit internationaler Ausstrahlung entwickelt hat. In kaum einer anderen Zone weltweit konzentrieren sich demnach so viele hochkarätige Lichtkünstler wie in der Bundesrepublik.


An der Ausstellung beteiligt sind Lichtkunst-Klassiker genauso wie Trendsetter - von Mack bis Piene, von Kuball bis Mattner, von Berresheim bis Schumann, von Hausig bis Reusse. Eine Auswahl von insgesamt 30 Positionen soll das produktive Klima hier­zu­lande vor Augen führen. Auch das technische Spektrum ist weit und spannend: Glühbirne und Leuchtdiode, Neonlicht und Leuchtstoffröhre, Projektor, Beamer und Laser liefern den Künstlerinnen und Künstlern ihren Leuchtstoff.

Deutlich abgrenzen will sich das Projekt von den zahlreichen nationalen und inter­na­tionalen Light Art-Events und Licht-Festivals: Die Betonung liege auf dem Wort "Kunst". Zu sehen seien Objekte und Installationen, deren Wirkung und Bedeutung weit über den effektvollen Lichteinsatz in Design und Architektur hinausgehen sollen. so würden die Künstler vollkommen unabhängig vom Zweck der Beleuchtung mit dem Licht ihre jeweils eigenen Ziele verfolgen: Spiel, Staunen, Herausforderung, Anregung oder Erkenntnis - in jedem Fall viel mehr als nur "schöner Schein".

Der erste Teil der Ausstellung läuft vom 16. No­vem­ber 2013 bis 30. März 2014 im Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon. Eröffnung ist am Samstag, 16. No­vem­ber, um 19 Uhr. Der zweite Teil folgt im Sommer 2014. ... Es sei an dieser Stelle auch noch einmal an den Lichtdesign-Preis erinnert, denn es gäbe sehr wohl Archi­tek­tur und Ingenieurbauten intensiv zu beleuchten:

Deutscher Fassadenpreis für VHF 2013 geht an Staab Architekten
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2018.php4
Staab Architekten sind 2013 die Preisträger des Deutschen Fassaden­prei­ses für vorgehängte hinterlüftete Fas­saden 2013: Mit ihrem Projekt der Grundinstandsetzung und Er­weiterung des Hochhauses C10 der Hochschule Darmstadt überzeugte das Berliner Büro die Jury, die aus 117 Einreichun­gen einen Preisträger und fünf Anerkennungen wählte. weiter lesen

Sechs Brücken für den Deutschen Brückenbaupreis 2014 nominiert
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2017.php4
Die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Ingenieure ver­ge­ben 2014 zum fünften Mal den Deutschen Brückenbaupreis. Eine Jury hat jetzt aus insgesamt 37 Wettbewerbsbeiträgen jeweils drei Bauwerke in den beiden Wettbewerbskategorien „Straßen- und Eisen­bahnbrücken“ sowie „Fuß- und Radwegbrücken“ nominiert. weiter lesen

„Europäisches Architektenbarometer“: Italien in der Abwärts­spirale, bestes Quartal für britische Architekten
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2015.php4
Im dritten Quartal 2013 gab es bei fast 60% der britischen Architekten einen Anstieg in den Auftragsbüchern. In Italien war das letzte Viertel­jahr dagegen abermals schwierig, aber in Frankreich und Spanien wer­den erste Anzeichen für eine Verbesserung beobachtet. weiter lesen

Vortragsreihe „Lern- und Lebensorte“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2014.php4
„Schulen sind nicht nur Lernorte, sondern Lebensorte für unsere Kin­der.“ Im Rahmen einer Vortragsreihe richtet die Stuttgarter Stiftung Waldorf­schule Uhlandshöhe den Fokus auf die Geschichte des Schul­baus und die Architektur zeitgenössischer Schulbauten im Kontext der anthroposophi­schen, expressionistischen und organischen Architektur sowie unter dem Aspekt des nachhaltigen Bauens. weiter lesen

Baumeister Academy 2014: Mit Stipendium nach Melbourne, Berlin, Wien, Rotterdam
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2013.php4
Das Architektur-Magazin „Baumeister“ bietet zusammen mit Graphisoft ab Februar 2014 Architekturstudenten deutscher, österreichischer und schwei­zerischer Hochschulen und Universitäten ab dem 3. Semester ein „Praktikum Plus“ an: Im Rahmen der „Baumeister Academy“ wird je ein Student in ein renommiertes Architekturbüros geschickt. weiter lesen

IBA Konferenz „Ressource : Thüringen“ am 21. November: Eine Region als Rohstoff
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2012.php4
Die Thüringer Ressourcen als Grundlage für Neues stehen im Mittelpunkt der ersten Fachkonferenz der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thü­ringen. Die IBA Konferenz „Ressource : Thüringen“ findet am 21. November in Erfurt statt. Die Teilnahme ist kostenlos. weiter lesen

Fehlgeschlagen: Photokatalyse als Mittel zur Luftreinigung in einem Brüsseler Verkehrstunnel
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2011.php4
Das über das EU-Programm LIFE+ geförderte Projekt PhotoPAQ hat das Ziel, den Einsatz von photokatalytischen Baustoffen für die Luftreini­gung in Städten zu untersuchen. Acht Partner aus fünf verschiedenen europäi­schen Ländern nahmen an dem Projekt teil, bei dem die Photo­katalyse im Labor, in größeren Simulationskammern und in Feldversu­chen untersucht wurde. weiter lesen

IFH/Intherm bekommt u.a. Architekten-Tag sowie Tag der Immobilienwirtschaft
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2010.php4
Vom 8. bis 11.4.2014 findet in Nürnberg die IFH/Intherm mit einer neu­en Branchengliederung statt. Zudem soll es erstmalig einen Architek­ten-Tag und einen Tag der Immobilienwirtschaft geben - sowie eine Sonderschau zum Thema Kleinstbad und Gäste-WC. weiter lesen

Fenster- und Türenbranche rechnet für 2014 mit 5,7% Wachstum
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2009.php4
Der Fensterabsatz in Deutschland wird 2013 nach aktuellen Einschät­zun­gen mit +0,9% geringfügig steigen - dies besagt die jüngste Studie der vier führenden Fenster- und Türen-Verbände. Für 2014 wird mit einem deutlichen Anstieg auf ca. 13,9 Millionen Fenstereinheiten ge­rechnet. weiter lesen

„Profi-Gesprächskreise 2013“ von Schlagmann Poroton in 18 bayerischen Orten
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2008.php4
Immer neue Verordnungen, Vorschriften, Regeln und Vorgaben: Die „Profi-Gesprächskreise“ von Schlagmann Poroton wollen helfen, hierbei den Durchblick zu behalten. Seit 1996 nutzen bis zu 1.000 Bauunter­nehmer, Bauträger, Planer und Ingenieure jährlich die Veranstaltung als Teil ihrer Weiterbildung. weiter lesen

XVII. Deutsche Asphalttage vom 10. bis 12. Februar 2014 in Berchtesgaden
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2007.php4
Vom 10. bis 12. Februar 2014 findet mit den XVII. Deutschen Asphalt­tage das wichtigste nationale Treffen der Asphaltbranche statt. Die Asphalt­tage werden alle zwei Jahre vom Deutschen Asphaltverband sowie vom Deutschen Asphaltinstitut ausgerichtet. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE