Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.1.2014

Rentiere wechseln ihre Augenfarbe

Rentiere passen nicht nur ihr Fell der Jahreszeit an, sondern auch ihre Augen. Von diesem in der Tierwelt einzigartigen Phänomen berichtete das Magazin GEO in seiner Januar-Ausgabe. Laut einem Team um Glen Jeffery von der Universität London schimmert das "Sommerauge" der Rentiere gold-türkis, während das "Winterauge" tiefblau erscheint. Der Grund dafür sind anatomische Veränderungen zur besseren Lichtausbeute in der Arktisregion. Im Sommer, wenn in Nordnorwegen ein Überangebot an Helligkeit besteht, wird das meiste Licht von einer Schicht hinter der Netzhaut einfach reflektiert - 95% der Strahlen verlassen das Auge gleich wieder. In der dunklen Jahreszeit hingegen wird das Licht im Auge gestreut - 60% der Strahlen verbleiben darin und ermöglichen besseres Sehen ... vielleicht ja eine weitere Vorlage für einen bionisch inspirierten Sonnenschutz:

Bionische Fassadenverschattung Flectofin auch für gebogene Fassaden geeignet
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0173.php4
Flectofin ist ein von der Natur inspirierter, wandelbarer Sonnenschutz: Bei dem stufenlos einstellbaren Klappmechanismus lässt sich die Aus­richtung der Lamellen nach Bedarf verändern. Auf verschleißanfällige und wartungs­intensive Gelenke und Scharniere wurde dabei verzichtet. weiter lesen

Everoxx will den Rollladenmotoren-Markt von unten aufrollen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0172.php4
Mit einer neuen Generation leiser und zugstarker Rollladenmotoren will die Marke Everoxx den Markt von unten aufrollen. Die für Wohneigen­tümer zur Nachrüstung konzipier­te ERM-Serie bietet ein bemerkenswer­tes Preis-Leistungsver­hältnis und großzügige zehn Jahre Garantie auf alle Teile. weiter lesen

Sichere Mobilität für „Sonnenschutz-Tore“
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0171.php4
Wer das Motto „Sonderlösungen sind unser Standard“ pflegt, sollte sich nicht über ungewöhnliche Aufgabenstellungen wundern. So wurde Dic­tator beispielsweise damit beauftragt, extra große Sonnenschutz-Schiebeele­mente in Bewegung zu versetzen: ihre Höhe beträgt rund 8 m, die Breite reicht bis zu 3.240 m und das Gewicht bis 1.800 kg. weiter lesen

Schnellraffsystem von Roma für Sonnenschutz an öffentlichen Gebäuden
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0170.php4
Sicherheit kommt zuerst. Diese Maxime gilt nicht zuletzt in öffentlichen Gebäuden. Allerdings stehen hier Planungsverantwortliche häufig vor der Herausforderung, den Wunsch nach effizienten Sonnenschutz­sys­temen mit gut zugänglichen Fluchtwegen zu vereinen. weiter lesen

Selbst- und luftreinigende Raffstore-Lamellen von Warema
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0169.php4
Mit einer neuartigen Schutzbeschichtung für Raffstore-Lamellen will Ware­ma ab Februar 2014 einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt leisten. Die Reynolux EcoClean-Beschichtung aus Titandioxid trägt zur Selbstreinigung der Lamellen und zum Abbau von Smogpartikeln bei. 1.000 m² Lamellen sollen so viel Smog unschädlich machen wie 80 Bäume. weiter lesen

Nachbarschaftlicher Lichtschutz per innenliegenden Außenrollos
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0168.php4
CTP Hamburg chartert normalerweise Schiffe, in Rellingen hat man sich nun eines als Bürogebäude gebaut. Da CTP weltweit Geschäftsbezie­hungen unterhält, kommt es immer wieder zu Arbeitszeiten bis spät in den Abend. Damit Nachbarn durch die hohen Lichtemissionen nicht ge­stört werden, wurden über 100 Spezialrollos eingesetzt. weiter lesen

Außenliegende Verschattungsanlagen effizient dämmen - mit Vakuum
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0167.php4
Mit VT-A-ROLL hat Variotec eine bemerkenswert schlanke Lösung für bis­lang schwer zu dämmende Verschattungsanlagen im Angebot: Auf der Sturzseite montiert, reichen dem Vakuumdämmsandwich 5,6 cm Stärke aus, um einen U-Wert von 0,16 W/m²K zu erzielen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE