Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.9.2014

Kernbrennstofffreiheit abgeschalteter Atomkraftwerke (nicht) im Plan?

In den acht im Jahr 2011 endgültig stillgelegten deutschen Atomkraftwerken lagern insgesamt noch 602 Sonderbrennstäbe, für die Zulassungen für bestimmte Belade­sze­narien erst noch beantragt oder erteilt werden müssen - davon 235 allein in Biblis B und 84 in Neckarwestheim I. Das schreibt die Bundesregierung in einer Antwort (18/2427) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Insgesamt seien derzeit 52 Zwischenlagergenehmigungsverfahren nach Paragraf 6 des Atomge­setzes beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) anhängig. Dazu kämen noch drei Anträge auf verkehrsrechtliche Zulassungen für Behälter, die in deutschen Zwi­schen­la­gern eingesetzt werden sollen, erklärt die Bundesregierung. Sie sichert den Frage­stellern zu, dass alle beim BfS vorliegenden Anträge „von allen Verfahrens­be­teiligten mit Nachdruck“ betrieben würden. Die Abwicklung der Verfahren hänge von der Einreichung der Antragsunterlagen und der Erfüllung der Anforderungen hinsichtlich der Zulassungs- und Genehmigungsvoraussetzungen ab.

Die Grünen-Fraktion hatte in ihrer Anfrage angezweifelt, dass in den acht Atomkraft­wer­ken in den Jahren 2016/17 Kernbrennstofffreiheit hergestellt werden könne, wie es die Bundesregierung erwartet. Dem stünden neben den noch fehlenden Zulassungen auch Angaben in den Antragsunterlagen für die Stilllegung und den Abbau des Atom­kraft­werkes Isar I entgegen. Dem betreffenden Betreiberbericht sei zu entnehmen, dass E.On SE mit einer Kernbrennstofffreiheit erst 2020 rechne, so die Grünen. ... Und damit starten wir gleich ziemlich robust die Security-Themenwoche auf Baulinks - und im Bauletter:

Neues Portfolio von Siemens zur Brandschutz-Überwachung von Ex-Zonen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1632.php4
Auf der Security hat die Siemens-Division Building Technologies ihr neues Portfolio für die Überwachung von explosionsgefährdeten Berei­chen (Ex-Zonen) vorgestellt. Es besteht aus Multisensormeldern, einer Sicherheits­barriere und Handfeuermeldern. weiter lesen

Neue Sonderbrandmeldetechnik von Hekatron
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1631.php4
Im Bereich der Sonderbrandmeldetechnik präsentierte Hekatron auf der Security als Messeneuheit u.a. den linienförmigen Wärmemelder ADW 535 mit einem „Dynamic Heat Watch“-Algorithmus. weiter lesen

Neue Sensorkabel von Securiton für den Brandschutz in Tunneln und Industrieanlagen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1630.php4
Staub, Hitze, Rauch, Abgase und anderweitige Störfaktoren erschwe­ren gerne die sichere Branderkennung in rauen Umgebungen. Die linienförmigen Wärmemelder SecuriSens LIST sollen aber auch dort zuverlässig detek­tieren, wo andere Systeme kapitulieren. weiter lesen

Ansaugrauchmelder für die frühestmögliche diskrete Detektion zur Schadensminimierung
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1634.php4
Frühestmögliche Branddetektion für maximalen Schutz vor Brand- und Fol­geschäden - dafür wurden die Titanus Ansaugrauchmelder von der Wagner Group entwickelt: Über Rohrleitungen entnehmen die Ansaug­rauchmelder aktiv Proben aus der Umgebungsluft. weiter lesen

Security Essen Innovation Award 2014: Dreimal Gold, zweimal Silber, dreimal Bronze
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1629.php4
Traditionell werden viele neue Produkte und Dienstleistungen auf der Secu­rity zum ersten Mal dem Fachpublikum vorgestellt; und einige da­von zeich­net die Messe Essen alle zwei Jahre mit dem „Security Essen Innovation Award“ aus, der in den Kategorien „Technik & Produkte“, „Dienstleis­tun­gen“ und „Brandschutz“ verliehen wird. weiter lesen

Security 2014 - ein Spiegelbild der guten Branchenstimmung
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1628.php4
1.045 Aussteller aus rund 40 Nationen kamen zum 40-jährigen Jubiläum der Security Essen. Erstmals bot die Messe mehr als 40 Marktsegmen­te. Der umfassende Marktüberblick zog rund 40.000 Fachbesucher aus mehr als 110 Ländern an. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE