Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.12.2014

41% aEin­personen­haus­halte

Im Jahr 2013 gab es in Deutschland 16,2 Millionen Haushalte, die ausschließlich von einer Person bewohnt wurden. Damit waren nach Angaben des Statistischen Bun­des­amtes von allen 39,9 Millionen Haushalten rund 41% Einpersonenhaushalte - das zeigen die Ergebnisse des Mikrozensus, der größten jährlichen Haushaltsbefragung in Deutschland und Europa.

Wohnungen, in denen nur eine Person lebt, werden auch als Nebenwohnung genutzt, zum Beispiel wenn sich der Arbeitsort einer Person an einem anderen Ort befindet als der Familienwohnsitz. Im Jahr 2013 traf das auf 419.000 Einpersonenhaushalte zu, was einem Anteil von 3% an allen Einpersonenhaushalten entspricht. Ganz über­wie­gend sind jedoch auch Einpersonenhaushalte ihrem Zweck nach Hauptwohnungen ... U.a. auch mit denen befassen wir uns in dieser Woche ganz Ausbau-mäßig:

PerfectWall: Komplettwandsystem mit wohnfertiger Oberfläche aus dem Baumarkt
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2106.php4
Mit PerfectWall bringt Knauf ein Komplettwandsystem mit wohnfertiger Oberfläche in die Baumärkte. Dabei handelt es sich um faserverstärkte, imprägnierte Gipsplatten, die mit verschiedenen Dekoren hochwertig bedruckt sind. weiter lesen

Neuartiges UW-Trockenbauprofil für runde Wände bis zu einem Radius von 600 mm
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2105.php4
Richter System hat mit RiSyWAVE ein neuartiges UW-Wandprofil vorge­stellt, das ein Schlangenskelett zum Vorbild hat. Dabei ermöglicht die spezielle Art der Faltungen und Stanzungen ein leichtes Biegen des Profils von Hand ohne Verlust seiner Stabilität. weiter lesen

Strahlenschutz ohne Sonderkonstruktionen mittels barythaltigen Gips-Wandbauplatten
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2104.php4
Die neu entwickelte Strahlenschutzplatte R48 von MultiGips hat das Po­ten­tial, den Bau von Strahlenschutzwänden im Gesundheitswesen nach­haltig zu verändern: Statt der herkömmlichen Bleikaschierung sorgt hier Baryt für die abschirmende Wirkung. weiter lesen

Pluscalc-Putz von Franken Maxit punktet mit hoher CO₂-Ersparnis
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2103.php4
Dank des Bindemittels „maxplus“ verspricht der neue „maxit pluscalc“-In­nenputz gegenüber Putzen auf Zementbasis eine deutlich verbesserte CO₂-Bilanz. Als die zentrale Stärke des neuen Innenputzes gilt aber sein bemer­kenswertes Sorptionsverhalten. weiter lesen

Leichtlehm-Fertigmischung von Conluto als dämmender Ausgleichsputz
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2102.php4
Mit der neuen Leichtlehm-Fertigmischung „Dämmputz Leichtlehm 600“ soll die Anwendung der Conluto Innendämmsysteme erleichtert werden - ins­besondere wenn die Innendämmung auf unebenen Untergründen zum Ein­satz kommt. weiter lesen

Broschüre von der Industriegruppe Baugipse: „Mein Gipsputz – Bestes drin, bestens drauf“
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2101.php4
Was hat Gipsputz, was andere Innenputze nicht haben? Ist Gipsputz über­all einsetzbar - auch im Bad und unter Fliesen? Ist Gipsputz gut für mich und meine Familie? Eine neue Publikation mit Antwor­ten wendet sich an Planer, Ausführende und Bauherren. weiter lesen

Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2015 für eine Überdachung und eine Großbrücke
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/2100.php4
Der von bauforumstahl zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der Bun­desingenieurkammer als ideellem Partner ausgelobte „Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues“ machte ein weiteres Mal deutlich, wie breit auf­gestellt das Arbeitsfeld von Bauingenieuren ist. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE