Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 19.5.2014

Anpassungen an den Klimawandel notwendig

Die Bundesregierung hält politische Maßnahmen zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels für erforderlich. Dies sei eine ?unverzichtbare zweite Säule? ihrer Klimapolitik, betont sie in ihrer Antwort (18/1403) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Darin verweist die Bundesregierung unter anderem auf die Ende 2008 vom Bundeskabinett beschlossene Deutsche Anpassungsstrategie (DAS) an den Klimawandel, deren übergreifendes Ziel es sei, die Vulnerabilität Deutschlands gegenüber den Wirkungen des Klimawandels zu vermindern und zugleich die Anpas­sungs­fähigkeit zu erhöhen. Zur Konkretisierung der DAS sei im August 2011 der Aktions­plan Anpassung (APA) beschlossen worden. Sie unterlege die DAS mit spezifi­schen Aktivitäten des Bundes und lege Verknüpfungen mit anderen nationalen Strate­gieprozessen, wie der Biodiversitätsstrategie oder der Nationalen Waldstrategie.

Die Bundesregierung kündigt an, bis Mitte der laufenden Legislaturperiode einen Fort­schrittsbericht mit konkreten Schritten zur Weiterentwicklung und Umsetzung der DAS vorzulegen. Sie räumt ein, dass der ursprünglich für Ende des Jahres 2014 vorge­se­hene Bericht aufgrund der Komplexität und des Umfangs des gesellschaftlichen Dialogs habe verschoben werden müssen. Vorgesehen sei nicht nur ein Evaluationsbericht, sondern auch ein fortgeschriebener und weiter entwickelter ?Aktionsplan Anpassung II?, der künftige Maßnahmen des Bundes präsentieren werde. ... Wirklich mehr wissen könnte man dagegen nach den folgenden Baulinks-Beiträgen:

Telefonischer „Ratgebertag Wärmepumpen“ am 24. Mai 2014
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0862.php4
Der Bundesverband Wärmepumpe berät Bauherren und Sanierer im Rah­men einer Telefonaktion zur Planung, Installation und Betrieb moderner Wärme­pumpen. weiter lesen

Holzbauquote von Deutschlands Wohngebäuden lag 2012 bei 15,2 Prozent
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0861.php4
Der Anteil der in Holzbauweise errichteten Gebäude konnte im Jahr 2012 mit 15,2% auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. In Baden Württem­berg wurde mit 23,7% sogar fast jedes vierte neue Wohnge­bäude in Holz gebaut. weiter lesen

Bundesregierung: „Keine Notwendigkeit für PCB-Fonds“
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0860.php4
Die Bundesregierung sieht keine Notwendigkeit für die Einrichtung eines Fonds, durch den auch die Hersteller von PCB mittelbar an den Kosten der Entsorgung beteiligt werden könnten. In ihrer Antwort auf eine Klei­ne Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen weist die Regierung da­rauf hin, dass das Verursacherprinzip gelte. weiter lesen

Infoschrift zur CE Kennzeichnung von Baudichtstoffen, verpflichtend ab dem 1. Juli 2014
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0859.php4
Gemäß der europäischen Bauproduktenverordnung (BauPVO) müssen Bau­produkte, die von einer harmonisierten Norm erfasst sind, eine CE-Kenn­zeichnung tragen. Dies gilt auch für Fugendichtstoffe, deren An­wendung in den Geltungsbereich der EN 15651 fällt. weiter lesen

Erweitertes und aktualisiertes Expertenwissen zu WDVS und Brandschutz
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0858.php4
Fünf neue Kapitel, ein deutlich erweiterter Anhang und zahlreiche in­halt­liche Bezüge und Sachinformationen zu den aktuellen Diskussionen: die neue Technische Systeminformation 6 des FV WDVS geht den viel­fältigen Brandschutz-Fragen von Investoren, Planern und dem ausfüh­renden Fach­handwerk nach. weiter lesen

Großer DAI Preis für Baukultur 2014 geht an Gerhard Wittfeld
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0857.php4
Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI) zeich­net in diesem Jahr den Architekten Dipl.-Ing. Gerhard Wittfeld mit dem Großen DAI Preis für Baukultur aus. Der Preis wird alle zwei Jahre an Persönlich­keiten verliehen, die sich national und international um die Architektur und Baukultur verdient gemacht haben. weiter lesen

Vectorworks Stipendium für die Kreativen von morgen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0856.php4
ComputerWorks und Nemetschek Vectorworks, Inc. suchen die kreativ­sten Designer von morgen. Mit dem Vectorworks Stipendium sollen des­halb ta­lentierte Studenten gefördert und bei ihrem Studium unterstützt werden. Das Vectorworks Stipendium richtet sich an alle Studenten in planungs- bzw. gestaltungsorientierten Studiengängen an Hochschulen in Deutsch­land, Österreich und der Schweiz. weiter lesen

BIM Task Group verspricht nationale BIM-Strategie für eine neue Planungskultur
http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0056.php4
„Wir haben einen großen Schritt zum gemeinsamen Arbeiten mit durch­gän­gigen digitalen Methoden geschafft,“ so Siggi Wernik, Mitglied der Arbeits­gruppe BIM in der Reformkom­mission und Vorsitzender der Ge­schäftsfüh­rung des building­SMART e.V. weiter lesen

RIB-Hausmesse am 1.7.: Integrierte modellbasierte Prozessoptimierung mit BIM-5D
http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0061.php4
Wie können Prozesse in der Planung und im Bau optimiert werden, wie lassen sich Projekte kosteneffizient, termintreu und nach höchsten qualitativen Kundenan­sprü­chen realisieren? Rede und Antwort zur mo­dellbasierten Projektbear­beitung mit Software von RIB stehen am 1. Juli in Stuttgart auch Experten des VDI sowie renommierter Bauunter­neh­men. weiter lesen

Neue CARD/1 Softwarekomponenten für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung
http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0060.php4
IB&T stellte auf der IFAT 2014 neue CARD/1 Softwarekomponenten für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung vor. Mit von der Partie war der neue Kooperationspartner aRES Datensysteme. weiter lesen

Versorger nutzen MWM-Libero zur Prüfung von Abschlags- und Schlussrechnungen
http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0059.php4
Diverse Versorgungsunternehmen wie zum Beispiel die Stadtwerke Hei­del­berg, die Kreiswerke Main-Kinzig oder die Hamburger Wasserwerke setzen für Aufmaß, Mengen- und Massenermittlung sowie Bauabrech­nung MWM-Libero ein. weiter lesen

BIM im Tiefbau verknüpft mit Baukostenplanungs- und AVA-Programm California.pro
http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0058.php4
Häufig wird Building Information Modeling (BIM) noch in die „CAD-Schub­­lade gesteckt“. Gleichwohl optimieren bereits etliche Anwender von Bau­kostenpla­nungs- und AVA-Programmen mit BIM-Methoden ihre Planungs­prozesse und verschaf­fen sich dadurch Wettbewerbsvorteile. weiter lesen

eProjectCare 2.15 erhält BITMi-Gütesiegel „Software Made in Germany“
http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0057.php4
Die PMG Projektraum Management GmbH, ein An­bieter von Dokumen­ten­management-Lösungen auf Software-as-a- Service-Basis, hat für die eProjectCare Plattform 2.15 das Gütesiegel „Software Made in Germany“ des Bundesver­bandes IT-Mittelstand e.V. (BITMi) erhalten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE