Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 11.9.2014

Identity Leak Checker und Onlinekurs zur Internetsicherheit

Sicherheitsforscher des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik (HPI) haben weitere fast elf Millionen gestohlener Identitätsdaten aufgespürt, die in den vergangenen Tagen in diversen Internetforen veröffentlicht wurden. Die HPI-Wis­sen­schaftler integrierten die Funde in ihren so genannten HPI Identity Leak Checker. Dort kann seit Mai 2014 jeder Internetnutzer durch Eingabe seiner E-Mail-Adresse prüfen lassen, ob im Internet damit verbundene Identitätsdaten, die geraubt wurden, frei kursieren und somit erneut missbraucht werden könnten.

Aktuell wurden fast fünf Millionen Daten von Inhabern von Google-E-Mail-Adressen sowie von Benutzern der russischen Suchmaschine Yandex.ru (1,2 Millionen) und des E-Mail-Anbieters Mail.ru. (4,5 Millionen) gehackt. Der Abgleich kann vom HPI dadurch jetzt mit fast 182 Millionen solcher unterschiedlichen Identitätsinformationen vor­ge­nom­men werden.

kostenloser Onlinekurs für Jeden

Wegen stark gestiegener Aufmerksamkeit für Probleme der Internetsicherheit bietet das Hasso-Plattner-Institut ab dem 27. Oktober einen sechswöchigen kostenlosen Onlinekurs für Jedermann an. Sein Titel: „Sicherheit im Internet“. Aktuell soll es rund 4.000 Einschreibungen dafür geben auf https://open.hpi.de/courses/intsec2014.

Einge Wochen vorher, am 22. September, startet das HPI mit seiner Internet-Bil­dungs­plattform openHPI den ersten Versuch, Schülern mit einem solchen kostenlosen „Mas­sive Open Online Course“ (MOOC) auf spielerische Weise das Programmieren bei­zu­bringen. Fast 3.000 junge Leute haben sich bislang dafür angemeldet unter https://open.hpi.de/courses/pythonjunior2014.

Das Blöde an der Computerkriminalität ist, dass man mit Licht dieser Art Kriminelle nicht abschrecken kann. Gleichwohl macht es immer Sinn, gutes und effizientes Licht auch in gewerbliche bzw. industrielle Räumlichkeiten zu bringen:

Robuste LED-Wannenleuchte mit Schwarmintelligenz von Steinel Professional und Trilux
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1546.php4
Für die Entwicklung der RS PRO 5800 LED Leuchten ist Steinel Profes­sio­nal eine Kooperation mit Trilux eingegangen. Entstanden sind zwei LED-Sen­sor-Innenleuchten. Sie wurden für den Einsatz im industriellen Bereich und herausfordernde Bedingungen konzipiert. weiter lesen

Glamox i70 LED: Robuste Leuchte für anspruchsvolle industrielle Anwendungen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1545.php4
Mit der i70 LED hat Glamox Luxo Lighting eine schlanke und robuste LED-Leuchte auf den Markt gebracht, die speziell für anspruchsvolle industrielle Anwendungen entwickelt wurde und eine Betriebszeit von 50.000 Stunden verspricht. weiter lesen

„Licht auf den Punkt“: Norkas Plädoyer für den Leuchtenwechsel bei gewerblichen Anlagen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1544.php4
Norka hat eine Reihe neuer LED-Leuchten vorgestellt, deren Lichtstrom sich auf die jeweiligen Beleuchtungsaufgaben ab­stimmen lässt. Bei Sa­nie­rungen von Bestandsanlagen sollen durch individuelle Lumenpakete bis zu 50% der Energiekosten eingespart werden können. weiter lesen

LED-Pendelstrahler mit bis zu 26.800 Lumen für Hallen, Lager und Veranstaltungsflächen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1543.php4
Mit Ralite Highbay hat RZB einen LED-Pendelstrah­ler für die Beleuch­tung von Hallen, Flug­häfen, Hochregallagern, Kirchen und Verkaufs­flä­chen lan­ciert. Die Leuchte soll bis zu 68% weniger Energie benötigen als Hoch­druck-Entladungslampen. weiter lesen

high ceiling: Sicherheitsleuchte Onlite Resclite von Zumtobel für überhohe Räume
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1542.php4
Zumtobel hat mit der Sicherheitsleuchte Onlite Resclite high ceiling (HC) eine leistungsstarke Lösung für hohe Decken vorgestellt, wie sie meist in Industrie, Lagerhallen und Einkaufszentren vorkommen. weiter lesen

Esylux rundet sein Sortiment mit Rettungswegekennzeichen und -beleuchtung ab
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1541.php4
Mit der SLX/ELX-Serie erneuert und vervollständigt Esylux nicht nur sein Produktportfolio im Bereich der Einzelbatterie-Rettungswege­leuch­ten, das Unternehmen will auch ganz neue Akzente setzen. Dazu wurde ein flexibles Aufbaukonzept entwickelt. weiter lesen

Pacific LED Green Parking System erleuchtet Parkhäuser auf smarte, kostensparende Art
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1540.php4
Da im Betrieb kaum planbar ist, wann und wo gerade Licht benötigt wird, bleibt in vielen Parkhäusern die Beleuchtung während der Öffnungszeiten konstant eingeschaltet. Dies hat zur Folge, dass die Energiekosten für die Beleuchtung bis zu 70% der Gesamtbetriebs­kosten eines Parkhauses aus­machen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE