Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 22.2.2015

Fachkräftemangel ist „nur“ ein Branchenproblem

Deutschland leidet derzeit nicht unter einem akuten flächendeckenden Fach­kräf­te­mangel. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesregierung in ihrem Fortschrittsbericht 2014 zum Fachkräftekonzept, der nun als Unterrichtung (18/4015) vorliegt. Darin heißt es jedoch weiter, dass bereits heute in Bezug auf bestimmte Qualifikationen, Regionen und Branchen Arbeitskräfteengpässe auftreten würden. Die Bundesagentur für Arbeit hat dazu eine „Positivliste“ nach der Fachkräfteengpassanalyse am 26. August 2014 aktualisiert und sieben weitere Berufsgattungen aufgenommen. Die Liste umfasst aktuell 25 Berufsgattungen
aus folgenden Bereichen:
  • Gesundheits- und Pflegeberufe,
  • Berufe in der Elektrotechnik,
  • Mechatronik- und Elektroberufe,
  • Gebäude- und versorgungstechnische Berufe,
  • Berufe aus dem Verkehrs- und Logistikbereich.

Stärkung der betrieblichen Ausbildung angemahnt

Zwar habe die steigende Erwerbstätigkeit von Frauen und Älteren und die hohe Netto­zu­wanderung der vergangenen Jahre den demografischen Rückgang der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter bislang ausgeglichen. Aktuelle Vorausberechnungen zeigten aber, dass weiter mit einem Rückgang dieser Bevölkerungsgruppe in mehrfacher Mil­lio­nenhöhe zu rechnen sei, schreibt die Bundesregierung. „Die Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von morgen. Fehlen sie in der dualen Ausbildung, so fehlen sie in den Betrieben“, mahnt die Regierung und plädiert für eine Stärkung der betrieblichen Ausbildung.

Für das Jahr 2030 erwartet die Bundesregierung die größten Engpässe bei den Ge­sund­heitsberufen, gefolgt von Managern und Ingenieuren. Einen potenziellen Über­schuss werde es hingegen bei Hilfsarbeitern und Büroberufen geben, heißt es in der Unterrichtung weiter. ... Und es wird (notwendigerweise) daran gearbeitet, dass sich die Arbeitswelt ändert:

Aus „Bauen Digital“ wurde „planen-bauen 4.0“
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0317.php4
Führende Verbände und Institutionen aus dem Bereich Planen, Bauen und Betrieb haben am 20.2. die „planen-bauen 4.0 - Gesellschaft zur Digita­li­sierung des Planens, Bauens und Betreibens mbH“ gegründet. weiter lesen

MEPA veröffentlicht „Katalog 2015“ und neuen Ersatzteilkatalog
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0316.php4
Ab sofort erhältlich ist der neue „Katalog 2015“ der MEPA - Pauli und Men­den GmbH. Auf 246 Seiten enthält der neue Katalog ausführliche Informa­tionen über das MEPA-Produktprogramm inklusive wohl fast aller „ISH“-Messeneuheiten. weiter lesen

FeuerTRUTZ freut sich über ca. 5.300 Fachbesucher und 1.350 Kongress-/Seminarteilnehmer
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0315.php4
Zum fünften Mal brachte die FeuerTRUTZ heuer Brandschutz­ex­perten zu­sammen: Rund 5.300 Fachbesucher und 217 Aussteller machten das Mes­se­zentrum Nürnberg mit fast 1.000 Kongress- und 350 Seminar­teil­nehmern zum Branchentreffpunkt. weiter lesen

6,84 Mrd. Euro: Rekordumsatz im GaLaBau
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0314.php4
Die GaLaBau-Branche erwirtschaftete 2014 einen Jahresumsatz von 6,84 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Wachstumsplus von knapp 8 Prozent. Dazu wird beigetragen haben, dass die GaLaBau-Betriebe zwölf Monate ohne witterungsbedingten Arbeitsausfall arbeiten konnten. weiter lesen

Deutsche Holzindustrie wuchs 2014 um 2,9%
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0313.php4
Nach einem Rückgang von 1,7% im Jahr 2013 wuchs die Holzindustrie hier­zulande 2014 wieder - und zwar laut Hauptverband der Deutschen Holzin­dustrie (HDH) um 2,9%. weiter lesen

Büromöbelindustrie meldet 3% Umsatzwachstum für 2014
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0312.php4
Die deutsche Büromöbelindustrie steigerte 2014 ihre Umsätze im Ver­gleich zum Vorjahr um durchschnittlich 3% auf knapp 2,1 Mrd. Euro. Besonders gefragt seien innovative Einrichtungskonzepte und hochwer­tige Produkte gewesen. weiter lesen

Dr. Eberhard Stegner ist neuer Graphisoft-Geschäftsführer
http://www.baulinks.de/bausoftware/2015/0019.php4
Anfang Februar hat Dr. Eberhard Stegner die Geschäftsführung der Gra­phisoft Deutschland GmbH übernommen. Der promovierte Volkswirt zeich­net für das operative Geschäft der deutschen Firmenzentrale verant­wort­lich. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE